info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Aquila Capital Concepts GmbH |

AC Spectrum Fund kombiniert Trendfolge-, Carry- und Korrelationsstrategien zu leistungsstarkem Absolute Return Konzept

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Mit dem AC Spectrum Fund, ein um Carry- und Korrelationsindikatoren erweitertes Trendfolge-Konzept, setzt Aquila Capital erneut auf die Kombination wissenschaftlicher Forschungsergebnisse und fundierter Management-Expertise.

Hamburg, 17.08.2011. Mit dem AC Spectrum Fund, ein um Carry- und Korrelationsindikatoren erweitertes Trendfolge-Konzept, setzt Aquila Capital erneut auf die Kombination wissenschaftlicher Forschungsergebnisse und fundierter Management-Expertise. Der täglich liquide UCITS-III-Fonds wurde federführend von Prof. Dr. Harry M. Kat konzipiert, der auch hinter dem Risikomanagement-System des erfolgreichen AC Risk Parity Fund steht. Das Management des Fonds obliegt Dr. Jan Auspurg und dem Aquila Capital Quant Team, einer Gruppe von zwölf hauseigenen Experten für quantitative Modelle.

Der AC Spectrum Fund verfolgt einen vollständig systematischen Trendfolgeansatz, der mit einer Zielvolatilität von 15 % und einer niedrigen bis negativen Korrelation zu den traditionellen Märkten kontinuierlich hohe Erträge anstrebt. Der Fonds nutzt systematisch Preisbewegungen von Aktienindizes, Anleihen, Zinsen, Währungen und Rohstoffen und handelt ausschließlich regelbasiert an 41 Futures-Märkten über sieben Sektoren.

Neben der Trend-Komponente kommen im AC Spectrum Fund zusätzlich sowohl Carry- als auch Korrelations-Indikatoren zum Einsatz, die die bekannten Schwächen vorhandener Trendfolgesysteme beseitigen und somit der Performanceoptimierung dienen sollen. Positionsgrößen werden dynamisch entsprechend der Qualität und Stärke der Signale variiert; Investitionen erfolgen zudem stets risikogewichtet - ein bereits im AC Risk Parity Fund erprobter Ansatz.

In den ersten beiden Augustwochen verzeichnete der Fonds (ISIN: LU0614925856) ein Plus von 7,8 %; seit Beginn des Live-Handels der Strategie im September 2010 konnte eine Rendite von 16,5 % erzielt werden.



Aquila Capital Concepts GmbH
Martina Rühmann
Ferdinandstrasse 25-27
20095 Hamburg
+49 (0) 40 - 411 619 100

www.aquila-capital.de
info@aquila-capital.de


Pressekontakt:
GFD Finanzkommunikation
Uwe Lill
Fellnerstraße 7-9
60322 Frankfurt am Main
lill@gfd-finanzkommunikation.de
0699712470
http://www.gfd-finanzkommunikation.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Uwe Lill, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 233 Wörter, 2023 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Aquila Capital Concepts GmbH lesen:

Aquila Capital Concepts GmbH | 18.10.2011

Aquila Capital Institutional: Marktbericht September 2011

Frankfurt, 18.10.2011. Nach den heftigen Kurseinbrüchen an den Aktienmärkten im Monat August hat der Berichtsmonat September weiter fallende Kurse gesehen, wenn auch nicht in dem Ausmaß des Vormonats. Der Grund hierfür lag in der anhaltenden Flu...
Aquila Capital Concepts GmbH | 05.10.2011

Aquila Capital erwirbt größten Solarpark Europas

Hamburg, 04. Oktober. In Norddeutschland wird noch in diesem Monat der derzeit größte Solarpark Europas fertiggestellt: Im schleswig-holsteinischen Eggebek ist auf 160 Hektar des ehemaligen Militärgeländes ein 85 MWp leistungsstarker Solarpark en...
Aquila Capital Concepts GmbH | 19.07.2011

Pressemitteilung Aquila Capital Institutional - Marktbericht Juni 2011: Pharos Evolution mit starkem Monatsergebnis

Frankfurt, 19.07.2011. Der Monat Juni wurde überwiegend von Nachrichten geprägt, die die Märkte verunsicherten. So stand die Staatsverschuldung Griechenlands über den Berichtsmonat ganz im Vordergrund. Erst gegen Monatsende, als der Sanierungspla...