info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Messe Kommunikation Radwan |

Kennen Sie die fünf Stellschrauben für den Messe-Erfolg? „Messelust statt Messefrust“!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Gähnende Leere, gelangweiltes Standpersonal, uninteressierte Messe-Besucher – das Schreckensszenario für jeden Aussteller, auch auf regionalen Publikumsmessen.

Doch das muss nicht sein! Gerade klein- und mittelständische Unternehmer, die regionale Angebote für Privatkunden haben, können viel dafür tun, damit es bei ihrem Messe-Auftritt nicht soweit kommt. Und das hat wenig mit Budget oder Standgröße zu tun.

Christine Radwan, Expertin für Messelust aus Wörthsee, weiß, dass man umso besser wird, je mehr Spaß etwas macht. Das gilt für ein Hobby, genauso wie für die tägliche Arbeit und auch für den Messe-Auftritt. Damit so ein Messe-Auftritt Spaß macht, lustvoll und damit erfolgreich ist, dreht sie an den fünf Stellschrauben für den Messe-Erfolg:

1. Messe-Ziele setzen: Nur wenn man weiß, wo man hinwill, kann man hinterher sagen, ob man angekommen ist. Messeziele sind das Fundament für den Messe-Erfolg.
2. Wunschkunden einladen – damit die richtigen Messebesucher kommen.
3. Den Rahmen zum Funkeln bringen! Wie ein Messestand Besucher wie magisch anzieht.
4. Nur freundlich lächeln reicht nicht – was gute Messegespräche ausmacht und wie Aussteller positiv in Erinnerung bleiben
5. Erntezeit! Wie nach der Messe aus netten Gesprächen konkrete Buchungen und Aufträge werden.

Damit gerade klein- und mittelständische Unternehmer sich ganz einfach auf ihren Messe-Auftritt vorbereiten können, nutzt die Expertin für Messelust vor allem Online-Impuls-Seminare: Sie finden online statt, oft vormittags oder abends und die Teilnehmer sitzen dabei ganz entspannt am eigenen PC. Völlig ohne Anfahrts-Stress und ohne zusätzlichem Zeitaufwand. Live am eigenen Bildschirm sehen sie Bilder und Präsentationen, hören die Referentin über Lautsprecher und via Chatzeile oder Mikrofon stellen sie Fragen oder geben Antworten.

Um zu zeigen, wie einfach und effektiv solche Webinare sind, lädt Christine Radwan auch immer wieder ein zu kostenlosen Kurz-Webinaren z.B. am 7. September: „Top motiviert in die Messe!“ oder am 15. September: „Lust auf Messe?! Soll ich mir das wirklich antun?“

Über die Seminar-Datenbank unter www.messe-kommunikation-radwan.de bzw. hier: www.tinyurl.com/3pnh94g kann man sich informieren und anmelden.

Die Teilnahme an diesen Webinaren ist kostenlos – doch sicherlich nicht umsonst!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christine Radwan (Tel.: 08153 / 99 06 37), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 315 Wörter, 2377 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Messe Kommunikation Radwan


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Messe Kommunikation Radwan lesen:

Messe Kommunikation Radwan | 11.07.2011

Webinare – die ultraschnelle Wissens- und Informationsquelle, speziell für Klein- und Einzel-UnternehmerInnen!

Gerade Selbständige und Klein-UnternehmerInnen haben neben ihrem Tagesgeschäft extrem wenig Zeit für ihre Weiterbildung, geschweige denn für Informations-Veranstaltungen. Kommen dazu noch die Aufgaben einer Familie, wird es fast unmöglich. Hi...
Messe Kommunikation Radwan | 05.07.2011

Expertin für Messelust live auf der EXISTENZ am 16. Juli in Starnberg - Eintritt frei!

Am Samstag, den 16. Juli von 9.45 - 15.15 Uhr findet für alle Existenzgründer und JungunternehmerInnen der Aktions- und Informationstag "Existenz 2011" statt - rechtzeitig vor den Sommerferien im Landratsamt Starnberg. Diese Veranstaltung der IH...
Messe Kommunikation Radwan | 01.07.2011

Einladung zu kostenlosen Webinaren für klein- und mittelständische UnternehmerInnen

Gerade Selbständige und Klein-UnternehmerInnen mit Produkten und Dienstleistungen für Privatkunden leben davon, dass ihre Kunden sie kennen. Doch wer hat schon so viel Zeit und Geld, um auf allen möglichen Kanälen wie Printmedien, Radio oder Soci...