info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Potthoff + Partner Unternehmensberatungs-Gesellschaft mbH |

Arbeitsgemeinschaft Eltern-Kind-Kliniken setzt auf KURVAS/One Step Kliniksoftware

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Als enger Zusammenschluss wirtschaftlich unabhängiger Kliniken geht die Arbeitsgemeinschaft "Eltern-Kind-Kliniken" schon immer innovative Wege: Mit der Einführung der Kliniksoftware KURVAS/One Step setzt der Verbund künftig auf zukunftsweisendes Klinikman


Die Arbeitsgemeinschaft 'Eltern-Kind-Kliniken' ersetzt die bisherige Kliniksoftware der LMZ Soft AG durch KURVAS/One Step der Potthoff + Partner GmbH, welche sich durch eine seltene Kombination von praktischer Erfahrung im Gesundheitswesen und exzellentem Know-How bei der Programmierung anwendungsorietierter Software gegenüber den Mitbewerbern auf dem Markt durchsetzen konnte. Dabei liegen die Einführungs- und Wartungskosten mit bis zu 70 % unter denen vergleichbarer Lösungen.

In einem Auswahlverfahren unter mehreren Anbietern setzte sich letztlich die von der Potthoff + Partner GmbH entwickelte Lösung durch. KURVAS/One Step ersetzt die bislang im Einsatz befindliche Software der LMZ Soft AG. In der Klinik Ostseedeich in Grömitz ist die Lösung bereits erfolgreich im Einsatz und wird in den weiteren zehn Kliniken der Arbeitsgemeinschaft in Norddeutschland und Bayern nun sukzessive eingeführt.

Vom Patientenmanagement bis zu Reporting und Statistik sorgt KURVAS/ One Step künftig für reibungslose und effiziente Abläufe in den einzelnen Kliniken und im Verbund. Dazu gehören auch die Belegungsplanung und Kontingentverwaltung, die Therapie-Terminplanung, das Dokumentenmanagement und die Führung der elektronischen Patientenakten. Weitere besondere Stärken der Software sind ihre intuitive Bedienbarkeit und die vielen aussagekräftigen grafischen Statistiken und Auswertungen, die für Übersicht sorgen und neue Erkenntnisse ermöglichen.

KURVAS/One Step ist voll mandantenfähig und alle Module arbeiten ohne Schnittstellen perfekt zusammen. Abläufe werden schneller, effektiver und ermöglichen ein bereichs- und klinikübergreifendes Controlling. Einerseits behält so jede Klinik die Hoheit über ihre Daten. Andererseits ergibt sich die Möglichkeit, dass die einzelnen Häuser künftig noch besser voneinander lernen und ihre Arbeit im Sinne des Best-Practice-Ansatzes optimieren können.


Weitergehende Informationen:

Zur Arbeitsgemeinschaft Eltern-Kind-Kliniken: http://www.mutter-kind.de

Zur Potthoff + Partner GmbH und den Software-Lösungen: http://www.kurvas.de


Potthoff + Partner Unternehmensberatungs-Gesellschaft mbH
Daniela Bünker
Breslauer Str. 9
49536 Lienen
dbuenker@kurvas.de
Telefon: 05483-234
http://www.kurvas.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Daniela Bünker, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 207 Wörter, 1801 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Potthoff + Partner Unternehmensberatungs-Gesellschaft mbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema