info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
keck. |

keck. wächst quicklebendig

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Die Münchner Agentur keck. KG beherzigt die eigene Markenphilosophie und wächst quicklebendig weiter - zusammen mit dem Chemnitzer Unternehmen mediatack GmbH, dessen Münchner Ableger schon länger in einer Bürogemeinschaft mit keck. zusammenarbeitet. Für die Kunden der Gruppe bedeutet diese Verbindung eine durchgängige Betreuung von der strategischen Beratung über die kreative Konzeption, Planung und Umsetzung bis zur technischen Realisierung aus einer Hand, und das jeweils interdisziplinär offline und online.

Gemeinsam wurde das Portfolio klarer strukturiert und in eigenverantwortliche Profitcenter aufgeteilt. In den beiden Agenturen für vertriebsorientierte Markenkommunikation keck.Werbeagentur München und keck.Werbeagentur Chemnitz sind die Kreativleistungen gebündelt. Der Bereich keck.Marketing konzentriert sich auf die strategische Beratung mittelständischer Kunden. Alle EDV-technischen Dienstleistungen wie Hosting und Programmierung von z. B. Websites und eBusiness-Anwendungen sind in der neuen keck.Technik zusammengeführt. Unter der Marke mediatack werden die Geschäftsfelder Marketingservices, Lettershop und Fulfillment ausgebaut. Insgesamt versprechen sich die vier Macher des kecken Gebildes, Christian Heller, Thomas Beyer, Thorsten Still und Andreas Keck mehr Synergien nach innen und außen. „Die Leistungspaletten beider Unternehmen waren schon immer recht umfangreich angelegt. Dadurch wurden wir oft nur als potenzieller Dienstleister für Teilbereiche wahrgenommen.“ erläutern Keck und Heller, die sich aus gemeinsamer Tätigkeit bereits seit 2001 gut kennen. „Die einen nutzen uns als technischen Dienstleister, weil sie da gute Erfahrungen gemacht haben und die anderen als Kreativagentur. Jeweils ohne die anderen Angebote adäquat wahrzunehmen. Wir erwarten uns durch die klarere Struktur eine verbesserte Erschließung von Cross-Selling-Potenzialen sowie eine insgesamt höhere Wahrnehmung im Markt.“ Beibehalten wird die enge Verbindung mit der Sportive Gruppe, mit der das Joint Venture Sportive Dialog als Spezialagentur für interaktive Dialogkommunikation vorangetrieben wird. Aktuell arbeitet die Gruppe mit unterschiedlichen Leistungsschwerpunkten für Kunden wie BMW Kathan, Feinkost Käfer, Sporthaus Schuster, HILO Lohnsteuerhilfeverein, Tourismusverband Westsachsen, T.S.T Service Group, das EU-Projekt Alp-i-Ville u.v.m.


Web: http://www.keck-net.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andrea Dobay, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 223 Wörter, 1868 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema