info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ebydos AG |

Effizientere Beschaffung mit dem Ebydos Process Director

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Ebydos AG zeigt neues SAP-Add-on auf der CeBIT 2005: Halle 4, Stand D12 (SAP-Partnerstand)


Frankfurt am Main, 21. Februar 2005. Mit dem Ebydos Process Director präsentiert die Ebydos AG auf der CeBIT (10.–16. März 2005) ein SAP-Add-on, das erstmals den gesamten Beschaffungsprozess in Unternehmen optimiert und beschleunigt – von der Bedarfsanfrage über Bestellung, Lieferung und Rechnung bis hin zur Zahlung. Dazu werden alle externen Dokumente automatisch erfasst, geprüft und in den SAP-internen Arbeitsfluss integriert. Die Workflow-Fähigkeit verbindet die einzelnen Schritte des Beschaffungsprozesses ohne Systemwechsel und vernetzt alle beteiligten Mitarbeiter – egal ob sie SAP nutzen oder nicht. Dies beschleunigt den Ablauf und reduziert die Fehlerquote bei minimiertem Aufwand und höherer Transparenz. Dabei liegt die besondere Stärke der Ebydos-Software in der problemlosen Integration externer Daten und Formulare entweder über elektronischen Datenaustausch (EDI) oder bei papierbasierten Dokumenten über Texterkennung (OCR). Ebydos zeigt seine neue Lösung auf dem SAP-Partnerstand in Halle 4 Stand D12 und ist auch auf dem ReadSoft-Stand in Halle 1, Stand 8c2 vertreten.

Der Beschaffungsprozess mit Ebydos Process Director
Grundlage für eine effizientere Beschaffung ist die Digitalisierung aller Daten. Statt Papierformulare auszufüllen, wickeln Mitarbeiter jetzt alle Prozessschritte elektronisch ab. Beispielsweise wird die Bedarfsanmeldung entweder über die grafische SAP-Benutzeroberfläche (SAP-GUI) oder per Browser direkt am Computer eingegeben. Wenn keine Korrekturen durch den Einkäufer notwendig sind, wird daraus automatisch eine Bestellanforderung generiert, die nach Freigabe durch den zuständigen Sachbearbeiter im Workflow wiederum automatisch in eine Bestellung umgewandet wird. Da die durch den Ebydos Process Director erweiterte SAP-Plattform die gesamte Beschaffungsabwicklung umfasst, ist jederzeit nachvollziehbar, wo sich das Dokument befindet, welcher Mitarbeiter gerade daran arbeitet und welche Schritte noch durchgeführt werden müssen.
Aber nicht nur die internen Abläufe werden so optimiert, sondern insbesondere der Kommunikationsaufwand zwischen dem bestellenden Unternehmen und dem Lieferanten wird reduziert. Denn das System integriert alle vom Lieferanten oder Käufer eingehenden Dokumente wie Bestellung, Lieferschein, Rechnung oder Avis unabhängig von ihrem Format in die SAP-internen Prozesse. Per Post oder Fax gesendete Dokumente werden über automatische Texterkennung ausgelesen, elektronische Dokumente direkt in den Ebydos Process Director integriert. Dieser prüft die eingehenden Daten gegen SAP-Stammdaten, Bewegungsdaten und alle relevanten Vordokumente. Gibt es hier Unstimmigkeiten, legt das System dem zuständigen Prüfer das Formular samt seiner Analyse zur Bearbeitung vor, ansonsten wird es direkt und automatisch in den internen Prozess eingegliedert. Dadurch stellt der Ebydos Process Director künstliche Verarbeitungsintelligenz bereit und ist gleichzeitig Firewall zur Abwehr unberechtigter oder falscher Daten.

Ist eine Abstimmung zwischen verschiedenen Abteilungen notwendig, beispielsweise zwischen Wareneingang, Einkauf und Rechnungsprüfung, schlägt der Ebydos Process Director automatisch einen Workflow-Prozess vor und dokumentiert wiederum alle notwendigen Schritte. Dies garantiert hohe Transparenz, komfortable Fehlerbearbeitung und maximale Sicherheit. Außerdem wird der manuelle Erfassungsaufwand minimiert. Da die Ebydos-Module innerhalb des SAP-Systems liegen, ist es möglich, die Eingaben kontinuierlich gegen den SAP-Datensatz auf Richtigkeit und Schlüssigkeit zu überprüfen. Dies vermeidet langwierige Korrekturschleifen am Ende des Beschaffungsprozesses.

