info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Cartesis |

Cartesis stellt mit ES Magnitude neues leistungsstarkes Fundament für BPM vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Neue Version der BPM-Software bietet mehr Beweglichkeit und senkt Gesamtkosten im Compliance-Umfeld

Frankfurt/Main, 19. Mai 2005 – Cartesis stellt jetzt mit Cartesis ES Magnitude eine neue Lösung für die Finanzkonsolidierung und das Managementreporting vor, mit der Entscheidungsträger die Möglichkeit erhalten, genau und schnell die finanzielle Lage ihres Unternehmens abzuschätzen und Berichte dazu zu erstellen. Dies schließt auch die Möglichkeit ein, konsolidierte Abschlüsse in Übereinstimmung mit globalen Rechnungslegungsprinzipien und gesetzlichen Vorschriften zu erstellen.

Cartesis ES Magnitude ist die erste einer Reihe von Anwendungen für Business Performance Management, die gemeinsam die neue Cartesis Extended Suite bilden. Sie bietet eine völlig neue Möglichkeit, auf Standards basierende Compliance-Berichte über eine einfache, zuverlässige Oberfläche zu erstellen, die auf einem einzigen integrierten Datenmodell aufbaut.

„Cartesis ES Magnitude bildet ein leistungsfähiges Fundament für unsere BPM-Suite“, erläutert Didier Benchimol, CEO von Cartesis. „Aus Gesprächen mit unseren Kunden wissen wir, dass diese vor der Herausforderung stehen, in einer schwierigen Compliance-orientierten Umgebung zu agieren. Der erfolgreiche Umgang mit den Finanzdaten im Unternehmen ist daher entscheidend, wenn sie die Nase vorn behalten wollen. Cartesis ES Magnitude wurde als Kern unserer BPM-Plattform entwickelt und bietet damit eine Basis, auf der unsere Kunden robuste, managementorientierte Anwendungen aufbauen können.“

Die neue Version ist das Ergebnis 15-jähriger Erfahrung, die das Unternehmen mit der Bereitstellung von geprüften Finanzsystemen für komplexe globale Unternehmen gesammelt hat, und bietet der Finanzabteilung höchstmögliche Geschwindigkeit, Genauigkeit und Verlässlichkeit. Zuletzt haben sich Unternehmen wie Standard Life, AirFrance KLM, Total, L’Oreal, Sanofi Aventis und Renault für den Einsatz von Cartesis Magnitude entschieden.


„Unternehmen erkennen zunehmend den Wert von Performance-Management-Lösungen und die Geschäftsvorteile, die Werkzeuge für die Finanzkonsolidierung bieten“, erläutert Lee Geishecker, Vice President bei Gartner Research. „Während viele Organisation für diese wichtigen Prozesse einen punktuellen Ansatz wählen, ist es jedoch auch wichtig zu verstehen, wie diese Lösungen integriert werden können. In vielen Performance-Management-Suiten werden Metadaten und Daten in einer Reihe von Anwendungen dupliziert und benötigen Integrationsprozesse, um diese miteinander zu verbinden. Wir sind jedoch der Meinung, dass ein einziges integriertes Datenmodell für alle Prozesse die Genauigkeit der Performance-Daten verbessern und Unternehmen ermöglichen würde, ein beweglicheres Performance Management zu verwirklichen.“

Cartesis ES Magnitude wurde anhand der Anforderungen der Kunden entwickelt, um aktuelle geschäftliche Aufgaben zu lösen. Hierzu zählen sehr lange und statische Berichte, mangelnde Flexibilität und Schwierigkeiten bei der Analyse und Verwaltung von Änderungen in Unternehmensstrukturen, die Senkung der Gesamtkosten, eingeschränkte Audit Trails und für Compliance erforderliche Kontrolle sowie verteilte BPM-Anwendungen.

„Als Cartesis-Kunden sind wir sehr gespannt auf Cartesis ES Magnitude, das ein weiterer Schritt in der Strategie des Unternehmens zur Weiterentwicklung des Performance Management ist“, kommentiert Sue Lea, Director Finance Systems, Diageo plc. „Wir begrüßen insbesondere die neuen XBRL- und Sarbanes-Oxley-bezogenen Funktionen, die sicher sehr wertvoll sein werden, da wir die aktuellen Compliance-Anforderungen erfüllen bzw. diesen zuvorkommen wollen.“

Die neuen Funktionen von Cartesis ES Magnitude wenden sich an technologische und Compliance-Anforderungen in Unternehmen:

• Beweglichkeit: Anpassung an unterschiedliche Branchenstrukturen und Unterstützung umfangreicherer Änderungen im Unternehmen durch Bereitstellung tief gehender Analysen und einer Versionsverwaltung auf globaler Ebene.

• Kontrolle: Steigerung der Effizienz durch Vereinheitlichung globaler Compliance-Anforderungen für die Konsolidierung (Internationale oder lokale GAAPs, IFRS, gesetzliche Anforderungen, wie SOX & LSF), automatisierte Kontrollen (SOX-Dokumentenmanagement, XBRL-Berichterstellung), strengere Sicherheitsanforderungen (Passwortverwaltung) und umfassender Audit Trail

• Vereinfachung: Anwenderfreundliche, von Assistenten geführte und geschäftsorientierte Oberfläche mit Anlehnung an Windows XP, intuitive Modellierung komplexer Organisationen, Kontenpläne und anderer wichtiger geschäftlicher Dimensionen

• Kosteneffizienz: Senkung der Gesamtkosten durch einfache Migration, Einführung, Pflege und Integration in Standard- und Transaktionssysteme und die gesamte Infrastruktur, einschließlich ERP- und BI-Systeme

„Cartesis ist ein wichtiger Anbieter im Markt für Business Performance Management“, kommentiert Kathleen Wilhide, Research Director Compliance and Business Performance Management Solutions bei IDC. „Die Bedeutung äußerst robuster Finanzkonsolidierungswerkzeuge als Teil einer voll integrierten Performance Management Suite kann in der aktuellen, von Compliance-Fragen dominierten Umgebung nicht genug betont werden. Cartesis bietet seinem wachsenden globalen Kundenstamm kontinuierlich leistungsfähige und flexible Lösungen. Ein wichtiger Aspekt der Strategie von Cartesis ist die Bereitstellung aller Lösungen auf der Basis eines einzigen integrierten Datenmodells. Dies hilft Unternehmen, Produktivität, Effizienz und Vertrauen auf der Basis konsistenter Informationen zu steigern und die Entscheidungsfindung zu verbessern.“

„Cartesis hat uns geholfen, die Geschwindigkeit, Flexibilität und Genauigkeit unserer Finanzberichterstellung zu verbessern. Als globales Unternehmen müssen wir beweglich bleiben und unsere Systeme müssen mit zukünftigen Standards und Compliance-Anforderungen ohne Unterbrechung unserer Geschäftsvorgänge mithalten können. Wir freuen uns daher, dass wir mit Hilfe von Cartesis ES Magnitude die Grenzen, die uns als Unternehmen gesetzt sind, erneut überschreiten können“, kommentiert Jörg Pfirrmann, Vice President Controlling Group Sartorius.

Cartesis
Cartesis ist ein global tätiges Softwareunternehmen, das sich auf zuverlässige Lösungen zur Steigerung der Finanz- und Business Performance in Unternehmen spezialisiert hat. Kunden von Cartesis erhalten genau die erforderliche Kontrolle und den Einblick, um Entwicklungen im sich rasch verändernden geschäftlichen Umfeld identifizieren und darauf reagieren zu können. Komplexe Informationen und Prozesse werden hierzu in einem einheitlichen Datenmodell zusammengeführt, das sich einfach und konsistent auf unterschiedliche Regionen und Geschäftsbereiche anwenden lässt.
Ein Fünftel der Fortune-Global-100-Unternehmen vertrauen bereits auf die leistungsfähige Technologie von Cartesis und die wertvollen Erkenntnisse, die sie liefert. Denn die Voraussetzung für überzeugende Performance ist Vertrauen.

Cartesis mit Hauptsitz in Paris unterhält Niederlassungen in Brüssel, Frankfurt/Main, London, Norwalk (USA), Tokio und Utrecht. Weitere Informationen unter www.cartesis.de.

Kontakt
Cartesis Deutschland GmbH
Nicole Heyne
Lyoner Straße 15, Atricom
D-60528 Frankfurt/Main
Tel.: +49(0)69/60 60 87-0
Fax : +49(0)69/60 60 87-11
E-Mail: nheyne@cartesis.com

IMC INTERNATIONAL MARKETING COMMUNICATIONS
Richard T. Lane oder Katrin Striegel
Zeppelinstraße 25
D-55131 Mainz
Tel.: 0 61 31 / 89 13 89
Fax: 0 61 31 / 83 52 94
E-Mail: info@imc-pr.de



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, IMC, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 875 Wörter, 7617 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Cartesis lesen:

Cartesis | 27.03.2007

Cartesis macht BPM-Anwendern ein Migrationsangebot

„Change is Best" - unter dieses Motto stellt Cartesis, einer der weltweit führenden Spezialisten für Finanz- und Business-Performance-Management (BPM), sein neues Migrationsangebot. Wer sich nach der Übernahme seines bisherigen Softwarelieferante...
Cartesis | 06.02.2007

Cartesis unterstützt Microsoft Office 2007 und Windows Vista

Cartesis, Spezialist für Finanz- und Business-Performance-Management (BPM), unterstützt nun auch Microsoft Office 2007 und Windows Vista. Bislang arbeitete die Performance Management Suite Cartesis 10 bereits mit dem Microsoft Office Business Score...
Cartesis | 12.12.2006

Gartner positioniert Cartesis als Visionär

Cartesis, Spezialist für Finanz- und Business-Performance-Management (BPM), hat es zum zweiten Mal in Folge in den „Visionaries Quadrant" der Gartner Group geschafft. In der neuesten Ausgabe ihres „2006 CPM Suites Magic Quadrant" bezeichnen die Ma...