info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Alkacon Software GmbH |

Alkacon OCEE 3.0.2 für Web Content Management System OpenCms 8

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Alkacon OCEE 3.0.2 erweitert eine OpenCms 8 Installation um LDAP, Clustering, Replikation und verbesserte Leistung (Cache). OCEE erhöht Skalierbarkeit, Verfügbarkeit und Ausfallsicherheit von unternehmenskritischen OpenCms Sites mit hohem Datenverkehrsvolumen in mittelständischen oder großen Unternehmen. Http-Request Loadbalancing und vollständige Integration von vorhandenen LDAP-Benutzerverzeichnissen.

Alkacon OpenCms Enterprise Extensions (OCEE) ist eine kommerzielle Erweiterung des beliebten Open Source Web Content Management Systems OpenCms, welche unter anderem Unterstützung von LDAP, Clustering, Replikation und verbesserter Performance in OpenCms bietet.

Die Alkacon OpenCms Enterprise Extensions bestehen aus mehreren Modulen und sind in verschiedenen maßgeschneiderten Paketen erhältlich, um funktionalen und Budget-Anforderungen gerecht zu werden. Das OCEE Cluster Paket beinhaltet alle verfügbaren OCEE Module.

Mit den Alkacon OpenCms Enterprise Extensions ist ein Clustering von OpenCms-Servern zusammen mit Hardware Load-Balancern (z. B. Local Director von CISCO) möglich. Ein OpenCms Cluster schafft Ausfallsicherheit für unternehmenskritische Anwendungen sowie eine verbesserte Verfügbarkeit für Standorte mit hohem Datenverkehrsvolumen. Über die zentrale Konfiguration der Server mit dem OCEE Cluster können die verschiedenen Server in einem Cluster nun über ein GUI vom Workplace-Server aus zentral konfiguriert werden. Dies betrifft die geplanten Vorgänge (Scheduled Jobs), Modulparameter und die Suchindexkonfiguration.

Mit dem Alkacon OCEE Replicator Modul kann das OpenCms Dateisystem (Repository) ganz oder teilweise auf eine entfernte Datenbankinstanz repliziert werden. Bei der Veröffentlichung von Daten erfolgt ein automatisches Update dieser entfernten Datenbankinstanz. Mit dieser Funktion ist es beispielsweise möglich, einen internen OpenCms "Test-Server" innerhalb eines gesicherten Intranet mit einem öffentlichen OpenCms "Produktions-Server" in einer DMZ zu verbinden. Allgemeine Funktionen von OCEE sind die Unterstützung von mehrstufigen Server-Szenarien mit dem OCEE Replicator. Es ist jetzt möglich, die im OpenCms erzeugten Inhalte in mehreren Stufen zu replizieren, so z.B. von einem "Redaktionssystem" zunächst auf ein "Abnahmesystem" und erst danach auf das "Livesystem". Die Anzahl der Stufen in der Replikation kann frei konfiguriert werden. In OCEE 3.0.2 wurde ein neues Interface hinzugefügt, das in den Replikations-Prozess eingreift. Optional ist ein Flushen des Cache auch bei externen Lösungsanbietern wie Akamai.

Der Alkacon OCEE LDAP Connector ermöglicht die vollständige Integration von vorhandenen LDAP-Benutzerverzeichnissen in das Berechtigungssystem von OpenCms. Das standardmä­ßig in der Datenbank von OpenCms befindliche Management für Benutzer und Gruppen kann durch den LDAP Connector vollständig ersetzt bzw. ergänzt werden. Es ist möglich, Benutzer und Gruppen aus dem LDAP System für die Benutzeranmeldung, sowie auch für die Vergabe von Rechte (mittels OpenCms ACLs) zu verwenden. Darüber hinaus besteht die Option, das Passwort von LDAP Benutzern über eine von OpenCms erstellte Web-Schnittstelle zu ändern. Der verbesserte OCEE LDAP Connector in OCEE 3.0 bietet Übersetzung von Gruppennamen und Unterstützung verschachtelter Gruppenstrukturen im Zusammenspiel mit Microsoft Active Directory. Der LDAP Connector bietet Unterstützung von Organisationseinheiten. Jede Organisationseinheit (OU) im OpenCms kann jetzt an einen eigenen Pfad im LDAP-Server angebunden werden.

Der Alkacon OCEE Transaction Manager erweitert OpenCms um Unterstützung für Datenbanktransaktionen. Dies beutetet zusätzliche Sicherheit für wichtige und unternehmenskritische Anwendungen, insbesondere bei komplexeren Änderungen in der OpenCms-Datenbank (z.B. während des „ Veröffentlichen“). Der Alkacon OCEE Transaction Manager stellt sicher, dass Änderungen an der OpenCms Datenbank im Störungsfall korrekt zurückgerollt werden („Rollback“), so dass die Gesamtstruktur der Daten konsistent bleibt.

Die Alkacon OpenCms Enterprise Extensions bieten zur Beschleunigung des Daten­zugriffs und der Datenbereitstellung zusätzliche leistungsstarke Caches. Bei Ver­wendung des Alkacon OCEE Accelerators kann ein OpenCms-System schneller auf Datenbankanfragen reagieren. Von dieser Funktion profitieren insbeson­dere Anwendungen und Webseiten mit hohem Datenverkehrsvolumen. Durch verbesserte Performance im OCEE Accelerator bleiben unveränderte Eigenschaften nach dem Veröffentlichen nun im Cache erhalten. Neue Funktionen und Verbesserungen in OCEE 3.0 für OpenCms 8 beinhalten beim OCEE Accelerator jetzt Informationen über die Speichernutzung in der Cache Statistik.

Der Alkacon OCEE VFS Doktor ist ein Analyse- und Wartungsprogramm für die OpenCms Datenbank und funktioniert ähnlich wie die Funktion „Festplatte prüfen“ bei einem Standard-PC. Die Konsistenz der OpenCms-Datenbank wird geprüft, wobei zu sämtlichen festgestellten Problemen ein Bericht erstellt wird (bzw. diese Probleme optional auch repariert werden). Durch den Einsatz dieses Werkzeugs können Sie die häufigsten Probleme beheben, die an­dernfalls zu einem inkonsistenten Zustand Ihrer Datenbank führen würden.

Die neueste OCEE Version 3.0.2 ist ein Kompatibilitäts-Update für das neue OpenCms 8.0.2.

Alkacon OCEE fügt Funktionen zu OpenCms hinzu, die für den Betrieb von OpenCms in mittelständigen oder großen Unternehmen benötigt werden und für die Datenkonsistenz, Sicherheit und Ausfallsicherung von großer Bedeutung sind.

Die Alkacon OpenCms Enterprise Extensions sind als lizenziertes Softwareprodukt der Alkacon Software GmbH erhältlich. Alkacon ist für die Entwicklung des Open Source Kerns von OpenCms federführend verantwortlich.

Bei OCEE handelt es sich um eine rein binäre Software-Distribution, d.h. der Quellcode der OCEE- Pakete steht nicht zur Verfügung.

Alkacon OCEE wird auf dem standardmäßigen OpenCms System installiert. OpenCms von Alkacon Software ist ein professionelles, einfach anzuwendendes Website Content Management System. OpenCms hilft Anwendern weltweit, ansprechende Websites schnell und effizient zu erzeugen und zu verwalten.

Die vollständig Browser-basierte Benutzerschnittstelle bietet konfigurierbare Editoren für strukturierte Inhalte mit fest definierten Feldern. Alternativ können aber auch Inhalte mit einem integrierten WYSIWYG-Editor erstellt werden, der weit verbreiteten Office-Anwendungen ähnlich ist. Eine umfangreiche Template Engine sichert ein Corporate-Layout auf der gesamten Webseite und den W3C-Standard für den gesamten Inhalt.

OpenCms basiert auf Java und XML-Technologie. Die Software kann in einer Open Source-Umgebung (z.B. Linux, Apache, Tomcat, MySQL) sowie auf kommerziellen Komponenten (z.B. Windows NT, IIS, BEA, Weblogic, Oracle) betrieben werden.

Als echte Open Source-Software ist OpenCms lizenzkostenfrei.

Über Alkacon Software:
Die Alkacon Software GmbH aus Köln ist die treibende Kraft in der Entwicklung von OpenCms. Alkacon Software bietet seinen Kunden Schulungen, Support und Zusatzprodukte rund um OpenCms an. Für die Kunden bedeutet dies zusätzliche Sicherheit und Komfort beim Einsatz von OpenCms in unternehmenskritischen Systemen.

Das OpenCms Projekt wird offiziell durch die Alkacon Software GmbH betreut und entwickelt.



KONTAKT:
Alkacon Software GmbH - The OpenCms Experts
Peter Sreckovic
An der Wachsfabrik 13
50996 Koeln, DE

Tel: +49 (0)2236 3826-0
Fax: +49 (0)2236 3826-20
Email: info@alkacon.com

http://www.alkacon.com
http://www.opencms.org

QUELLE:
http://www.alkacon.com/de/news/110823-alkacon-ocee-v302.html
###


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Sreckovic (Tel.: +49-(0)2236-3826-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 887 Wörter, 7377 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Alkacon Software GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Alkacon Software GmbH lesen:

Alkacon Software GmbH | 12.04.2012

Alkacon Software veröffentlicht OpenCms 8.0.4

OpenCms 8.0.4 ist ein Update, das die Browser Kompatibilität verbessert und verschiedene Fehler der Version 8.0.3 behebt. OpenCms 8.0.4 integriert den TinyMCE Editor für volle Unterstützung des Microsoft Internet Explorer 9. TinyMCE ist ein pla...
Alkacon Software GmbH | 29.03.2012

OpenCms Days 2012 - Konferenz und Ausstellung

Die OpenCms Days 2012 werden unter dem Motto "OpenCms 8 – Experiences, Possibilities, Potentials" von Montag, dem 24. September, bis Dienstag, 25. September 2012 in Köln im KOMED, MediaPark veranstaltet Abgabefrist von Vortragsvorschlägen (Rede...
Alkacon Software GmbH | 17.11.2011

Alkacon Software veröffentlicht OpenCms 8.0.3

Mit OpenCms 8 ist es einfach wie nie zuvor eine Webseite zu erstellen. Alles was dafür benötigt wird, ist bei OpenCms 8 in direkter Reichweite auf der Seite im Browser. Mit OpenCms 8 können neue oder bereits existierende Inhalte mit dem Add Wiz...