info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Marketwire |

GSA verlängert Vertrag mit Fiorano für IT Schedule 70 COTS Software um weitere 5 Jahre

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Fiorano unterstützt Integrations-Middleware in Regierungsbehörden des Bundes und der Bundesstaaten


Fiorano unterstützt Integrations-Middleware in Regierungsbehörden des Bundes und der Bundesstaaten (ddp direct) Der Vertrag umfasst Einkaufskooperation, ...

(ddp direct) Der Vertrag umfasst Einkaufskooperation, Disaster Recovery und die Auftragsvergabe im Rahmen des ARRA-Konjunkturprogramms (American Recovery and Reinvestment Act) durch Behörden auf Staaten- und Kommunalebene und deckt auch Recovery-Projekte ab.

"GSA IT Schedule 70 bietet ein leistungsstarkes Verfahren zur beschleunigten Übernahme von Technologien durch die US-Bundesbehörden. Wir freuen uns, die Option zur Verlängerung des Vertrags mit Fiorano Software bis 2015 ausüben zu können. Fiorano ist ein führender Anbieter von Integrations-Middleware der Enterprise-Klasse für die US-Regierung."

"Das Motto 'Great Government through Technology' bedeutet, dass wir den Regierungsbehörden dabei helfen, ihre wichtigsten Funktionen besser ausüben zu können, indem wir es für sie einfacher machen, neue Technologieprodukte, Dienstleistungen und Lösungen termingerecht und kosteneffizient zu erwerben", erklärte Patricia Duncan, CO, GSA. Im vergangenen Jahr belief sich der Wert der mit GSA IT Schedule 70 beschafften Produkte und Dienste auf insgesamt 16 Mrd. Dollar, wobei 1,9 Mrd. Dollar (12%) auf Software, 3,4 Mrd. Dollar (21%) auf Hardware und 11 Mrd. Dollar (67%) auf Dienstleistungen entfielen.

Vor kurzem wurde in den Medien über Fiorano und die erstaunlichen Produktivitätsgewinne berichtet, welche die US-Küstenwache dank ihrer vollkommen auf der Fiorano ESB-Plattform implementierten SOA-Initiative "SPEAR" verzeichnen konnte. Fiorano hat sein Angebot in Übereinstimmung mit der Cloud-Strategie des Federal CIO erweitert und die Fiorano Cloud Platform einschließlich einer iPaaS (Integration Platform as a Service) in sein Produktangebot aufgenommen. Das Unternehmen bietet damit die weltweit erste hybride Cloud-Plattform, die auf einer verteilten Peer-to-Peer-Technologie aufbaut und eine linear skalierbare High-Performance-Integration über PaaS, SaaS und On-Premise-Umgebungen hinweg ermöglicht.

"Fiorano verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung in der Handhabung komplexer SOA-Systeme und liefert ein Produkt, das im Vergleich zu den vorhandenen Alternativen in der Projektarbeit nur die Hälfte an Zeit und Programmierern erfordert. In Zeiten begrenzter Budgets und knapp bemessener Lieferfristen wird Fiorano zur bevorzugten Lösung für Regierungsbehörden und militärische Einrichtungen", erklärte Atul Saini, CEO von Fiorano. "Wir erwarten zudem eine umfassende Implementierung unserer Cloud-Plattform durch Regierungsbehörden, da diese sich über SaaS-, PaaS- und On-Premise-Lösungen immer schneller in Richtung kosteneffizienterer und integrierter Umgebungen bewegen", so Saini weiter.

Fiorano verzeichnet auch infolge seiner Partnerschaften und Zuliefer-Vereinbarungen mit anderen Generalunternehmern ein starkes Wachstum im Rahmen der GSA und ist in der CCR-Lieferanten-Datenbank für Lieferungen an das US-Verteidigungsministerium eingetragen. Zu den Kunden des Unternehmens auf Bundesebene gehören u.a. das US-Heimatschutzministerium, die Bundesluftfahrtbehörde FAA, die US-Küstenwache, Bit Systems, ITT Corp, Mitre Corp, JPL-NASA, Business Transformation Agency, Lockheed Martin und Northrop Grumman.

Über GSA (www.gsa.gov):

Die GSA (United States General Services Administration) wurde von US-Präsident Harry Truman am 1. Juli 1949 ins Leben gerufen, um die Arbeit der Behörden zu rationalisieren und das Handeln von US-Bundesbehörden zu kontrollieren. Die Beschaffungslösungen der GSA bieten Bundesbehörden kosteneffiziente und qualitativ hochwertige Produkte und Dienstleistungen von kommerziellen Anbietern.

