info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Trademark PR |

Klassischer Retro-Look: VIVA Bikes setzt 2012 auf zeitloses Design und komfortable Style-Räder

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Zeitlose Farben, ein neues City-Bike für Männer und neue Zusatzteile für mehr Komfort bestimmen die Modelle 2012


VIVA Bikes, dänische Design-Ikone im Zweirradsegment, hat die Zeichen erkannt: In turbulenten Zeiten gibt es oft eine Sehnsucht nach klassischen, langlebigen Werten. Diese Sehnsucht greift VIVA-Gründer und CEO Lars Andersen bei den Modellen 2012 auf, die auf der EUROBIKE in Halle A4, Stand 204 zu sehen sind. Die zeitlosen Farben kontrastieren mit dem neuen Goldton des Kettenschutz-Logos, die Linien sind noch puristischer und schnörkelloser - mehr weniger geht nicht. Dies gilt nicht für Technik und Komfort: Ab 2012 sind bei einigen Modellen Vorder-und Rücklicht im Lieferumfang enthalten und das Race-Bike Strada kommt mit neuem, angenehm zu greifenden Lenker. Das neue, filigrane VIVA Riser definiert den Begriff Design-Fahrrad neu und der populäre City Bike-Evergreen Juliette hat jetzt einen Partner: Papa, das Herrenfahrrad für die Stadt.

München / Kopenhagen, 22. August 2011 - VIVA Bikes, dänische Design-Ikone im Zweirradsegment, hat die Zeichen erkannt: In turbulenten Zeiten gibt es oft eine Sehnsucht nach klassischen, langlebigen Werten. Diese Sehnsucht greift VIVA-Gründer und CEO Lars Andersen bei den Modellen 2012 auf, die auf der EUROBIKE in Halle A4, Stand 204 zu sehen sind. Die zeitlosen Farben kontrastieren mit dem neuen Goldton des Kettenschutz-Logos, die Linien sind noch puristischer und schnörkelloser - mehr weniger geht nicht. Dies gilt nicht für Technik und Komfort: Ab 2012 sind bei einigen Modellen Vorder-und Rücklicht im Lieferumfang enthalten und das Race-Bike Strada kommt mit neuem, angenehm zu greifenden Lenker. Das neue, filigrane VIVA Riser definiert den Begriff Design-Fahrrad neu und der populäre City Bike-Evergreen Juliette hat jetzt einen Partner: Papa, das Herrenfahrrad für die Stadt.

VIVA Design-Bikes: Bellissimo und Riser
VIVA Bikes sind Stilikonen: Federleichte High-Tech kombiniert mit einem nostalgischen Look, der an die großen Radrennen vergangener Zeiten erinnert. Die Modelle 2012 setzen Standards: Das VIVA Bellissimo ist kein Rad, auf dem man den gesamten Wocheneinkauf verstauen kann. Das Bellissimo ist stattdessen einfach schön. Punkt. Kein Anbauteil stört die Silhouette des eleganten Stars, die lackierten Schutzbleche schweben dank unsichtbarer innerer Verschraubung über den Reifen. Das stilisierte Logo auf dem Kettenschutz ist wie bei allen 2012-Modellen aus goldfarbenem Rohkupfer, das bei Alterung einen einmaligen Used-Look annimmt. Die 2012er-Bikes in Schwarz, Blau und Grau sind ab 699,- Euro erhältlich.

Wenn Batman Fahrrad fahren würde, würde sein Bike Riser heißen: Riser ist verwegen, kühn und macht keine Kompromisse: Die Reifen kommen ohne Schutzblech aus, ebenso gibt es keinen Kettenschutz. Sicheren Tritt bei der Jagd durch Gotham City geben Fußhalterungen an der Pedale. Das Bike mit Flip-Flop-Nabe gibt es in Schwarz, Blau und Anthrazit - und das ist genug.

VIVA Race-Bikes: Strada und Duro
Designer Lars Anderson ist das Kunststück gelungen, das VIVA Strada komfortabler für den täglichen Gebrauch zu gestalten, ohne einen Kompromiss im Design einzugehen. Neben Rücktritt- und Rollenbremse sorgt der ab 2012 anders herum montierte Lenker für mehr Komfort, ebenso der neue VIVA-Kettenschutz mit Gold-Logo. Was gleich bleibt ist die Hommage an die Räder der frühen Tour de France-Teilnehmer; mit stilechtem Ledersattel und- griffen von Selle San Marco.

