info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Arcot |

Arcot unterstützt Post.Trust bei der Implementierung hochsicherer digitaler Identitäten für ganz Irland

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Post.Trust, die Security-Division des Irish Post Office, beauftragt Arcot mit der Einführung einer landesweiten digitalen Benutzer-Authentifizierung


München, 06. August 2001. Arcot Systems, Inc., führender Anbieter von Software-Lösungen zur Absicherung von E-Business-Transaktionen in Internet- oder Wireless-Umgebungen, hat heute den Abschluss eines Vertrages mit Post.Trust, der eSecurity-Abteilung der irischen An Post, bekannt gegeben. Im Zuge dieser Vereinbarung werden digitale Identitäten ausgegeben, die mit Hilfe des Post.Trust-Zertifizierungsprozesses überprüft werden. In Zukunft könnten mit dieser Technologie digitale Identitäten für die gesamte irische Bevölkerung bereitgestellt werden.

Für den Aufbau und die laufende Verwaltung der PKI-Infrastruktur (Public Key Infrastructure) zeichnet Post.Trust verantwortlich, der führende Certification Service Provider Irlands. Post.Trust arbeitet täglich mit privaten, unternehmensbezogenen, finanz-technischen und vertraulichen Informationen und verfügt daher über weitrei-chende Erfahrungen in den Bereichen Online-Sicherheit und -Authentifizierung. Post.Trust wird Arcot IDs über sein verschlüsseltes E-Mail-Produkt SafeMail für die ganze irische Bevölkerung zur Verfügung stellen. Die hochperformante Authentifi-zierungs-Lösung von Arcot stellt eine digitale Benutzeridentität (Arcot ID) bereit, die für die Signatur von E-Mails und die Durchführung von Geschäften im Internet genutzt werden kann.
SafeMail wird derzeit für irische Unternehmen freigegeben. Post.Trust ist damit der einzige Aussteller digitaler Zertifikate, der jeden Anwender durch persönliche Ein-tragung in allen automatisierten Postämtern von An Post oder Post.Trust-Vertretungen uneingeschränkt zertifizieren kann. Nachdem sich die Kunden mit ihrem Pass ausge-wiesen haben, erhalten sie eine CD-ROM in Kreditkartengröße, auf der ihre persön-lichen digitalen Zertifikate und ihre Arcot ID gespeichert sind. Damit kann Post.Trust die Identität jeden Besitzers eines solchen Zertifikats überprüfen. Das System wird die Grundlage für ein sicheres Online-Netzwerk bilden, das den Abschluss von Verträgen und die Durchführung von Finanztransaktionen per E-Mail erlaubt.

Die Arcot-Lösung basiert auf dem Authentifizierungs-Produkt WebFort. Jeder Anwen-der erhält eine ArcotID, die seine persönlichen digitalen Daten in einem manipula-tionsgesicherten Software-Container speichert, der nur über ein PIN-Nummer aktiviert werden kann. Dieser Container wird durch die patentierte Kryptographie-Lösung „Cryptographic Camouflage“ geschützt und ist so gegenüber Hacker-Attacken von außen optimal gesichert. Die ArcotID belegt nur wenig Speicherplatz und lässt sich problemlos auf jedes gewünschte Gerät übertragen – beispielsweise auf PCs, PDAs (Personal Digital Assistant) oder Handys. Der Anwender kann seine ArcotID in mehreren Geräten ohne Gefahr von Manipulation ablegen und wird dadurch in die Lage versetzt, überall und jederzeit sichere Geschäftstransaktionen durchführen zu können.

John Cronin, Managing Director bei Post.Trust: „Wir verknüpfen starke Authentifi-zierung, Gesichts-Prüfung und digitale Zertifizierung, um unseren Kunden eine Sicherheits-Infrastruktur zu bieten, die ihnen die eindeutige Feststellung ihrer Online-Geschäftspartner ermöglicht. Wir haben uns verschiedene Methoden angesehen; mussten aber feststellen, dass die wenigsten unter gesetzlicher und technischer Perspektive wirklich funktionell und wirtschaftlich sind. Die rein Software-basierte Lösung von Arcot hat sich jedoch als wirtschaftlich, benutzerfreundlich und extrem sicher erwiesen.“

David Norris, Managing Director bei Arcot UK und Irland: „Es freut uns, dass wir nach dem Projekt, das wir mit der schwedischen Post Anfang dieses Jahres durch-geführt haben, unsere Erfahrung bei der Zusammenarbeit mit Postbehörden ausbauen können. Im Rahmen der Partnerschaft von Arcot und Post.Trust werden wir eine sichere, zuverlässige Plattform für die geschäftliche Zukunft des Unternehmens zur Verfügung stellen.“


Web: http://www.arcot.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Cornelia Krannich, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 408 Wörter, 3393 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Arcot lesen:

Arcot | 20.10.2008

IND Group und Arcot schließen Vertriebs- Partnerschaft

München, 20. Oktober 2008 - Arcot Systems, Inc., führender Anbieter von software-basierten Lösungen zur Absicherung von E-Business- Transaktionen und sicheren Verbindungen in Internet- oder Wireless- Umgebungen, setzt beim weiteren Ausbau seine...
Arcot | 16.04.2008

Arcot und MODCOMP schließen strategische Partnerschaft

Vor allem die ArcotID, eine hundertprozentig software-basierte ChipCard-Lösung, die starken Schutz für digitale Identitäten in Sachen Authentifizierung, digitale Unterschriften und Verschlüsselung bietet, fügt sich nahtlos ins Dienstleistungspor...
Arcot | 16.07.2002

Microsoft und Arcot stellen .NET-Service zur Authentifizierung von Kreditkartenzahlungen vor

Mit mehr als 200 Millionen User Accounts ist Microsoft .NET Passport eine weit verbreitete Lösung zum schnellen Sign-In im Internet. Weltweit mehr als 10.000 Händler und 3.100 kartenausgebende Insitute, welche durch Processingunternehmen, Banken, P...