info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
noeske netsolutions GmbH |

Die elektronische Kfz-Akte der noeske netsolutions GmbH ermöglicht Herstellern und Händlern ein effizientes Fahrzeugmanagement

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Start-Ziel Sieg


Bad Homburg. Als branchenspezifische Lösung für den Kfz-Handel hat die noeske netsolutions GmbH die elektronische Kfz-Akte (KFA) entwickelt. Das Modul basiert auf der ELO-Produktsuite des DMS-Anbieters ELO Digital Office und ist auch als ASP (Application Service Provider) Modell verfügbar. Die KFA ist eine umfangreiche Lösung im Bereich Formular-Outputmanagement und elektronischer Archivierung und sorgt für eine erhebliche Reduzierung der Formularkosten. Mit Hilfe dieser Lösung lässt sich der komplette Lebenszyklus eines Fahrzeuges, vom Neu- bis zum Gebrauchtwagen, mit allen relevanten Informationen wie z.B. Fahrzeugbenutzungsvertrag oder Reifeneinlagerungsschein, jederzeit abbilden. Für den Anwender zeichnet sie sich durch eine einfache Oberfläche und eine am klassischen Aktenhandling ausgerichtete Benutzerführung aus. Sie ist standortübergreifend und ohne weitreichende technologische Kenntnisse nutzbar.

Kein Aktentransport mehr, keine manuelle Suche nach Dokumenten, kein Ausdruck auf teure Mehrfach-Formularsätze: Die elektronische KfZ-Akte ist das Ergebnis zahlreicher Projekterfahrungen der noeske netsolutions GmbH. Als Branchenlösung ist sie in Dealer-Management-Systeme und Lösungen von Fahrzeugherstellern wie C/A/R/E, VAUDIS uvm. integrierbar. Auch das zeitaufwändige Nachbearbeiten, wie Trennen und Sortieren bei mehrseitigen Ausdrucken, ist nicht mehr nötig. Innerhalb eines Netzwerkes werden die Ausdrucke der Kopien automatisch an die Buchhaltung, den Verkauf, den Kundendienst usw. verteilt. Die Aktualisierung der Formulare kann im Rahmen einer kostengünstigen Servicepauschale durchgeführt werden.

Durch die Integration externer, eigenständiger Module wie Barcode- oder OCR-Erkennung liest das System relevante Daten und Informationen aus Dokumenten aus, klassifiziert und indiziert diese automatisch und legt sie in das angebundene ELO-Archiv ab. Die Kombination von Outputmanagement und Archiv hat den Vorteil, originäre Daten nutzen zu können. Dadurch sind keine Abweichungen bei deren Erkennung möglich. Alle gedruckten Formulare werden revisionssicher archiviert, sind originalgetreu recherchier- und reproduzierbar.


Firmenprofil
Seit 1994 steht Helmut Noeske, geschäftsführender Gesellschafter der noeske netsolutions GmbH für Zuverlässigkeit und Kontinuität in der Betreuung von Dokumenten-Management Projekten bei mittelständischen Unternehmen und Großkunden. Am 1.12.2001 wurde die noeske netsolutions als "reine" DMS Company gegründet und zum 01.01.2003 in eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung gewandelt. Über 80 realisierte ELO Projekte zeigen das Know-how des 9 Mitarbeiter starken Teams, wobei sowohl der kleine Handwerksbetrieb als auch weltweit etablierte Konzerne zum Kundenstamm zählen. Die Aktivitäten des Projektspezialisten sind nicht nur auf Deutschland begrenzt, sondern auch Länder übergreifend. Service Highlights: Applikationen in JAVA und .NET, SQL, VB, C++, C#, ELOenterprise für IBM WebSphere, BEA WebLogic, Portal-Integrationen, ASP, etc.

Ihr Redaktionskontakt:

noeske netsolutions GmbH
Doris Störtzer
Gymnasiumstraße 7, 61348 Bad Homburg
Tel.: 06172-86864-0
Fax: 06172-86864-29
E-Mail: doris.stoertzer@noeske.de
http://www.noeske.de

good news! GmbH
Nicole Körber
Kolbergerstr. 36, 23617 Stockelsdorf
Tel.: 0451 88199-12
Fax: 0451 88199-29
E-Mail: nicole@goodnews.de
http://www.goodnews.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Heike Poprawa, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 283 Wörter, 2500 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: noeske netsolutions GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von noeske netsolutions GmbH lesen:

noeske netsolutions GmbH | 29.08.2012

nn-Kundenakte für Fahrzeughäuser – ein Muss für jedes Autohaus

Für alle anfallenden Dokumente, die die Korrespondenz eines Autohauses mit seinen Kunden betreffen, kommt die nn-Kundenakte für Fahrzeughäuser zum Einsatz. Die kundenbezogenen Schriftstücke werden an einem Ort zusammengefasst – somit entfällt d...
noeske netsolutions GmbH | 01.02.2012

nn-Anwenderbericht: Die Jung, DMS & Cie. AG als einer der größten Maklerpools in Deutschland hat den Versand von vertragsbezogenen Dokumenten an den Abschlussvermittler optimiert

Die Jung, DMS & Cie. AG ist einer der größten Maklerpools in Deutschland. Mehr als 14.000 freie Finanzdienstleister in Deutschland und über 3.500 eingetragene Poolpartner in Österreich und Osteuropa können über 12.000 Produkte aus den Bereich...
noeske netsolutions GmbH | 05.10.2011

Autohaus Oppel bewirkt mit 'Autohaus-Data-Control' eine Optimierung der Standortverwaltung

Oberursel, 05.10.2011 - Seit kurzem ist beim Autohaus Oppel mit Sitz in Ansbach die umfassende Lösung 'Autohaus-Data-Control' von der noeske netsolutions GmbH und alfa system im Einsatz. Sie wurde speziell zur Optimierung kaufmännischer Prozesse in...