info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Forest Finance Service GmbH |

FAIR COMPANY -Auszeichnung für Waldinvestment-Anbieter Forest Finance

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
3 Bewertungen (Durchschnitt: 4)


Bonner ForestFinance für fairen Umgang mit Absolventen und Praktikanten ausgezeichnet.


Der Bonner Anbieter von nachhaltigen Waldinvestments ForestFinance erhielt das Gütesiegel ?Fair Company? für sozial vorbildliche Mitarbeiterbehandlung. Mit dem ?Fair Company? -Gütesiegel werden Unternehmen ausgezeichnet, die Absolventen echte Zukunftschancen bieten, statt schlechtbezahlte Praktikumsstellen.

Der Bonner Anbieter von nachhaltigen Waldinvestments ForestFinance erhielt das Gütesiegel "Fair Company" für sozial vorbildliche Mitarbeiterbehandlung. Mit dem "Fair Company" -Gütesiegel werden Unternehmen ausgezeichnet, die Absolventen echte Zukunftschancen bieten, statt schlechtbezahlte Praktikumsstellen. Das Magazin "Karriere" vergibt das Gütesiegel "Fair Company" an Unternehmen, die aktiv gegen die Ausbeutung der so genannten "Generation Praktikum" handeln. "Fair Company" -Unternehmen müssen Praktikanten eine umfassende berufliche Orientierung während der Ausbildung bieten, statt sie als Dauerpraktikanten ohne Perspektive einzusetzen. Für ForestFinance ist ein positiver Umgang mit Praktikanten und Absolventen nichts Neues. Das Bonner Unternehmen stellt seit Jahren regelmäßig bevorzugt Hochschulabsolventen ein und bietet ihnen zusätzlich vielfältige und umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten. Ein Praktikum im Unternehmen ist grundsätzlich nur während des Studiums möglich, nicht aber danach. In den letzten Jahren ersetzen hingegen immer mehr Unternehmen abgebaute Vollzeitstellen durch schlecht vergütete Praktikumsstellen. Diese werden häufig durch engagierte Hochschulabsolventen ersetzt, eine Förderung qualifizierter Nachwuchskräfte unterbleibt jedoch. Um dem entgegenzuwirken, hat das "karriere"-Magazin die Initiative "Fair Company" ins Leben gerufen. Für ForestFinance bedeutet dieses Bestreben:

1. Keine Substitution von Vollzeit- oder Teilzeitstellen durch Praktikanten.
2. Hochschulabsolventen werden bei Stellenanzeigen und Vorstellungsgesprächen nicht mit einem Praktikumsplatz vertröstet.
3. Keine Werbung von Praktikanten mit der vagen Aussicht auf eine anschließende Vollzeitstelle.
4. Praktika dienen zur beruflichen Orientierung und werden zudem mit einer adäquaten Aufwandsentschädigung vergütet.

Die Einhaltung dieser "Fair Company" -Kriterien wird von der karriere-Redaktion ständig überprüft. Zusätzlich haben Absolventen und Praktikanten auf der karriere-Internetseite die Möglichkeit, Unternehmensverstöße gegen die "Fair Company"-Kriterien zu melden.

