info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
green yellow pr |

green yellow pr bietet NGOs den Versand von Pressemitteilungen an

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Hunderte NGOs wenden sich regelmäßig mit ihren Anliegen an die Medien. Doch häufig finden sie kein Gehör. Der Grund: Pressemitteilungen landen in den falschen Redaktionen, werden zu falschen Zeiten versandt oder landen im Ordner für Spam. Eine Alternative


Hunderte NGOs wenden sich regelmäßig mit ihren Anliegen an die Medien. Doch häufig finden sie kein Gehör. Der Grund: Pressemitteilungen landen in den falschen Redaktionen, werden zu falschen Zeiten versandt oder landen im Ordner für Spam. Eine Alternative ist der Versand über eine professionelle PR-Agentur, wie green yellow pr.

Ihr Anliegen einer breiten Öffentlichkeit zu vermitteln ist für die meisten NGOs ein wichtiger Bestandteil ihrer Arbeit. Doch viele finden mit ihren Pressemitteilungen kaum Berücksichtigung in den Medien.

Jan Peifer, Gründer von green yellow pr, weiß, woran dies liegt: "Nur lokal relevante Themen sind für überregionale Redaktionen genauso uninteressant wie Modetipps für die Sportredaktion. Massenmails finden zudem keine Berücksichtigung, da sie automatisch im Spamordner landen. Eine Pressemitteilung muss zur richtigen Zeit in der richtigen Redaktion eintreffen, sonst findet sie keine Berücksichtigung."

Die von Jan Peifer gegründete PR-Agentur green yellow pr ist auf die Arbeit für NGOs spezialisiert und bietet auch den professionellen Versand von Pressemitteilungen an. Viele Organisationen machen mittlerweile Gebrauch von diesem Service.
Für die Vereine hat das viele Vorteile, erklärt Jan Peifer: "Wir haben verschiedene Verteiler für landesweit oder bundesweit relevante Themen.

Zudem aktualisieren wir unseren Verteiler ständig und versenden jede Pressemitteilung einzeln. So können unsere Kunden sicher sein, dass ihre Pressemitteilung zur Kenntnis genommen wird."Der Erfolg gibt ihm recht. Die Pressemitteilungen seiner Kunden werden regelmäßig von Zeitungen und Agenturen aufgegriffen und erreichen so Hunderttausende Mediennutzer.




green yellow pr
Jan Peifer
Reinhardtstraße 27b
10117 Berlin
Info@green-yellow.de
030 - 469 990 564
http://www.green-yellow.de/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jan Peifer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 188 Wörter, 1518 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: green yellow pr


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von green yellow pr lesen:

green yellow pr | 09.08.2011

green yellow pr - Gründer Jan Peifer im PR-Report-Interview

Mit spektakulären Aktionen macht die Umweltschutzorganisation "Greenpeace" immer wieder auf ihre Anliegen aufmerksam. Auch andere NGOs, wie zum Beispiel "PETA Deutschland", wissen die Macht der Medien für sich zu nutzen. Geschickte PR-Arbeit, mit d...
green yellow pr | 13.07.2011

PR-Agentur bietet einen persönlichen 24-Stunden-Telefonservice an

Die Nachrichtenticker in den Redaktionen kennen keinen Feierabend, PR-Agenturen schon. Für viele NGOs ist das ein Problem. Öffentlichkeitsarbeit zählt gerade für politisch arbeitende Verbände zu den wichtigsten Aufgaben. Zu aktuellen Ereignissen...
green yellow pr | 18.01.2011

green yellow pr hilft Vereinen und Stiftungen, sich zu vernetzen

Vereinen bieten soziale Netzwerke die Möglichkeit, ihre Anliegen direkt zu kommunizieren und mit ihren Förderern in Dialog zu treten. Doch viele Organisationen haben Schwierigkeiten mit der Nutzung sozialer Netzwerke. Die neu gegründete PR-Agentur...