info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
WeWebU Software AG |

WeWebU auf der DMS Expo 2011: Transaktionales Content Management mit Open Source

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die WeWebU Software AG, Anbieter von Standardsoftware für Enterprise Information Management (EIM), präsentiert auf der DMS Expo vom 20. bis zum 22. September 2011 in Stuttgart die Open Source Alternative für transaktionales Content Management: den WeWebU...

Herzogenaurach, 26.08.2011 - Die WeWebU Software AG, Anbieter von Standardsoftware für Enterprise Information Management (EIM), präsentiert auf der DMS Expo vom 20. bis zum 22. September 2011 in Stuttgart die Open Source Alternative für transaktionales Content Management: den WeWebU OpenWorkdesk auf Alfresco ECM.

"Der WeWebU OpenWorkdesk ist das beste Werkzeug zur Erstellung von Applikationen, bei denen geschäftskritische Inhalte im Mittelpunkt stehen", ist sich Dr. Rainer Pausch, Head of Products & Marketing bei WeWebU, sicher. Dass das nicht nur WeWebU so sieht, zeigt die Auszeichnung "EMEA Solution of the Year", mit der Alfresco den OpenWorkdesk 2011 bedachte. "Er passt einfach perfekt zu Alfresco: technisch durch unsere CMIS-Schnittstelle (Content Management Interoperability Services), lizenztechnisch durch die Möglichkeit der Subskription", erklärt Dr. Rainer Pausch.

Der WeWebU OpenWorkdesk bietet eine Suite von Applikationen für Enterprise Content Management (ECM) mit einem intuitiv bedienbaren Web 2.0 Frontend. Damit können selbst Anwender, die über keinerlei Erfahrung mit ECM-Systemen verfügen, modernste ECM-Funktionalitäten ohne Einarbeitungsaufwand nutzen. In Kombination mit der Open Source ECM-Plattform von Alfresco löst er den Widerspruch zwischen benutzerfreundlichen, effizienten ECM-Anwendungen und einem überschaubaren ECM-Budget.

Ein Plus: Die WeWebU Zero-Install Desktop Integration. Damit nutzen Anwender das Alfresco ECM-System intuitiv und ohne jeglichen Schulungsaufwand aus einer Vielzahl von Desktop-Anwendungen wie Microsoft Office und Adobe Acrobat, aber auch aus Open Source Programmen wie OpenOffice. Die Zero-Install Desktop Integration kann sowohl unabhängig vom OpenWorkdesk eingesetzt als auch in diesen oder Alfresco Share integriert werden.

Interessenten können sich am Alfresco-Stand D36 in Halle 7 bei Live-Demos von der unerreichten Nutzerfreundlichkeit und Flexibilität der WeWebU Produkte überzeugen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 250 Wörter, 2007 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von WeWebU Software AG lesen:

WeWebU Software AG | 31.01.2013

Alfresco übernimmt WeWebU und stärkt damit die Entwicklung von Geschäftsanwendungen

Herzogenaurach, 31.01.2013 - Alfresco, die offene Plattform für Content Management und Collaboration, hat heute die Übernahme der WeWebU Software AG bekannt gegeben. WeWebU ist ein führender Anbieter content-zentrischer Geschäftsanwendungen mit S...
WeWebU Software AG | 17.12.2012

WeWebU MobileWorkdesk mit Prozessunterstützung - nun auch für iPhone und iPad mini

Herzogenaurach, 17.12.2012 - Die WeWebU Software AG, der Hersteller des OpenWorkdesk, hat das neue Release des MobileWorkdesk bekanntgegeben, ihrer Lösung für mobiles Enterprise Content Management (ECM). Diese bietet nun nicht mehr nur echtes ECM f...
WeWebU Software AG | 26.07.2012

WeWebU OpenWorkdesk bei transactio

Herzogenaurach, 26.07.2012 - Die WeWebU Software AG, der Hersteller des OpenWorkdesk, und transactio, ein führender Outsourcing-Dienstleister in der S-Finanzgruppe, haben detaillierte Informationen über ihr gemeinsames Projekt veröffentlicht. tran...