info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
NTT Europe Ltd. |

FIBA Europe setzt zur EuroBasket 2011 auf Cloud-Hosting von NTT Europe

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Basketball-Verband erwartet starken Traffic zur Europameisterschaft ? Europäische NBA-Stars wie Dirk Nowitzki sorgen für Aufsehen ? Cloud- und Virtualisierungsdienste skalieren die Webpräsenz


Wenn am 31. August in Litauen die EuroBasket 2011 startet, ist die Webpräsenz von FIBA Europe für den erwarteten Fan-Ansturm gerüstet. Der europäische Basketballverband lässt die Website zum Turnier (http://www.eurobasket2011.com) bereits seit 2003 von...

Frankfurt am Main, 23.08.2011 - Wenn am 31. August in Litauen die EuroBasket 2011 startet, ist die Webpräsenz von FIBA Europe für den erwarteten Fan-Ansturm gerüstet. Der europäische Basketballverband lässt die Website zum Turnier (http://www.eurobasket2011.com) bereits seit 2003 von dem ICT-Solution-Provider NTT Europe hosten. Rund um die Europameisterschaft der Basketballer werden die Hosting-Kapazitäten mit Hilfe der Virtualisierungslösung 'Compute Cloud' von NTT Europe deutlich erhöht, um das Interesse von Basketballfans aus aller Welt an Nachrichten, Spielstatistiken und Team-Informationen jederzeit befriedigen zu können.

'Wir erwarten zur EuroBasket 2011 im Vergleich zum letzten Turnier vor zwei Jahren eine Verdopplung der täglichen Seitenbesuche', sagt Nick Marzoli, IT Manager bei FIBA Europe. Es gibt gleich mehrere Gründe für das große Interesse an der Basketball-Meisterschaft. Zum einen wurde die Zahl der teilnehmenden Mannschaften von 16 auf 24 erhöht. Außerdem werden viele europäische Stars der nordamerikanischen Profiliga NBA wie Dirk Nowitzki mit von der Partie sein und für Medieninteresse sorgen. Schließlich zählt das Turnier auch noch für die Qualifikation für Olympia 2012 in London.

'Unser Webauftritt für die EuroBasket 2011 muss extreme Lastspitzen bei den Zugriffszahlen schaffen können. Schließlich erwarten Basketballfans aus der ganzen Welt jederzeit aktuelle Informationen über ihre Mannschaften und den Turnierverlauf', erklärt Nick Marzoli. 'Deshalb brauchten wir eine hoch-skalierbare Lösung für das Hosting, die bis zu zwei Millionen Visits pro Tag verträgt.'

Um die höhere Last auf den Webservern von FIBA Europe bewältigen zu können, hat der ICT-Dienstleister NTT Europe eine hybride Cloud-Hosting-Lösung aufgesetzt. Das bedeutet, dass die Webserver und Content Management Systeme mit VMware virtualisiert werden. Die Datenbanken hingegen verbleiben auf physikalischen Servern. Zusammen ist diese, 'Compute Cloud' genannte, Infrastruktur in der Lage, jederzeit ausreichend Rechenkapazität bereitzustellen. Jens Leuchters, Country Manager Central Europe bei NTT Europe, erläutert: 'Wir garantieren optimale Performance selbst bei Lastspitzen, die bis zu 25 Prozent über der vereinbarten Spanne liegen. Und wenn es nötig wird, können wir die virtuellen Serverkapazitäten in sehr kurzer Zeit verdoppeln.'

'Wir bekommen von NTT Europe genau die Lösungskombination die unseren speziellen Bedarf trifft. Aus unserer langjährigen Zusammenarbeit wissen wir zudem, dass wir in NTT Europe einen zuverlässigen und flexiblen ICT-Partner haben', sagt Nick Marzoli von FIBA Europe.

Die Website der EuroBasket 2011 bietet Basketball-Fans alle News rund um die Teams, Spielerportraits, detaillierte Statistiken und Auswertungen aller Spiele. Damit die umfangreichen multimedialen Inhalte weltweit schnell und komfortabel verfügbar sind, kommt zusätzlich zur virtuellen Cloud-Infrastruktur auch das Content Delivery Network von NTT Europe zum Einsatz.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 394 Wörter, 3063 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema