info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Radware |

Dreifach abgeräumt: Radware erhält Communications Solutions Product of the Year Award

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


~ Auszeichnung für Alteon 5412, DefensePro und Content Inspection Director ~


Langen, 22. August 2011 – Radware, Anbieter von integrierten Application-Delivery-Lösungen für business-smarte Netzwerke, ist heute mehrfach mit dem 2010 Communications Solutions Product of the Year Award ausgezeichnet worden – zum zweiten Mal in Folge.

Mit dem Preis würdigt die Technology Marketing Corporation (TMC) gleich drei Produkte des Lösungsanbieters:

• Alteon 5412, der Application Switch für besonders kritische Anwendungen
• DefensePro, die ganzheitliche Lösung für Netzwerkschutz
• Content Inspection Director, das Produkt zur umfassenden Content-Sicherheit.

Die drei ausgezeichneten Lösungen basieren alle auf der OnDemand-Infrastruktur von Radware und sorgen somit für bessere Skalierbarkeit und hohen Durchsatz. Innovative Produkte sowie zukunftsweisende Strategien zählen zu den wichtigsten Kriterien, um den begehrten Preis zu erhalten.

„Gerade der Bedarf an Lösungen für virtuelle und Cloud-basierte Rechenzentren steigt. Daher lassen sich nur mit besonders ausgefeilten Technologien die Bereitstellung und der Schutz geschäftskritischer Anwendungen sicherstellen und besonders hohe Zuverlässigkeit, Effizienz und Flexibilität garantieren”, sagt Martin Krömer, Regional Director Central Europe bei Radware.

Über Radware (www.radware.com)
Radware (NASDAQ: RDWR), der weltweit führende Hersteller von intelligenten integrierten Application Delivery-Lösungen, gewährleistet die volle Verfügbarkeit, maximale Leistung und komplette Sicherheit von geschäftskritischen Anwendungen in mehr als 10.000 Unternehmen weltweit. Mit APSolute – Radwares umfassender und preisgekrönter Suite aus intelligenten Frontend-, Zugangs-, und Sicherheits-Produkten – können Unternehmen und Carrier ihre Netzwerke „business-smart“ machen, d.h. ihre Produktivität fördern, ihre Profitabilität steigern sowie ihre IT-Prozesse und Infrastrukturkosten verringern.

Weitere Informationen dazu, wie Radwares Application Delivery-Lösungen das Investment in IT-Infrastruktur und Mitarbeiter optimieren, finden Sie unter www.radware.com.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Trampert (Tel.: (0)89 / 173019 25), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 200 Wörter, 1828 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Radware lesen:

Radware | 02.12.2011

Radware bietet ITaaS mit erster Application Delivery Fabric

Radware leitet die nächste Phase seiner Virtual Application Delivery Infrastructure (VADI)-Strategie ein. Zu den Hauptkomponenten zählen neue Application Delivery Controller (ADC)-Plattformen, erweiterte Rechenzentrums- und Management-Funktionen, v...
Radware | 14.09.2011

Virtuelle Application Delivery – Alles andere als eine Modeerscheinung

Große wie kleine Unternehmen setzen immer mehr auf virtuelle Rechenzentren. Vor allem die aktuelle 2010/2011-Benchmark-Studie des renommierten Forschungsunternehmens für neue Technologien, Nemertes Research, zeigt deutlich, wohin der Weg führt. S...
Radware | 08.09.2011

Radware-Neuheit: vDirect Plug-in für VMware vCloud Director Suite

Radware hat auf der VMworld 2011 sein neues vDirect Plug-in vorgestellt. Unternehmen, die den VMware vCloud Director einsetzen, greifen mit der neuen Radware-Lösung einfacher und schneller auf virtuelle Anwendungen, sogenannte vApps, zu. Die neu...