info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Q:CHARGE Europe AG |

Elektromobilität: Erster Online-Shop für Ladestationen gestartet

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Ladestationen für Elektroautos können jetzt im Internet bestellt werden


Der unabhängige Betreiber europaweiter Lade-Infrastruktur, Q:CHARGE, hat den ersten Online-Shop mit Ladestationen für Elektroautos gestartet und bietet Privat- und Geschäftskunden die Bestellung von Ladesäulen im Internet.

Berlin, 24.08.2011 - Als unabhängiger Betreiber europaweiter Lade-Infrastruktur hat Q:CHARGE den ersten Online-Shop mit Ladestationen für Elektroautos gestartet. Kunden und Interessenten erhalten im Q:SHOP die einfache und unabhängige Möglichkeit, Informationen über Lade-Infrastruktur einzuholen und diese unkompliziert online zu bestellen.

Wie der Markt es wünscht

Mit dem Schritt, Ladestationen über einen Online-Shop anzubieten, geht Q:CHARGE auf Verbraucher und Geschäftspartner zu, die Informationen im Internet suchen und Ladestationen direkt bestellen möchten. Dabei ist der Kauf der Lade-Infrastruktur für Zuhause oder den Arbeitsplatz genau so einfach wie der Online-Kauf anderer Produkte.

Im Online-Shop stehen Kunden die fünf hochwertigen Q:CHARGE-Ladestationen Q:BASIC - B11/12, Q:BASIC - B22/23, Q:CLASSIC - C25/26/27, Q:CLASSIC - C31/32 und die Schnell-Ladestation Q:FAST - F44/48 zur Auswahl. Die Ladesäulen können den individuellen Anforderungen entsprechend in unterschiedlichen Ausführungen gekauft oder im Rahmen eines Servicevertrags bestellt werden. So teilen sich die Modelle in einphasige Stationen, dreiphasige Stationen oder in Einzelstation und Doppelstationen auf. Ganz nach Bedarf und Anwendungsbereich kann der Kunde alle Eigenschaften der Modelle einsehen und miteinander vergleichen, um das passende Gerät für den täglichen Ladevorgang des Autos zu finden.

Vorreiter der Elektromobilität im Internet

Marcus Schmitt, Vorstand der Q:CHARGE Europe AG, sagt: "Nie war es so einfach, die Lade-Infrastruktur für Elektrofahrzeuge zu kaufen - und Ladestationen von Q:CHARGE sind die ersten, die im Internet bestellt werden können. Wir bieten einen völlig neuen und einzigartigen Mehrwert, als erster Betreiber von Lade-Infrastruktur mit einem Online-Shop. Transparenz und Information sind uns dabei sehr wichtig und wir liefern Kunden im Q:SHOP wichtige Antworten auf Fragen bei der Wahl der Ladestation. Der Shop richtet sich, wie das gesamte Angebot von Q:CHARGE, an alle Beteiligten der Elektromobilität - ob Privatperson, Arbeitgeber oder öffentlicher Träger."
Mehr Informationen: http://www.q-charge.de/shop/



Q:CHARGE Europe AG
Thorsten Karras
Fasanenstrasse 29
10719 Berlin
thorsten.karras@qcharge.net
+49 30 88 77 45 266
http://www.q-charge.de/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thorsten Karras, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 289 Wörter, 2313 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Q:CHARGE Europe AG

Q:CHARGE Europe AG ist ein Berliner StartUp. Seit der Gründung im Jahr 2010 hat das agile Unternehmen das Ziel, die Infrastruktur für Elektromobilität in Europa auf- und auszubauen. Das besondere Merkmal von Q:CHARGE ist die offene Netzwerk-Technik. Dadurch ist es möglich, Komplett-Lösungen anzubieten und unterschiedliche Marktteilnehmer auf einer Plattform zu integrieren - wie etwa Energieversorger, Betreiber von Ladestationen und private Endkunden.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Q:CHARGE Europe AG lesen:

Q:CHARGE Europe AG | 29.07.2011

Q:CHARGE Europe AG: Investmentchance E-Mobility - ein 3 Mrd. Wachstumsmarkt

Berlin, 29.07.2011 - Die Zeit für Investitionen in nachhaltige Technologien hat endgültig begonnen - das erkennen Anleger weltweit. Die Q:CHARGE Europe AG bietet als europaweiter Betreiber von Lade-Infrastruktur für Elektrofahrzeuge Anlegern die M...
Q:CHARGE Europe AG | 03.06.2011

Deutschland und die Elektromobilität: Marcus Schmitt von Q:CHARGE

München, 03.06.2011 - Im Skype-Interview sprach Marcus Schmitt, Vorstand der Q:CHARGE Europe AG, mit Gidon Wagner über die Situation der Elektromobilität in Deutschland. Anlässlich neuer Äußerungen der Bundesregierung, die Elektromobilität in ...
Q:CHARGE Europe AG | 19.05.2011

Lade-Infrastruktur: "Zur Ziel-Erreichung entscheidend"

Am 16. Mai hat die Pressekonferenz im Bundeskanzleramt über die Zukunft der Mobilität stattgefunden. Nachdem die Nationale Plattform Elektromobilität (NPE) der Bundesregierung ihren zweiten Bericht vorlegte, soll anhand der neuen Informationen ent...