info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Electronic Assembly GmbH |

Schnelles Vollgrafik-Modul mit Touch-Screen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Für den Einsatz in Industriesteuerungen ist das Displaymodul EA DIP180B-5NLWTP des Herstellers Electronic Assembly konzipiert. Bei Bestückung mit einem analog-resistiven Touch-Panel lassen sich damit Anwendungen realisieren, die Benutzerführung und Anzeige...

Gräfelfing, 18.08.2011 - Für den Einsatz in Industriesteuerungen ist das Displaymodul EA DIP180B-5NLWTP des Herstellers Electronic Assembly konzipiert. Bei Bestückung mit einem analog-resistiven Touch-Panel lassen sich damit Anwendungen realisieren, die Benutzerführung und Anzeige in einem Bauelement kombinieren.

Das EA DIP180B-5NLWTP ist als Vollgrafik-Display mit einer Auflösung von 180 x 32 Bildpunkten ausgeführt; alphanumerische Zeichen werden als Grafik dargestellt. Drei integrierte Kontroller vom Typ PT6520 (oder kompatibel) teilen sich die Verantwortung für die Ansteuerung - je einer ist für das linke, mittlere und rechte Drittel des Displays zuständig. Eine weiße LED-Hinterleuchtung sorgt für brillante Darstellung und ausgezeichnete Ablesbarkeit unter allen Lichtverhältnissen.

Das Touch Panel steuert einen externen Touch-Pad-Kontroller - oder generell einen Kontroller mit Analog-Eingängen - an. Die Funktionsweise des Panels ist ähnlich derjenigen eines Potentiometers: Legt man an den Eingang "Top-Bottom" des Kontrollers eine bestimmte Spannung an, so stellt sich an den Signalpins "Left-Right" eine Spannung ein, deren Höhe proportional zur Y-Position des Berührungspunktes ist. Nach dem gleichen Schema wird die Position des Berührungspunkts in der X-Achse ermittelt: Es wird dazu an den Pins "Left-Right" eine Spannung angelegt. Die Ausgangsspannung, die sich dann an den "Top-Bottom"-Pins einstellt, gibt Aufschluss über die horizontale Lage des Berührungspunktes.

Aufgrund der Verwendung einer LCD-Supertwist-Anzeige bietet das Modul einen hohen Kontrast und schnelles Reaktionsvermögen auch bei tiefen Temperaturen. Selbst bei extrem niedrigen Betriebstemperaturen von minus 20 Grad Celsius bietet die Anzeige ein ausreichend schnelles Ansprechverhalten von typisch 2,5 Sekunden.

Die Module besitzen eine automatische Temperaturkompensation - damit erübrigt sich das sonst übliche Nachstellen des Kontrasts während des Betriebs. Das Display ist für den Betrieb im Bereich von -20 bis +70 Grad Celsius zugelassen und eignet sich damit für viele industrielle Anwendungen. Das Modul lässt sich direkt in die Leiterplatte einlöten; eine komplizierte Montage mit mechanischen Komponenten wird damit überflüssig.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 290 Wörter, 2295 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Electronic Assembly GmbH lesen:

Electronic Assembly GmbH | 17.01.2014

e-Paper Anzeigen nach Kundenwunsch - bis zu 120 Segmente darstellbar

Gräfelfing, 17.01.2014 - Für Applikationen als Industrieanzeige, in der Medizintechnik, Luftfahrt und Automobilelektronik sowie das "Internet der Dinge" bietet Electronic Assembly e-Paper Anzeigen nach Kundenwunsch. Die maximale Größe kann 300 x ...
Electronic Assembly GmbH | 04.12.2013

Display 240 x 64 für 19"-Applikationen

Gräfelfing, 04.12.2013 - Mit dem EA DOGM240-6 bietet Electronic Assembly, Gilching, ab sofort ein neues Grafikdisplay an. Es ist als Komplettpaket in kontrastreicher Supertwisttechnologie (STN und FSTN) erhältlich und liegt ab sofort samt Beleuchtu...
Electronic Assembly GmbH | 26.09.2013

Flache Grafik-Displays auch für den Medizineinsatz

Gräfelfing, 26.09.2013 - An Displays für den Einsatz in der Medizinelektronik werden erhöhte Anforderungen gestellt, denen sich die Zulieferer stellen müssen. An erster Stelle steht die Zuverlässigkeit, gefolgt von der Dauer der Innovationszykle...