ForestFinance als international tätiges Unternehmen kann langfristig nur erfolgreich sein, wenn auch ihre Mitarbeiter am Erfolg partizipieren. Entscheidend dafür sind Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft und nicht zuletzt Qualifikation. Das Engagement der Mitarbeiter trägt nach Firmeneinschätzung entscheidend zur langfristigen Leistungsfähigkeit eines Unternehmens bei. Deshalb ist es für ForestFinance logisch, sich an der Initiative "Fair Company" zu beteiligen und sich für einen verantwortungsvollen Umgang mit künftigen Fach- und Führungskräften einzusetzen. Zusätzlich bietet ForestFinance durch Praktika die Möglichkeit, theoretische Studienkenntnisse durch konkrete Praxisprojekte abzurunden. Von der Zeitschrift karriere wurde ForestFinance daher mit dem Gütesiegel "Fair Company" ausgezeichnet. Auch in anderen Unternehmensbewertungsportalen von Mitarbeitern schneidet ForestFinance sehr gut ab. Die letzte Mitarbeiterbefragung ergab ebenfalls gute bis sehr gute Ergebnisse zur Arbeitszufriedenheit.
Ziel der Personalpolitik von ForestFinance ist auch die Förderung junger Mitarbeiter. So nahmen über die Hälfte der festangestellten jüngeren Mitarbeiter an größeren Weiterbildungs- oder Aufbaustudienaktivitäten (z.B. MBA, Diplom) teil.
"Selbstverständlich arbeiten wir mit Praktikanten" so Harry Assenmacher Geschäftsführer der ForestFinance Gruppe. "Aber ebenso selbstverständlich erhalten diese bei uns ein faires Gehalt und werden zudem in ein wirklich qualifizierendes Projekt eingebunden. Eine Vielzahl unserer festen Mitarbeiter sind ehemalige Praktikanten, die inzwischen auch Leitungsfunktionen wahrnehmen. Ehemalige Praktikanten der ForestFinance Gruppe arbeiten inzwischen hoch qualifiziert in anderen Unternehmen und haben uns in guter Erinnerung. Das freut uns, denn es gehört zum langfristigen Aufbau unseres Netzwerkes und auch zur Verbreitung unserer Firmenphilosophie, den fairen Umgang nicht nur mit der Natur, sondern auch mit Kunden, Geschäftspartnern und Mitarbeitern zu fördern."

Über ForestFinance:
Die Bonner ForestFinance Gruppe bewirtschaftet nachhaltig über 3.500 Hektar tropischer Forstflächen, die auf ehemaligen Brach- und Weideflächen aufgeforstet wurden. Forestfinance ist auf Waldinvestments spezialisiert, die lukrative Rendite mit ökologischer und sozialer Nachhaltigkeit verbinden. Das Unternehmen wurde als weltweit erstes deutsches mit dem "FSC Global Partner Award" im Bereich "Financial Services" ausgezeichnet. Das FSC -Siegel ist das anerkannteste Siegel für nachhaltige umwelt- und sozialverträgliche Forstwirtschaft.



Forest Finance Service GmbH
Michael van Allen
Eifelstr. 20
53119 Bonn
presse@forestfinance.de
+49 (0)228/94 37 78-0
http://www.forestfinance.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michael van Allen, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 552 Wörter, 4907 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Forest Finance Service GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Forest Finance Service GmbH lesen:

Forest Finance Service GmbH | 01.10.2016

Solidarität für Ecuador

Wenn in diesem Jahr zum fünften Mal Läufer für einen guten Zweck über die Hamburger Köhlbrandbrücke laufen, dann ist ein Teil der erlaufenen Summe für die Opfer der Erdbeben in Ecuador vorgesehen. Die Idee für diese Veranstaltung zu Gunsten v...
Forest Finance Service GmbH | 15.06.2016

ForestFinance bietet erstes deutsches Walddirektinvestment mit Prospekt nach Kleinanlegerschutzgesetz an

Bonn. Das ForestFinance-Produkt GreenAcacia verfügt über einen Verkaufsprospekt nach den Vorgaben des Kleinanlegerschutzgesetzes. "Damit sind wir in Deutschland der erste und bisher einzige Anbieter von Walddirektinvestments, der diesen sehr anspru...
Forest Finance Service GmbH | 29.02.2016

ForestFinance erhält ISO-Zertifizierung für Qualitätsmanagement

Die Forest Finance Service GmbH ist ab sofort nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert. Nachweislich ist damit die kontinuierliche Kontrolle und Optimierung sämtlicher Strukturen, Prozesse und Abläufe im Unternehmen sichergestellt. "Seit der Unterneh...