Die GSA bietet seinen Kunden aus Bundesbehörden Produkte, Dienstleistungen und Richtlinien und verwendet hierfür den FAS (Federal Acquisition Service), den PBS (Public Buildings Service), 12 Mitarbeiterbüros und ddas unabhängige Office of the Inspector General und das Civilian Board of Contract Appeals.

Über Fiorano (www.fiorano.com)

Fiorano Software ist ein führender Anbieter von Enterprise-Middleware und verteilten Peer-to-Peer-Systemen. Das 1995 gegründete Unternehmen mit Geschäftssitz im kalifornischen Silicon Valley (USA) bietet eine innovative ereignisorientierte SOA-Plattform, die Anwendungen und komplexe Technologien in das Verwaltungssystem eines Unternehmens integriert, die Leistungsfähigkeit bei Geschäftsabläufen steigert und einen höheren Durchsatz von Informationen gewährleistet. Zudem verbessert die Plattform die Verfügbarkeit durch einen agentbasierten visuellen Aufbau, der die Leistungslücke zwischen Geschäftsmodellen und deren Implementierung schließt - das Modell ist bereits eine betriebsbereite Anwendung.

International führende Unternehmen wie ABN AMRO, Boeing, British Telecom, Capgemini Telecom, Chicago Mercantile Exchange Group, Federal Reserve Bank of New York, McKesson, NASA, POSCO Steel, Qwest Communications, Rabobank, Schlumberger, Lockheed Martin, United States Coast Guard und Vodafone setzen auf Fiorano, um ihre Innovationen mithilfe offener, ereignisorientierter und standardbasierter SOA-Anwendungen zu forcieren, die binnen weniger Tage implementiert werden und eine beispiellose Produktivität ermöglichen.

Der Fiorano Enterprise Service Bus (ESB) und die Fiorano Message Queue (MQ) liefern das branchenweit schnellste Real-Time-Messaging (asynchron und synchron) mit dem höchsten Durchsatz und der niedrigsten Latenzzeit, um kollaborative Workflow-Anwendungen mit hoher Leistungsfähigkeit und Verfügbarkeit zu unterstützen, deren Anwendungsdienste über die gesamte IT-Landschaft verteilt sind. Die Fiorano Cloud Platform baut auf dem Fiorano Cloud ESB (Enterprise Service Bus) auf und ist eine hybride ESB-Plattform, die Anwendungen über SaaS-, PaaS- und On-Premise-Umgebungen hinweg integriert. Die verteilten Peer-to-Peer-Agenten von Fiorano vereinfachen die Entwicklung und den Einsatz von Diensten und nutzen dadurch zusätzliches Potential der bestehenden Architektur der Unternehmen.

Kontakt: Pressekontakt: Fiorano Software, Inc. mediarelations@fiorano.com Kontakt bei Regierungsaufträgen: Fiorano Software, Inc. gsa@fiorano.com www.fiorano.com

Kontakt:
Pressekontakt:
Fiorano Software, Inc.
mediarelations@fiorano.com

Kontakt bei Regierungsaufträgen:
Fiorano Software, Inc.
gsa@fiorano.com
www.fiorano.com


Marketwire
Marketwire Client Services
100 N. Sepulveda Boulevard, Suite 325
90245 El Segundo
intldesk@marketwire.com
-
http://www.marketwire.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marketwire Client Services, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 745 Wörter, 6476 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Marketwire


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Marketwire lesen:

Marketwire | 25.10.2011

GMR Global Mineral Resources Corp. beruft international renommierten Ingenieur als Vorsitzenden des Firmenbeirats

(ddp direct) Dr. Wagner-Bartak ist ein erfahrener, versierter und international anerkannter Ingenieur, Wissenschaftler und Manager. Er leitete und koordinierte bereits eine Vielzahl innovativer Großprojekte, darunter die Entwicklung des elektromecha...
Marketwire | 24.10.2011

Schawk Inc. schließt Übernahme von Brandimage - Desgrippes & Laga ab

(ddp direct) Brandimage ist ein führendes, unabhängiges Marken- und Design-Netzwerk, das sich auf Leistungen spezialisiert, die das Markenerlebnis stärken und verbessern. Dazu gehören die Markenpositionierung, Produktentwicklung und strukturelles...
Marketwire | 24.10.2011

Russell Global Stability-Indizes: Der Russell Global Defensive Index überholt den Russell Global Dynamic Index per 17. Oktober seit Jahresbeginn

(ddp direct) Sowohl der Defensive wie der Dynamic Index weisen im Monatsverlauf bis zum 17. Oktober positive Renditen aus, wobei der Russell Dynamic Index +7,4% Rendite zeigt und der Russell Defensive Index dagegen +5,4% Rendite. Die Russell Defen...