Effiziente Ausnutzung des SAP-Systems
Als SAP-Add-on setzt die Ebydos-Lösung auf der SAP-Infrastruktur auf und nutzt bestehende SAP-Funktionalitäten. Dies ermöglicht die Komplettierung und Erweiterung der bisherigen SAP-internen Prozesse fast ohne zusätzliche Hardwareinvestitionen. Der Ebydos Process Director ist modular aufgebaut, so dass die dem Kunden wichtigsten Sub-Prozesse zuerst automatisiert werden können und eine sukzessive Erweiterung jederzeit möglich ist. Durch das optionale Angebot von Workflow- und Reporting-Funktionalitäten lässt sich die Lösung auch vertikal beliebig skalieren und perfekt auf Kundenbedürfnisse zuschneiden. Über intelligentes Customizing können kundenspezifische Prozesse zudem ohne Programmieraufwand abgebildet werden.

Über die Ebydos AG:
Die im Jahr 2000 gegründete Ebydos AG mit Sitz in Frankfurt am Main hat ihre Geschäftsfelder im Bereich der SAP-Anwendungsentwicklung und -beratung. Das Angebot teilt sich in die drei Gebiete SAP-Lösungen, SAP-Beratung und
-Entwicklung sowie Individuallösungen und IT-Dienstleistungen. Im Bereich SAP-Lösungen konzentriert sich der offizielle SAP-Partner auf Prozessoptimierung und automatisierte Verarbeitung eingehender Daten und Dokumente. Dazu dienen die Lösungen Ebydos Process Director, Ebydos Invoice Cockpit, Ebydos Web Cycle, Ebydos EDI Cockpit und Ebydos Analyser. Das Gebiet SAP-Beratung und -Entwicklung umfasst ein breit gefächertes Spektrum an SAP-Beratungsdienstleistungen und Projekten wie die Anbindung externer Systeme an das SAP-Backend und Aktivitäten rund um die Entwicklungspartnerschaft von Ebydos mit SAP zur Entwicklung neuer SAP-Lösungen in verschiedenen Bereichen. Zu dem Bereich Individuallösungen und IT-Dienstleistungen gehören E-Business-Applikationen, Content-Management-Lösungen, komplexe Internetauftritte, Integration von Internetaktivitäten mit dem Backend, die Harmonisierung von Web-Applikationen mit Drittprogrammen, kundenspezifische Softwareentwicklungen und IT-Beratung. Die Ebydos-Lösungen sind bereits in 10 Ländern produktiv im Einsatz. Zu Ebydos-Kunden zählen unter anderem Degussa, Porsche, Portugal Telecom, RTL, Siemens und ThyssenKrupp. Seit 2004 hat das Unternehmen eine eigene Niederlassung in Polen.

Weitere Informationen unter: www.ebydos.com

Pressekontakt:

Ebydos AG
Denise Kliem
Walther-von-Cronberg-Platz 2
60594 Frankfurt am Main
Telefon: 069/90 43 26 - 0
Telefax: 069/90 43 26 - 13
denise.kliem@ebydos.com

Klenk & Hoursch
Partner für Public Relations
Nadine Loleit/Volker Klenk
Niedenau 43
60325 Frankfurt am Main
Telefon: 069/71 91 68 - 17
Telefax: 069/71 91 68 - 28
nadine.loleit@klenkhoursch.de

Web: http://www.ebydos.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nadine Loleit, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 768 Wörter, 6413 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Ebydos AG lesen:

Ebydos AG | 08.06.2006

Sony Kanada beschleunigt Rechnungseingang mit Ebydos-Readsoft-Lösung

Sony of Canada Ltd., die kanadische Niederlassung der Sony Corporation, ergänzt ihre SAP-Lösung um Ebydos-Software zur Automatisierung der Kreditorenbuchhaltung. Mit dem SAP-Add-on Ebydos Invoice Cockpit und dem dazugehörigen Workflow Ebydos Web C...
Ebydos AG | 20.04.2006

Berstorff automatisiert Rechnungsbearbeitung in SAP mit Ebydos Invoice Cockpit

Vor kurzem stellte Berstorff bei der Rechnungsbearbeitung mit Hilfe des Prozessexperten Ebydos auf automatischen Buchungsversuch um. Dieser Schritt folgte auf die positiven Erfahrungen bei der Automatisierung des Rechnungseingangs mit dem SAP-Add-on ...
Ebydos AG | 02.02.2006

CeBIT 2006: Shared Service Center optimieren ihre SAP-Prozesse mit Lösungen der Ebydos AG

Frankfurt am Main, 2. Februar 2006. Mit Lösungen zur Optimierung von Geschäftsprozessen in Shared Service Center präsentiert sich die Ebydos AG vom 9. bis 14. März auf der CeBIT in Hannover. Das international agierende Unternehmen mit Sitz in Fra...