info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Wirtschaftsjunioren Deutschland |

Deutschland unbeeindruckt von Euro-Krise

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Umfrage: Vertrauen in Wirtschaft Unzufriedenheit mit Politik


(ddp direct) Berlin, 23. August 2011. Die Deutschen erwarten keine Auswirkungen der Euro-Krise auf ihre persönliche Situation. Im Gegenteil: Sie vertrauen in den Wirtschaftsaufschwung, schätzen die deutsche Wirtschaft als extrem wettbewerbsfähig ein, sehen die Entwicklung der eigenen Finanzen optimistisch und planen höhere Ausgaben. Das ist das Ergebnis der Bevölkerungsbefragung 2011 der Wirtschaftsjunioren Deutschland. Die gute Situation unseres Landes wird aber nicht als Ergebnis von ...

(ddp direct) Berlin, 23. August 2011. Die Deutschen erwarten keine Auswirkungen der Euro-Krise auf ihre persönliche Situation. Im Gegenteil: Sie vertrauen in den Wirtschaftsaufschwung, schätzen die deutsche Wirtschaft als extrem wettbewerbsfähig ein, sehen die Entwicklung der eigenen Finanzen optimistisch und planen höhere Ausgaben. Das ist das Ergebnis der Bevölkerungsbefragung 2011 der Wirtschaftsjunioren Deutschland.
Die gute Situation unseres Landes wird aber nicht als Ergebnis von guter Politik gesehen, erklärt Tobias Schuhmacher, Bundesvorsitzender der Wirtschaftsjunioren. Die Arbeit der Bundesregierung wird nur mit der Note 3,7 bewertet, in einzelnen Politikfeldern wie der Europa- oder Bildungspolitik sogar noch schlechter. Nicht Europa oder die wirtschaftliche Entwicklung mache den Menschen Sorgen, sondern die Unfähigkeit von Politik, Zukunft zu gestalten und Entscheidungen zu kommunizieren. Die Menschen haben den Eindruck, dass die Politik die Zügel aus der Hand gegeben hat und Entwicklungen nur noch hinterher läuft. Politik nimmt die Menschen nicht mehr mit.
Insbesondere als populistisch wahrgenommene Entscheidungen und Forderungen tragen die Menschen nicht mit: Den Abbau der Staatsverschuldung finden die Deutschen wichtiger als Steuererleichterungen, die Energiepolitik strafen sie ab, höhere Sozialausgaben stufen sie weit weniger wichtig ein als Investitionen in Bildung, erneuerbare Energien und Familie. Aus unserer Sicht ist das ein idealer Boden, um unser Land fit für die Zukunft zu machen, sagt Schuhmacher. Die Menschen sind bereit, ihre eigenen kurzfristigen finanziellen Interessen hintenan zustellen zu Gunsten von grundlegenden Reformen.
Die Bevölkerungsbefragung der Wirtschaftsjunioren Deutschland ist eine der größten Straßenbefragungen der Bundesrepublik. In diesem Jahr haben die Wirtschaftsjunioren rund 8.600 Menschen Fragen zu Wirtschaft, Politik, demografischem Wandel und dem Unternehmerbild der Menschen gestellt. Die ausführlichen Ergebnisse der Umfrage finden Sie hier:

www.wjd.de/bevoelkerungsbefragung.wjd


Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/x1c7w1

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaftspolitik/deutschland-unbeeindruckt-von-euro-krise-45899

Firmenkontakt
Wirtschaftsjunioren Deutschland
Corinna Trips
Breite Straße 29

10178 Berlin
-

E-Mail: corinna.trips@wjd.de
Homepage: www.wjd.de
Telefon: 030/203081516


Pressekontakt
Wirtschaftsjunioren Deutschland
Corinna Trips
Breite Straße 29

10178 Berlin
-

E-Mail: corinna.trips@wjd.de
Homepage:
Telefon: 030/203081516


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Corinna Trips, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 290 Wörter, 2656 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Wirtschaftsjunioren Deutschland lesen:

Wirtschaftsjunioren Deutschland | 03.01.2012

Kritik an Rente mit 67 geht an Realität vorbei

(ddp direct)Berlin, 2. Januar 2012. Die Wirtschaftsjunioren Deutschland weisen die Kritik an der Rente mit 67 zurück. Das ständige Infragestellen der Rente mit 67 ist reiner Populismus und geht an der Realität vorbei, sagt Thomas Oehring, Bundesvo...
Wirtschaftsjunioren Deutschland | 24.11.2011

Deutschlands beste Ausbilder stehen fest

(ddp direct)Berlin, 24. November 2011. Deutschlands beste Ausbilder stehen fest: Zum 15. Mal hat die Junge Deutsche Wirtschaft heute in Berlin die begehrte Auszeichnung Ausbildungs-Ass verliehen, mit der Unternehmen und Initiativen geehrt werden, die...
Wirtschaftsjunioren Deutschland | 26.10.2011

Reformunfähig oder fit für die Zukunft?

(ddp direct)Berlin, 26. Oktober 2011. Deutschland 2020: Reformunfähig oder fit für die Zukunft unter diesem Motto steht der Generationengipfel, zu dem die Spitzenverbände der jungen deutschen Wirtschaft auch in diesem Jahr wieder einladen, um zen...