VIVA Duro ist der Art-Deco-Star unter den schnellen Flitzern. Der extrem filigrane Stahlrahmen des Singlespeed Bikes mit doppeltem Ober- und Unterrohr begeistert mit einer unvergleichlichen Klarheit und Simplizität des Designs. Die Ober- und Unterrohre münden nahtlos in Hand gearbeitete Muffen aus unbehandeltem Kupfer, Die Muffen "altern" durch den Einfluss von Wind und Wetter damit entwickelt sich jedes Bike zu einem Unikat. Bei der "Drei-Minuten-Nabe" reicht eine minimale Drehbeschleunigung, um die Nabe drei Minuten drehen zu lassen. Das Duro gibt es 2012 nur in Schwarz, denn in dieser Farbe kommt die schlanke Linie am besten zur Geltung.

VIVA City-Bikes: Juliette, Papa und Kilo
Schöne Bikes gehören in die City, wo sie jeder sehen kann. VIVA Juliette ist die beste Freundin aller urbanen Fashionistas. Egal ob in der Entry-, der Classic- oder Fashion-Version, als Stahl- oder als Alu-Version, der Bestseller von VIVA ist ein Must-Have für die stilvolle Stadt-Fahrt. Sattel, Pedale und Lenkergriffe sind farblich perfekt Ton in Ton aufeinander - und natürlich auch auf die Rahmenfarbe - abgestimmt. Extra-Highlight sind die bei jedem Modell andersfarbigen Bänder als Speichenschmuck. Die Farben für 2012 sind Schwarz, Blau, Grau und natürlich der Juliette-Klassiker Rot.

Juliette ist wunderschön - kein Wunder, dass sie sich jetzt verliebt hat: Und zwar in Papa, dem neuen City-Bike für Männer. Wie es sich für gute Paare gehört, ist Papa auch optisch das genaue Gegenstück zu Juliette - bis auf die zusätzliche Querstange natürlich. Ebenso ist Papa nur in männlichem Schwarz zu haben.

Viel zu transportieren und dabei trotzdem gut aussehen? Dann sind VIVA Kilo Man und Kilo Lady die richtigen Bikes, eine perfekte Symbiose aus Gebrauchs- und Designfahrrad mit stabilen Gepäckträgern und ausreichend Platz für Körbe. Ein praktisches Leichtgewicht: Die optional erhältlichen Körbe sind wie Lenker und Kettenblatt aus leichtem Aluminium. Die lackierten Schutzbleche sind unsichtbar verschraubt, keine Befestigungen stören die Linienform. Kilo gibt es für die Ladies in Rot und Blau und Schwarz, für die Männer in Schwarz.

Ausgewählte VIVA-Händler in Ihrer Nähe finden Sie telefonisch unter:
+49 (0) 3342-354459.



Trademark PR
Marco Dautel
Flößergasse 4
81369 München
viva@trademarkpr.com
0049 89 4444 674 33
http://www.trademarkpr.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marco Dautel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 700 Wörter, 4935 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Trademark PR


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Trademark PR lesen:

Trademark PR | 10.03.2009

Exalead tritt dem HP Business Information and Intelligence Program bei

München/Darmstadt, 09. März 2009 – Exalead, einer der weltweit führenden Entwickler von Information-Access-Software für Unternehmen und das Internet, ist der weltweit erste Anbieter von Information-Access-Software, der dem HP Business Informatio...
Trademark PR | 10.03.2009

e-Invoicing einfach gerechnet: Crossgate bietet kostenfreie elektronische Signatur für EDI-Rechnungen in Deutschland

Unternehmen, die derzeit nach Lösungen suchen, um Einsparungspotenziale auszuschöpfen und Prozesse zu optimieren, kommen nicht am Thema e-Invoicing vorbei. Allerdings ist der Markt durch die gesetzlichen Veränderungen gerade jetzt stark verunsiche...
Trademark PR | 24.02.2009

Neue Töne auf der CeBIT: Edifier® stellt innovative Lautsprechersysteme vor

Trendy iPhone/iPod-Dockingstation - Luna 5 Das Lifestyle-Audiosystem Luna 5 überzeugt mit hoher Klangqualität bei edlem kugelförmigen Design in schwarzer Klavierlack-Optik: je zwei 7-Zentimeter-Mitteltöner und 6-Zentimeter-Hochtöner in Kombinat...