info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
AGENTUR FÜR KOMMUNIKATION IN GAP15 |

iPad und App für Mediziner

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Aus dem modernen Praxisalltag sind digitale Kommunikationsmedien wie das iPad kaum mehr wegzudenken. Ärzte und Patienten profitieren von der Mobilität und Vielfältigkeit des neuen Mediums in und außerhalb der Arztpraxis.


Aus dem modernen Praxisalltag sind digitale Kommunikationsmedien wie das iPad kaum mehr wegzudenken. Ärzte und Patienten profitieren von der Mobilität und Vielfältigkeit des neuen Mediums in und außerhalb der Arztpraxis.

Indem das iPad sich bei Verwendung der vorhandenen Praxissoftware problemlos in die Netzwerkumgebung integrieren lässt, spielt es nun keine Rolle, ob der Inhaber oder die medizinische Leitung der Einrichtung sich gerade auf einem Kongress, in Urlaub oder zu Hause aufhalten. Wenn es um Informationsfluss, Terminplanung, Abfragen, Auswerten oder um Delegieren der Mitarbeiter geht, kann mit Hilfe des iPad mobil auf die relevanten Daten zugegriffen werden. Somit können patienten- und praxisbezogene Abläufe ortsunabhängig und optimal koordiniert werden, um den fachlichen und unternehmerischen Überblick permanent behalten zu können. Mit dem mobilen Praxishelfer wird es dem gesamten Team leicht fallen, Qualitätsmanagement zu leben und als moderne medizinische Einrichtung die Einführung eines digitalen Formularwesens anzustreben.

Das iPad ist bestens geeignet für die Darstellung komplexer Themen und Behandlungen, für Präsentationen und für die audiovisuelle Aufklärung von Patienten - mit bewegten Bildern, in beeindruckender Qualität. Das iPad ist mobil einsetzbar, einfach zu bedienen, begeistert Patienten und animiert sie zur aktiven Teilnahme am Beratungsgespräch. Die eigene Praxisapp ist eine zusätzliche Option, Patienten mehr Praxisservice durch smartphoneoptimierte mobile Dienste anzubieten.

Digitale Medien wie das iPad verhelfen dem Arzt zur Optimierung seiner internen und externen Praxiskommunikation. Mitarbeiter und Patienten nehmen ihn als fortschrittlichen Behandler und die Praxis als zeitgemäße medizinische Einrichtung wahr. Die Verwendung des iPad in der Arztpraxis (http://www.youtube.com/watch?v=z6Q6Yy2UIXc) dient nicht nur zur Rationalisierung und Verbesserung der Praxisorganisation, sondern es ist Teil der Praxiskommunikation von heute und trägt zur besseren Verständigung zwischen Arzt und Patient bei.


AGENTUR FÜR KOMMUNIKATION IN GAP15
Susanna Vastagh-Miucci
Graf-Adolf-Platz 15
40213 Düsseldorf
sv-miucci@medizinmarketing-gap15.de
+49 (0) 211 882 42 343
http://www.medizinmarketing-gap15.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Susanna Vastagh-Miucci, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 250 Wörter, 2062 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: AGENTUR FÜR KOMMUNIKATION IN GAP15


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema