info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
xdot GmbH |

Bundesministerium der Justiz vereinfacht die Datensuche mit Enterprise Search von xdot

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Eine netzwerkübergreifende Suchlösung für alle Anwendungen setzt das Bundesministerium der Justiz (BMJ) ein. Die Enterprise-Search-Lösung von xdot ermöglicht es, Dokumente schnell und komfortabel über alle Datenquellen hinweg zu finden. Durch die bessere...

Münster, 23.08.2011 - Eine netzwerkübergreifende Suchlösung für alle Anwendungen setzt das Bundesministerium der Justiz (BMJ) ein. Die Enterprise-Search-Lösung von xdot ermöglicht es, Dokumente schnell und komfortabel über alle Datenquellen hinweg zu finden. Durch die bessere Verfügbarkeit der Informationen erhöht Enterprise Search die Produktivität und Effizienz der BMJ-Mitarbeiter.

Von rund 800 PC-Arbeitsplätzen wird im BMJ in Berlin auf insgesamt 1,25 Terabyte Daten in zahlreichen Dateiformaten zugegriffen - von Word- über PDF- und Exceldateien bis hin zu Bildgrafiken und E-Mails inklusive Anhängen. Mit Enterprise Search von xdot steht eine interne Suchmaschine für alle Anwendungen zur Verfügung. Die umständliche Suche in den einzelnen Programmen entfällt.

Eine Suchlösung für alle Anwendungen

Über eine Suchmaske im Webbrowser starten die User eine Suche in allen Datenquellen des BMJ. Unabhängig von Dateiformat und Dateigröße analysiert die Enterprise-Search-Lösung alle Dokumente und zeigt in der Trefferliste die Dateinamen, einen kurzen Auszug des Dokuments und den Pfad an. Neben der Volltextsuche ist auch eine Suche über Metadaten wie Autor oder Datum möglich. Zusätzliche Features sind individuelle Trefferlisten oder Alerts sowie die Eingrenzung und Verfeinerung der Suchergebnisse.

Enterprise Search als Sicherheitstool

Besonders wichtig für das BMJ: Die Lösung von xdot hält sämtliche Datenschutzrichtlinien ein und unterstützt die vorhandene Rechteverwaltung vollständig. Zudem kann sie als Check-up-Tool eingesetzt werden, um die Sicherheit der Daten zu überprüfen. Bereits zu Beginn des Rollouts wurden beispielsweise Unregelmäßigkeiten hinsichtlich der Zugriffsrechte aufgedeckt. Dazu gehörten in Vergessenheit geratene Postfachfreigaben, versehentlich verschobene Datenstrukturen auf dem Server oder die unbeabsichtigte Vererbung von Rechten auf Verzeichnisse und Dokumente. So hat das BMJ parallel zur Implementierung der Suchmaschine die Rechteverwaltung seiner IT-Infrastruktur überprüft, aktualisiert und die Mitarbeiter für die Themen Datensicherheit und Rechtestruktur im Rahmen der Nutzung sensibilisiert.

In engem Austausch mit dem Bundesministerium der Justiz wird die Enterprise-Search-Lösung von xdot weiter optimiert. Damit soll die Datenabfrage weiter beschleunigt und speziell für den Bereich Gesetzestexte eine noch präzisere Suche gewährleistet werden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 303 Wörter, 2487 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema