info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
aprovia Management |

Doppelte Verstärkung im Team von aprovia Management

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Krisenmanager und Technologieexperte erweitern Consulting-Angebot


Zwei neue Managementberater verstärken das Team von aprovia Management. Krisenmanager und Change-Spezialist Bernd Bulirsch sowie der Technologieexperte Dr. Friedrich Eibensteiner, Geschäftsführer der prelonic technologies GmbH, stehen seit August 2011 als Berater zur Verfügung.

August 2011: Gleich zwei neue Managementberater konnte aprovia in diesem Monat im Team begrüßen: Unternehmensberater und Krisenmanager Bernd Bulirsch (li.) sowie Technologieexperte Dr. Friedrich Eibensteiner (re.). Das Leistungsspektrum der thüringischen Managementberatung wird dadurch nicht nur kapazitätsmäßig, sondern vor allem technologisch sinnvoll erweitert.

Die Expertise von Bulirsch und Eibensteiner kann sich sehen lassen. Bulirsch arbeitet bereits seit Jahren erfolgreich als selbstständiger Unternehmensberater und Interim-Manager. Insbesondere Projekte und Tätigkeiten im Rahmen von Restrukturierungen, Turn-Around- und Change-Maßnahmen, sowie Post-Merger-Integrationen sind sein Spezialgebiet. "Gerade in Krisensituationen und bei Unternehmenssanierungen ist dieses Know-how essentiell. Daher freuen wir uns besonders einen erfahrenen Krisenmanager wie Bernd Bulirsch im Team zu haben" sagt Bernd Riemann, Inhaber und Gründer von aprovia, über den neuen Senior Berater.

Ergänzt wird das Beratungsteam um Riemann durch Dr. Friedrich Eibensteiner. Beide kennen sich aus ihrer Zeit bei der österreichischen Trierenberg Gruppe. Eibensteiner ist kein unbeschriebenes Blatt im Consulting-Geschäft. Mehrere Jahre führte er sein eigenes Beratungsunternehmen stets mit Fokus auf Technologieberatung. Heute ist er Geschäftsführer der prelonic technologies GmbH, die sich mit Entwicklung und Herstellung von printed electronics befasst. Neben gedruckter Elektronik verfügt Eibensteiner über hervorragendes Know-how in der Transpondertechnologie RFID. Riemann, der sich in der Technologieberatung vorrangig mit optischen Systemen befasst, ist begeistert einen so erfahrenen Technologieexperten an Bord zu haben "Erst vor kurzem konnte ich das Know-how von Herrn Eibensteiner in einem Kunststoff-Projekt nutzen. Seine Stärken liegen vor allem in der Umsetzung neuer Technologien und im Innovationsmanagement. Es nützt nichts, wenn man viele Anbieter kennt. Man braucht die Adressen der Leute, die gut sind, wie Eibensteiner."

Beide Berater passen damit hervorragend in den Beratungsfokus von aprovia. Das Beratungsunternehmen hat sich auf die Bereiche Strategieberatung, Interim-Management und Technologieberatung spezialisiert. Im Gegensatz zu klassischen Unternehmensberatungen bietet aprovia auch operative Unterstützung an. "Wir legen nicht einfach nur die Maßnahmen fest, sondern unterstützen unsere Kunden auch bei deren Umsetzung wenn die eigenen Personalkapazitäten nicht ausreichen." erklärt Riemann den Ansatz seiner Managementberatung. "Dadurch können wir rasch vorhandene Management-Lücken schließen und Krisensituationen, beispielsweise bei Unternehmenssanierungen, stabilisieren und verbessern."

Dass Krisen allerdings nicht nur in wirtschaftlich schlechten Zeiten entstehen können, wissen die Manager von aprovia nur zu genau. Gerade in Zeiten, in denen die Wirtschaft boomt, kann ein Unternehmen schnell von der eingehenden Auftragsflut überrollt werden. Engpässe in den Personalkapazitäten, Lieferknappheit beim Material, und wenn dann noch die Urlaubszeit naht, wird es schwer die Kunden bei Laune zu halten. "Wer in solchen wirtschaftlich guten Zeiten das Wachstumspotenzial ausschöpfen und nicht durch Kapazitätsengpässe einschränken möchte, sollte sich Unterstützung suchen. Externe Berater und Interim-Manager wie wir können den Druck von Geschäftsführung und Managementpersonal nehmen und dabei helfen, gemeinsam mit den Kunden Lösungen zu finden. Denn ist der Kunde einmal verprellt, weil beispielsweise mehrfach Liefertermine nicht eingehalten werden, kommt er so schnell nicht wieder." weiß Riemann aus seiner Erfahrung als Geschäftsführer im produzierenden Gewerbe.

Künftig soll das Angebot an Beratern weiter ausgebaut werden, damit die Kunden von aprovia schnelle und kurzfristige Unterstützung erhalten können, wenn mal wieder ein Engpass besteht...

Weitere Informationen zu Bernd Bulirsch und Dr. Friedrich Eibensteiner erhalten Sie unter http://www.aprovia.de/managementberater-und-interimmanager-fuer-leitung-und-geschaeftsfuehrung.html.



aprovia Management
Maria Krüger
Ernst-Thälmann-Straße 39
07768 Kahla
maria.krueger@aprovia.de
036424-7391939
http://aprovia.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Maria Krüger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 502 Wörter, 4277 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: aprovia Management


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von aprovia Management lesen:

aprovia Management | 05.05.2011

Managementberatung aprovia startet Unternehmer-Blog

Kahla, Mai 2011: Gut 5 Monate nach Geschäftseröffnung hat die thüringische Managementberatung aprovia das Informations-Angebot auf ihrer Homepage um einen eigenen Unternehmer-Blog erweitert. Damit möchte aprovia anderen Unternehmern eine Anlaufst...