info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Gastro Vision GmbH & Co. KG |

Gastro Vision Förderpreis 2012: Endspurt für kulinarische Ideen - noch vier Wochen bis zum Ende der Bewerbungsfrist

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


- Noch bis zum 30. September 2011: Bewerben können sich Einzelpersonen und junge Unternehmen aus allen Bereichen der Zulieferindustrie für Gastronomie, Hotellerie und Catering* (* Nicht prämiert werden Gastronomiekonzepte jeglicher Art) - Gesucht: innova


- Noch bis zum 30. ...

Hamburg, den 1. September 2011 - Zum achten Mal in Folge heißt es Endspurt für den jährlichen Förderpreis der Gastro Vision. "Und die Teilnehmerzahl am Gastro Vision Förderpreis steigt von Jahr zu Jahr", weiß Initiator Klaus Klische. In den vergangenen 8 Jahren wurden aus über 350 eingereichten Konzepten pro Jahr jeweils 2 Sieger ausgewählt und präsentiert. Viele davon bestehen bis heute erfolgreich am Markt. Ziel des Förderpreises ist es, Menschen mit Visionen und Ideen eine Plattform zu bieten, sie konkret bei der Realisierung ihrer Idee zu unterstützen und ihnen mit Rat & Tat zur Seite zu stehen, um sich am Markt zu etablieren. Alleine die Teilnahme an der Endrunde der letzten 10 Bewerber stellt bereits einen Gewinn dar, präsentiert man sich doch einer überaus prominenten Jury aus Multiplikatoren der Branche.

Bewerben können sich sowohl Einzelpersonen als auch junge Unternehmen aus allen Bereichen der Zulieferindustrie für Gastronomie, Hotellerie und Catering, die mit etwas Neuem oder Außergewöhnlichem an den Markt gehen wollen. Dazu gehören sowohl neuen Food-Produkte, Gastro-Dienstleistungen, Trends für Einrichtungen oder spezielle Internet-Services.

Die hochkarätige Jury entscheidet am 25. Oktober 2012 schließlich in einer offiziellen Sitzung über die Gewinner. Beurteilt werden die eingereichten Konzepte von:
- Andreas Fratz - Eigentümer Hotel Hafen Hamburg Classic und Residenz sowie Empire Riverside Hotel, Fraatz Bartels Unternehmensgruppe, Hamburg;
- Hans Jürgen Krone - Chefredakteur der Fachzeitschriften Convenience Shop und Catering Inside, Neuwied;
- Manfred Gerhards - Key Account Manager national Gastronomie und Hotellerie, Grossmann Feinkost Hamburg;
- Klaus Klische - Initiator der Gastro Vision, Hamburg;
- Mario Pick - Geschäftsführer der Welcome Hotels GmbH, Warstein; Präsidiumsmitglied der FBMA Food & Beverage Management Association e.V.
- Erik Altenhofen - Hilton Senior Procurement Manager Central, Nordic and Eastern Europe
- Jochen Oehler - Geschäftsführer progros Einkaufsgesellschaft;
- Götz Rubien - Key Account Management Hotellerie & Systemgastronomie Radeberger Gruppe KG.


Die Gewinner des letzten Jahres: revolutionäre Würze und heiße Buffet-Tische

Würzmischungen zum Wein: In 2011 wurde "1001 Gewürze GmbH" für die Entwicklung ihrer Weingewürze ausgezeichnet. Das Familienunternehmen hat die Jury mit den raffinierten Gewürzmischungen überzeugt, die die Aromen einer bestimmten Rebsorte mit ihren Ingredienzien ergänzen und zitieren - von Riesling biss Grüner Veltliner.

Der heiße Buffet-Tisch: "InductWarm" heißt die Technologie, die die Speisewarmhaltung am Buffet revolutioniert. Das InductWarm-System besteht aus einem Tisch mit verdeckt angebrachten, individuell platzierbaren Wärmeelementen. Die Speisen werden in speziell beschichtetem Porzellan geruchsneutral präsentiert und warm gehalten. Vorbei die Zeiten mit Warmhaltebecken und heißem Wasser. Das InductWarm-System ermöglicht eine noch nie da gewesene Präsentation eines Buffets. Die Technologie war bereits in mehreren Testphasen in der Hotellerie erfolgreich im Einsatz. Eine Innovation für die Gastronomie, die die Jury überzeugte.

Gastro Vision 2012: Themenerweiterung um "Beverages"

Neu ist neben der Vorstellung von zukunftsweisenden Trends, Produkten und Dienstleistungen im kommenden Jahr der Bereich "Getränke und Spirituosen". Aussteller aus dem Getränke-Segment haben die Möglichkeit ihre Produkte in Verbindung mit korrespondierenden Speisen und Dienstleistungen vorzustellen. Im Fokus der 13. Gastro Vision steht aber nicht nur der reine Ausbau der Ausstellungsfläche, sondern vor allem die inhaltliche Verknüpfung von "Food and Beverages". "Wichtig ist uns, dass wir die beiden Welten Essen und Trinken nicht nur vorstellen, sondern auch kreativ zusammenführen und zeigen, welche zusätzlichen Umsätze sich durch neue Ansätze schaffen lassen", erklärt Klaus Klische. Der Kerngedanke: Auf der Veranstaltung sollen Experten aus dem Food and Beverage-Bereich neue Impulse erhalten, wie sie nicht nur ihr eigenes Portfolio ergänzen können, sondern ihre bestehenden Produkten in Küche und Bar kreativ miteinander verbinden und einsetzen.



Gastro Vision GmbH & Co. KG
Sergio Dias
Porgesring 11
22113 Hamburg
+49(0)1805 / 54 75 00

www.gastro-vision.com
info@gastro-vision.com


Pressekontakt:
In?Konzept GmbH
Christian Fischler
Boschstr. 23b
22761 Hamburg
fischler@in-konzept.de
+49 (0)40 ? 85 50 66-54
http://www.in-konzept.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christian Fischler, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 576 Wörter, 4555 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Gastro Vision GmbH & Co. KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema