info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Schloss Marienburg |

"Tatort" und Jazz von Klaus Doldinger & Passport - Liebe und Passion von Max Mutzke

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


"Let It Happen": Acht Musiker voller Leidenschaft spielen auf Schloss Marienburg


Am 3. September 2011 frönt ein Mann auf der Open-Air-Bühne von Schloss Marienburg seiner Leidenschaft, dessen Musik bereits Legende ist, ohne dessen Titelmusik von ?Tatort?, ?Das Boot?, ?Die unendliche Geschichte? und ohne dessen Saxophon wir uns die Band Passport gar nicht vorstellen könnten: Mit Klaus Doldinger heißt es ?Let it Happen? ? die Liebe natürlich. Und die kommt nicht nur instrumental daher, nein, hier bekommt sie auch noch Passion und eine Stimme, die Max Mutzke außer seinem Talent mit auf die Bühne bringt! ?Let it Happen? und "High On Your Love" ? ja!!! ? am Sonntag, ab 20.00 Uhr auf Schloss Marienburg!

Pattensen, 31. August 2011. Am Samstag, den 3. September 2011 kommt ein Mann auf die Bühne, dessen Musik bereits heute Legende ist, ohne dessen Titelmusik von "Tatort", "Das Boot", "Die unendliche Geschichte" und ohne dessen Saxofon wir uns die Band Passport oder den Jazz überhaupt nicht mehr vorstellen können: Klaus Doldinger - und natürlich seine Band Passport today. Mit ihnen heißt es "Let It Happen" - die Liebe natürlich. Und die kommt nicht nur instrumental daher, nein, hier bekommt sie auch noch Passion, Obsession und Faszination, die Max Mutzke außer seinem Talent mit auf die Bühne bringt und singt: "Let It Happen" - ja!!! - am Samstag, ab 20.00 Uhr auf Schloss Marienburg!

Klaus Doldinger & Passport
Sie spielen mit Leib und Seele - ihre Musik ist ihre Leidenschaft. Seit 57 Jahren steht er auf der Bühne, seit 40 Jahren zusammen mit Deutschlands erfolgreichster Jazzband "Passport": Klaus Doldinger. Was treibt einen Mann an, der seit 1961 über 2.000 Werke geschaffen hat, dabei in die Musikgeschichte einging und über 3.000 mal auf den Brettern stand, die für viele die Welt bedeuten? Gerade hat Doldinger seinen 75. Geburtstag gefeiert und wird nicht müde, den Jazz und seine persönliche Entwicklung immer noch voranzutreiben. Eine Äußerung bringt alles, was diesen Mann ausmacht, auf den Punkt: Eine kreative Rastlosigkeit, die ihre Energie aus der Liebe zur Musik bezieht, und eine unbändige Neugier, die Doldinger immer wieder auf die Suche nach Neuem gehen lässt. Zentral für sein Musikschaffen ist immer die Bewegung gewesen, nie stehen zu bleiben und sich im wahrsten Sinne spielerisch weiterzuentwickeln. Und so hat er sich und seinen treuen Fans zum denkwürdigen Jubiläum gleich zwei neue Alben geschenkt: das neue Passport Album INNER BLUE und ein Album mit dem Titel Symphonic Project. Aus beiden werden die Besucher am Samstag zu hören bekommen - aber natürlich auch die Klassiker wie "Tatort" oder "Das Boot".

Max Mutzke
Auf Schloss Marienburg bekommt die Leidenschaft der großen Jazzmusiker auch eine Stimme, eine ganz besondere - die der Liebe und Passion - die von Max Mutzke! Man kann gespannt sein, wie sich das eine zum anderen gesellt; doch wenn sich acht so exzellente Musiker zusammentun, kann man jetzt schon sicher sein: Es wird etwas ganz Besonderes. Denn Leidenschaft und Talent kann man nicht wirklich erlernen - man muss es haben. Dass auch Max Mutzke über beides im Überfluss verfügt, das Publikum über-dies in seinen Bann zu ziehen versteht, das stellt das deutsche Ausnahmetalent mit neuen Songs und Alben immer wieder unter Beweis. Denn bei Mutzke passt alles zusammen, greifen Können, Passion und Leidenschaft perfekt ineinander. Und alle drei sind zugleich die Koordinatoren seiner ganzen Künstler-philosophie in all ihrer Komplexität. Zugleich verliert Mutzke aber nie die unbedingte Erdung, das Bodenständige seiner Familie und der Heimat im Schwarzwald. Zeitlosigkeit und Aktualität, Tradition und Moderne, Vielfalt und Einfachheit - sie sind Basis und Ausdruck eines tiefen inneren Drangs, immer neue, aufregende Musik zu kreieren, ohne sich traditionellen Einflüssen alter Meister zu verschließen. Das beste aus beiden Welten: Max Mutzke verquickt alles zu seinem ganz eigenen, hochprozentigen funky swinging Soul-Pop-Cocktail im Zeichen des doppelten M!



Schloss Marienburg
Wichert
Marienberg
30982 Pattensen
05069-407

www.schloss-marienburg.com
S.Wichert@schloss-marienburg.com


Pressekontakt:
Karin S. Schwarz Public Relations
Bianca Steglich
Wiehbergpark 9
30519 Hannover
steglich@karin-schwarz-pr.de
0511-433421
http://www.schloss-marienburg.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bianca Steglich, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 522 Wörter, 3660 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Schloss Marienburg


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema