info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bauinsight GmbH |

Führende Spezialauktionshäuser gründen gemeinsames Netzwerk

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Bei ihrem Treffen am 22.04.2005 in Sankt Augustin haben vier führende Spezialauktionshäuser beschlossen, ihre Auktionsmarktplätze zu vernetzten. Damit gibt es in Deutschland eine neue starke Gemeinschaft, die Auktionen anbietet, auf die eBay bisher nicht spezialisiert eingeht.

Bei ihrem Treffen am 22.04.2005 in Sankt Augustin haben vier führende Spezialauktions-häuser beschlossen, ihre Auktionsmarktplätze zu vernetzten. Damit gibt es in Deutschland eine neue starke Gemeinschaft, die Auktionen anbietet, auf die eBay bisher nicht spezialisiert eingeht.

Zusammengeschlossen haben sich:
• ImmoAuktionen.de (Immobilienauktionen),
• Sebworld.de (Insolvenzauktionen),
• Echtwahr.de (Sammlerauktionen) und
• LetsWorkIt.de (Handwerksauktionen).

Die Stärke der vier Internet-Auktionshäuser ist ein guter Kundenservice und eine starke Marktstellung in den jeweiligen Bereichen. Gemeinsam kommen die Auktionsmarktplätze auf einen Auktionswert von 20-30 Millionen Euro bei mehr als 300.000 registrierten Kunden. Dazu Thomas Schlüchter, Geschäftsführer von ImmoAuktionen.de: „Eine große Reichweite und ein breites Angebot ist für unsere Kunden besonders wichtig. Wir bieten eine große Artikelvielfalt, aber auch einen schnellen und kostengünstigen Handel zum bestmöglichen Preis.“

Die Auktionshäuser sind in unterschiedlichen Bereichen tätig und stehen untereinander nicht in Konkurrenz. Bei ImmoAuktionen.de werden Immobilien zum Kauf und zur Miete versteigert. Bei Sebworld.de werden unterschiedlichste Produkte aus Insolvenzen angeboten. Echtwahr.de hat sich in Sammlerkreisen einen guten Namen gemacht. Bei LetsWorkIt.de werden Dienstleistungs- und Handwerksaufträge nach dem Prinzip „Wer bietet weniger?“ versteigert.

Diese vier haben die Idee aufgegriffen: „Gemeinsam sind wir stärker!“ Am 22.04.2005 startete die Zusammenarbeit. Ziel der „überschaubaren“, jedoch leistungsfähigen Spezialanbieter ist es, flexibel auf neue Markttrends zu reagieren. eBay nutzt seine Marktstellung nicht, um gezielt auf die Bedürfnisse der Spezialgebiete Immobilien, Insolvenzen, Sammler und Handwerk einzugehen. Dies haben sich die vier Auktionshäuser nun gemeinsam vorgenommen. Mittelfristig wird eine neue Gewichtsverteilung auf dem Gebiet der Online-Auktionen angestrebt.

Von dem Zusammenschluss versprechen sich die Auktionsmarktplätze – neben deutlich größeren Kundennutzen – weitere Synergien: So werden beispielsweise gemeinsame Marketingkampagnen betrieben. Erfahrungen über Softwaretechnik und -sicherheit werden zwischen den Betreiber ausgetauscht. Der Geschäftsführer von LetsWorkIt.de Alexander Bugge bestätigt: „Die Auktionshäuser ergänzen sich sehr gut, daher lag eine Kooperation auf der Hand.“

Herr Stohr, Geschäftsführer von Sebworld.de führt weiter aus: „Der gute Kundenservice ist die Stärke jeder unserer Plattformen. Alle Webseiten sind telefonisch zu erreichen und eine Email Antwort lässt meist nur wenige Stunden auf sich waren.“

Die Zusammenarbeit soll in Zukunft weiter verstärkt werden. Die räumliche Nähe der Marktplatzbetreiber in Nordrhein-Westfalen wird dabei eine Hilfe sein. Mit weiteren Marktplätzen aus Branchen wie Kunst- und Automobilauktionen werden bereits Gespräche geführt, um das Netzwerk weiter auszubauen.

Echtwahr, dass, wie der Marktführer ebay, sich zunächst im Sammlerkreisen einen guten Namen geschaffen, wächst mit einem enormen Tempo. Dabei deckt das Auktionshaus Echtwahr neben dem reinen Sammlerthemen auch weite Bereiche des Alltagsbedarfes ab. Auch Echtwahr Geschäftsführer Lothar Fuchs ist davon überzeugt: „Die jetzt vereinbarte Zusammenarbeit, mehrerer „überschaubaren“ jedoch leistungsfähigen Spezialanbieter, die in der Lage sind flexibel auf neue Markttrends zu reagieren, wird zu einer neuen Gewichtsverteilung auf den Gebiet der Auktionshäuser führen.“

Über das Auktionsnetzwerk:
Das Netzwerk der Auktionsmarktplätze www.immoauktionen.de (Immobilienauktionen), www.sebworld.de (Insolvenzauktionen), www.echtwahr.de (Sammlerauktionen) und www.letsworkit.de (Handwerksauktionen) will seinen Kunden eine größere Produktvielfalt bieten. Der Fokus liegt auf Spezialgebieten, auf die eBay nicht gezielt eingeht.

Über LetsWorkIt.de:
LetsWorkIt, Aachen, ist ein Online-Auktionsmarktplatz für Dienstleistungs- und Handwerks-aufträge. Aufträge werden bei LetsWorkIt nach dem Prinzip "Wer bietet weniger?" versteigert. Die Preise sinken. Der Niedrigstbietende ersteigert das Recht zur Durchführung des Auftrages. Auftraggeber sparen so viel Geld und unangenehme Preisverhandlungen mit Dienstleistern und Handwerkern. Auftragnehmer finden schnell neue Aufträge, steigern die Auslastung des Betriebes und sparen gleichzeitig Werbe- und Vertriebskosten. Die Plattform startete am 01.07.2004 und hat über 9.000 angemeldete Mitglieder. www.letsworkit.de

Über ImmoAuktionen.de:
ImmoAuktionen.de ist eine Online-Immobilien-Auktionsplattform für Kaufpreis- und Mietpreisauktionen. Immobilien aus allen Bereichen werden nach einer 2-4 Wochen dauernden Ankündigungsphase, bei der Objektbesichtigungen durchgeführt werden können, in eine 2-4 Wochen dauernde Bietphase überführt. Am Ende der Online-Auktion stehen Käufer und Kaufpreis (bzw. Mieter und Mietzins) fest. Eine notarielle Beurkundung folgt umgehend. www.ImmoAuktionen.de

Über Sebworld.de:
Sebworld.de überträgt Auktionen von Auktionshäusern, Pfandhäusern, Leasinggesellschaften und Insolvenzverwerter. Diese Auktionen werden in Ton und Bild in Echtzeit ins Internet übertragen, somit können Sie an den Live Auktionen mitbieten, als wären Sie vor Ort im Auktionssaal. Neben diesen Live Auktionen werden auch klassische Internetauktionen angeboten. Entscheiden Sie selbst. www.Sebworld.de

Über Echtwahr.de:
Echtwahr hat sich zuerst auf die Sammlerbereiche spezialisiert und erweitert nun auch andere Bereiche des täglichen Lebens. Dazu gibt es Shops, kostenlose Suchanzeigen und vieles mehr. Das Einstellen der Artikel ist kostenlos. Verkäufer können ihre Artikel Europaweit oder auch Weltweit anbieten. Zu der deutschen, englischen und polnischen Seite kommt demnächst noch eine holländische und französische Seite dazu. Weltweit werden bei echtwahr rund 2.000.000 Artikel angeboten. www.Echtwahr.de



Web: http://www.ImmoAuktionen.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dipl.-Ing. Thomas Schlüchter, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 698 Wörter, 6070 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bauinsight GmbH lesen:

BAUinsight GmbH | 07.11.2006

Aktuelle Entwicklung am Deutschen Immobilienmarkt

Deutscher Immobilienmarkt wieder im kommen. Preise für neue Einfamilienhäuser und Eigentumswohnungen ziehen an, gebrauchte Eigenheime werden billiger. Steigende Verkaufszahlen zu verzeichnen. Fachverbände und Institutionelle sind sich einig. De...
Bauinsight GmbH | 16.05.2006

Verkehrswertgutachten von Immobilien und Grundstücken als verkaufsfördernde Maßnahme beim Immobilienverkauf!

Die Notwendigkeit den Wert einer Immobilie zu ermitteln ist vielfältig. Beispielsweise beim Kauf und Verkauf, Beleihung durch eine Bank, Abschluss einer Gebäudeversicherung, Scheidung und Vermögensteilung, Erbe oder Besteuerung durch das Finanzamt...
Bauinsight GmbH | 21.04.2006

Zweite Charity Auktion zugunsten der Deutschen Krebshilfe e.V. von www.ImmoAuktionen.de!

Charity Auktionen sollen nun regelmäßig angeboten werden, wie die zurzeit durchgeführte zweite Charity Auktion zugunsten der Deutschen Krebshilfe zeigt. Bei dieser werden meist signierte Artikel deutscher Prominenz angeboten, beispielsweise signie...