info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Jokari-Krampe GmbH |

Mikro-Präzisions-Entmanteler PWS-PLUS von JOKARI

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Feinarbeit an der Kabelader


In der Haustechnik, beispielsweise bei der Installation von Türsprech- oder Telekommunikationsanlagen, sind spezielle Werkzeuge gefragt, um die feinen Leitungen beim Entmanteln nicht zu beschädigen. Mit der PWS-PLUS Serie bietet JOKARI die Speziallösung für schnelles, sicheres und präzises Abisolieren von empfindlichen Leitern und Litzen.

In der Haustechnik, beispielsweise bei der Installation von Türsprech- oder Telekommunikationsanlagen, sind spezielle Werkzeuge gefragt, um die feinen Leitungen beim Entmanteln nicht zu beschädigen. Mit der PWS-PLUS Serie bietet JOKARI die Speziallösung für schnelles, sicheres und präzises Abisolieren von empfindlichen Leitern und Litzen. Das 34,5 Gramm leichte Präzisionswerkzeug mit zwei Arbeitsbereichen zum Schneiden und Abisolieren ist individuell auf die Leitungsstärke einstellbar.

Beim Einbau von Türsprechanlagen werden meist Fernmeldekabel des Typs J-Y(ST)Y mit 0,8 Millimeter Durchmesser eingesetzt. Insbesondere bei Mehrfamilienhäusern handelt es sich um komplexe Anlagen mit speziellen Anforderungen bei der Installation. Häufig wird für das Entmanteln der Kabel nur bedingt geeignetes Werkzeug, wie z.B. ein Seitenschneider verwendet, bei dem beispielsweise die Gefahr besteht, Leitungen zu beschädigen oder einzukerben. Ein präzises und sicheres Arbeiten, wie es diese feinen Adern erfordern, ist mit einem solchen Werkzeug kaum möglich.

JOKARI, der Marktführer in der Abisolier- und Abmantelungstechnik aus Ascheberg, hat speziell für die empfindlichen Leitungen in der Haustechnik die TÜV- und GS-geprüfte PWS-PLUS Serie entwickelt. Die Präzisionswerkzeuge sind ideal geeignet für Leiter aus PVC, TEFLON, KYNAR, TEFZEL und MYLAR mit einem Durchmesser von 0,12 bis 1,00 Millimetern. Mit intelligenten Features, wie dem regulierbaren Längenanschlag und der integrierten Schneidvorrichtung, lassen sich Einzeladern mit der PWS-PLUS Serie einfach, schnell und sicher abisolieren, ohne die inneren Leiter zu beschädigen. Neben der Zeitersparnis bieten die Mikro-Präzisions-Entmanteler eine hohe Ausfallsicherheit. Die Hebelklinge kann bei Bedarf ausgewechselt werden.

Die Werkzeuge der PWS-PLUS Serie lassen sich spielend leicht bedienen: Nach dem Lösen der Verriegelung wird das Kabel eingelegt, der Betätigungshebel gedrückt und das Werkzeug vom Leiter abgezogen. Das Schneiden des Kabels geht ebenso einfach von der Hand.

Auch für weitere Anwendungsgebiete eignen sich diese professionellen und handlichen Werkzeuge optimal. Sie können unter anderem bei der Installation von Alarmanlagen, in der Netzwerk- und Datentechnik sowie im Modellbau eingesetzt werden.



Jokari-Krampe GmbH
Herr Bünnigmann
An der Vogelrute 34
59387 Ascheberg-Herbern
02599 1289

www.jokari.de
buennigmann@jokari.de


Pressekontakt:
presigno Unternehmenskommunikation
Isabell Reinecke
Konrad-Adenauer-Allee 10
44263 Dortmund
ir@presigno.de
0231 5326252
http://www.presigno.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Isabell Reinecke, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 312 Wörter, 2616 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Jokari-Krampe GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema