info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Mindjet GmbH |

Mindjet sichert 15 Millionen Dollar Venture Kapital von IGC und 3i

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Investoren sind von Mindjets Wachstumspotenzial auf dem Markt für Software zur Visualisierung von Informationen überzeugt


Alzenau, 3. Mai 2005 – Investor Growth Capital (IGC) und 3i investieren 15 Millionen US-Dollar in die Mindjet Corporation, den führenden Anbieter von Softwarelösungen für die Visualisierung und Steuerung von Informationen. Neben dem bisherigen Kapitalgeber 3i beteiligt sich jetzt erstmals IGC an der Finanzierung von Mindjet. Insgesamt wurden in diesen beiden Finanzierungsrunden über 20,2 Millionen US-Dollar Venture Kapital eingebracht.

Mindjet wird diese Mittel zur Festigung der Marktführerschaft, für das weitere Wachstum in bestehende und neue Märkte, sowie für Marktforschung und Produkt-Entwicklung einsetzen. Das Investment wird vor allem dazu genutzt, eine neue Technologie im Bereich Collaboration zu entwickeln. Diese Technologie verbindet grundlegende Elemente aus dem Workflow- und Dokumentenmanagement und optimiert die Team-Kommunikation. So soll der bereits weit verbreitete Einsatz von MindManager in Business Teams noch attraktiver gemacht werden.

2004 war für Mindjet ein Rekordjahr: Das Unternehmen verzeichnete ein nachhaltiges Wachstum und steigerte seinen Umsatz gegenüber 2003 um mehr als 60%. Darüber hinaus stieg die Mitarbeiterzahl um 20%. Gleichzeitig blieb das Unternehmen profitabel. Mindjet hat bis heute weltweit mehr als 500.000 Lizenzen verkauft. Anwender aus den Global 2000 Unternehmen wie Siemens, SAP, BMW, DaimlerChrysler, 3M, HP oder UBS sowie Behörden und Institutionen arbeiten täglich mit den Lösungen von Mindjet.

„Wir haben bei der Investorensuche vor allem darauf geachtet, dass die Unternehmen mit der Finanzierung eine Langzeit-Strategie verfolgen und international aufgestellt sind. IGC und 3i sind wichtige Partner, wenn es darum geht, MindManager zur weltweiten „Marke“ für Business Software im Bereich Visualisierung und Steuerung von Informationen zu machen“, erklärt Mindjet CEO Robert Gordon.

„Das Vertrauen der Investoren in Mindjet ist für mich ein klarer Beweis dafür, dass wir die richtige Wachstumsstrategie verfolgen und dass sie das enorme Marktpotenzial von MindManager erkannt haben. Das Investment wird uns beim weiteren Ausbau der internationalen Märkte unterstützen“, sagt Michael Louis, General Manager und Executive Vice President EMEA.

Auch bei IGC ist man davon überzeugt, dass Mindjet seine führende Stellung auf dem weltweiten Markt für Software zur Visualisierung von Informationen ausbauen wird. Noah Walley, Managing Director IGC, erinnert sich, als er das erste Mal von dem Unternehmen und dem Produkt hörte: „MindManager ist uns bei Kunden während einer Präsentation von Unternehmensinformationen aufgefallen. Uns war der Nutzen für Business-Anwender sofort klar und wir entschlossen uns, Mindjet zu finanzieren. Schließlich haben wir nicht nur investiert, sondern arbeiten selbst täglich mit MindManager“.

2001 investierte 3i erstmalig 5,2 Millionen US-Dollar in das Unternehmen. „Als wir 2001 das erste Mal in Mindjet investiert haben, war 3i davon überzeugt, dass das Unternehmen international erfolgreich sein wird. Die folgenden vier Jahre gaben uns Recht“, sagt Joern Pelzer, Direktor 3i Deutschland. „Wir freuen uns, gemeinsam mit IGC an der zweiten Investitionsrunde teilzunehmen. Wir wollen das globale Netzwerk von 3i nutzen, um Mindjet beim internationalen Wachstum maximal zu unterstützen“, erläutert Pelzer das erneute Engagement.

