info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Devil Computer Vertriebs GmbH |

Devil mit gutem Start ins Geschäftsjahr 2005

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


EDV-Distributor steigert Umsatz im 1. Quartal um sechs Prozent


Braunschweig, Mai 2005. Auch zum Start des Geschäftsjahres 2005 verzeichnet die Braunschweiger Devil Computer Vertriebs GmbH steigende Umsätze entgegen der aktuell schwach tendierenden Branche. Im ersten Quartal 2005 setzte der EDV-Distributor Waren im Wert von 90 Millionen Euro um. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum mit 85 Millionen Euro Umsatz entspricht das sechs Prozent Zuwachs.

„Bedingt durch eine stabile Grossmarge erwarten wir auch beim Gewinn ein entsprechend positives Ergebnis“, erklärt Devil-Geschäftsführer Karsten Hartmann. „Dank unserer erweiterten Kundenstruktur und einer Reihe neuer, attraktiver Distributionsabkommen setzen wir unseren Vormarsch als Top-Distributor für den deutschen Fachhandel erfolgreich fort“.

In diesem Jahr vereinbarte Devil bereits Distributionsverträge mit Logitech, Epson, Western Digital, Samsung und Philips. „Verstärkt nutzen uns Fachhändler als Full-Service-Partner, der alle Waren und Leistungen schnell und zuverlässig aus einer Hand anbietet“, so Hartmann weiter. „Vor allem die wachsende Stammkundenzahl honoriert unser klares und seit Jahren unverändertes Konzept, das die Basisleistungen Verfügbarkeit, Preisbildung und Geschwindigkeit in den Vordergrund stellt.“

Kurzprofil Devil Computer Vertriebs GmbH
Mit der bundesweiten EDV-Distribution an Fachhändler und Systemhäuser avanciert die 1994 gegründete Braunschweiger Devil Computer Vertriebs GmbH vom Geheimtipp zum etablierten Partner von aktuell etwa 7.500 aktiven Fachhändlern. Devil erwirtschaftet mit heute 210 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von 327 Millionen Euro in 2004 und zählt zu den Top-Five-Broadlinern am deutschen EDV-Absatzmarkt. Das Portfolio umfasst alles, was in Computern enthalten ist und was daran angeschlossen wird: etwa 4800 IT-Artikel von 150 internationalen Herstellern. Als Grund für den anhaltenden Erfolg des Grossisten gilt vor allem die kontinuierliche Verfügbarkeit stark nachgefragter Computerkomponenten und Zubehör zu stundenaktuellen, attraktiven Preisen. Rasche Kommunikation am Markt und zuverlässige, pünktliche Auslieferung verschaffen der Devil EDV-Distribution entscheidende Wettbewerbsvorteile. Kunden, die bis 18:30 Uhr Waren bestellen, erhalten diese am folgenden Tag. Mehr Informationen unter www.devil.de

Pressekontakt:
Borgmeier Media Communication
Jörg Rosenkranz
Oliver Galeotti
Lange Straße 112
27749 Delmenhorst
Tel: +49-4221-93 45-0
Fax: +49-4221-15 20 50
rosenkranz@agentur-borgmeier.de
www.agentur-borgmeier.de

Devil:
Devil Computer Vertriebs GmbH
Geschäftsführer
Karsten Hartmann
Kocherstraße 2
38 120 Braunschweig
Tel: +49-531-21540 660
Fax: +49-531-21540 996
info@devil.de
www.devil.de


Web: http://www.devil.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jörg Rosenkranz, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 303 Wörter, 2728 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Devil Computer Vertriebs GmbH lesen:

Devil Computer Vertriebs GmbH | 01.08.2005

Mit Devil als VIP zur WM 2006

Braunschweig – Ab 1. August 2005 startet die Braunschweiger Devil Computer Vertriebs GmbH über den Zeitraum von zehn Monaten die Aktion „Devil Dribbel Solutions 2006“. Über ein ausgewogenes Bonussystem eröffnet der EDV-Grossist Kunden und Neuku...
Devil Computer Vertriebs GmbH | 25.07.2005

Devil jetzt offizieller Distributor von Microsoft

Braunschweig, Juli 2005. Ab sofort ist die Braunschweiger Devil Computer Vertriebs GmbH offizieller Distributor von Microsoft. Der Distributionsvertrag autorisiert Devil als sechsten C-OEM-Großhändler (C-OEM=Commercial Original Equipement Manufactu...
Devil Computer Vertriebs GmbH | 15.07.2005

Devil neuer Vertriebspartner von BenQ

Braunschweig, Juli 2005. Ab sofort kooperieren die Braunschweiger Devil Computer Vertriebs GmbH und die BenQ Deutschland GmbH mit deutscher Niederlassung in Hamburg bei der Vermarktung von Notebooks des Herstellers. BenQ bietet unter der Marke Joybo...