Über Investor Growth Capital (IGC):
Investor Growth Capital ist eine auf Venture Capital und Private Equity spezialisierte Beteiligungs- und Beratungsgesellschaft des Alleininhabers AB, einem großen Industrieunternehmen und Hauptaktionär verschiedener multinationaler Firmen, einschließlich AstraZeneca, Ericsson, und SEB. Seit fast 100 Jahren basiert das AB-Geschäftsmodell auf der Idee, in den Bereichen führende Unternehmen einer Branche aufzubauen, in der AB über ein globales Netzwerk und Senior Manager verfügt. Investor Growth Capital konzentriert seine Investitionen in den Wachstumsmärkten IT und Gesundheitswesen in Europa, Nordamerika und Asien.
www.investorgrowthcapital.com

Über 3i:
3i stellt für die Gründung und Entwicklung von Unternehmen Kapital, Know-how und ein internationales Netzwerk zur Verfügung. Die Palette der Investitionen reicht von Start-up- und Frühphasen-Finanzierungen über die Finanzierung der Ausgliederung von Unternehmensbereichen etablierter Unternehmen (Spin-outs/Spin-offs) sowie Wachstumsfinanzierungen bei stark wachsenden etablierten Firmen und Buy-outs. Als eine der weltweit führenden VC-Firmen ist 3i mit 29 Büros in Europa, Asien und den USA vertreten. Im letzten Geschäftsjahr hat die 3i-Gruppe mehr als 1,46 Milliarden investiert.
In Deutschland hat 3i seit 1984 über 2,17 Milliarden in 513 Unternehmen investiert. Das Portfolio im deutschsprachigen Raum bestand zum 31. März 2004 aus 201 Beteiligungen mit Netto-Akquisitionskosten von 1,26 Milliarden.
www.3i.com

Über die Mindjet Corporation:
Mit den Softwarelösungen von Mindjet optimieren Unternehmen interne sowie übergreifende Kommunikationsabläufe und- Prozesse. Informationen können visualisiert, ganze Informationsflüsse gesteuert werden. Auf diese Weise realisieren Unternehmen im Bereich Business Process Management bedeutende Einsparungen. Darüber hinaus garantieren die Softwarelösungen die effektive Zusammenarbeit im Team und steigern die Unternehmensproduktivität. Bereits mehr als eine halbe Million Anwender weltweit aus Global 2000 Unternehmen, setzen auf MindManager von Mindjet. MindManager ist die führende Softwarelösung für die Darstellung und kontinuierliche Anpassung von Prozessen, für Planung und Controlling von Projekten und den organisierten Austausch von Informationen. Mindjet ist mit Hauptsitzen bei Frankfurt/Main und San Francisco/USA sowie mit einer Niederlassung in Northampton/GB vertreten. Die Mindjet-Gründer Michael Louis, General Manager and Executive Vice President EMEA, Bettina Jetter, COO und Mike Jetter, CTO sind 2004 von Ernst&Young mit dem renommierten Unternehmerpreis “Entrepreneur of the Year” in der Kategorie Informationstechnologie ausgezeichnet worden.



Web: http://www.mindjet.com/de/company/press_center/press_releases_2005.php?s=5&sn=1#anker7


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Albrechr Ackermann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 783 Wörter, 6156 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Mindjet GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Mindjet GmbH lesen:

Mindjet GmbH | 07.04.2015

Mindjet ernennt Amy Millard zum Chief Marketing Officer

Alzenau, 7. April 2015 - Mindjet, weltweit frender Anbieter von Softwarelungen f Unternehmensinnovation und Mindmap-basiertem Projektmanagement, hat jetzt Amy Millard zum neuen Chief Marketing Officer ernannt. Millard wird f die Leitung aller strat...
Mindjet GmbH | 08.10.2014

Kongresse, Workshops und Webinare rund um MindManager

Alzenau, 08.10.2014 - Mindjet, weltweit führender Anbieter von Softwarelösungen für Unternehmensinnovation und Mindmap-basiertem Projektmanagement, bietet im Oktober PRINCE2-Anhängern, GPM-Mitgliedern und MindMapping-Fans interessante Perspektive...
Mindjet GmbH | 26.09.2014

Mindjet präsentiert sich auf 'Biggerplate unplugged'

Alzenau, 26.09.2014 - Mindjet, weltweit führender Anbieter von Softwarelösungen für Unternehmensinnovation und Mindmap-basiertem Projektmanagement, präsentiert sich und seine Lösung auf der Fachkonferenz 'Biggerplate unplugged' am 16. Oktober in...