info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
KNM Home Entertainment GmbH |

"Dreileben" - das TV Highlight jetzt auf DVD und Bluray im Handel

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Das ambitionierte TV Highlight "Dreileben" mit "Etwas Besseres als den Tod" (Regie: Christian Petzold), "Komm mir nicht nach" (Regie: Dominik Graf), "Eine Minute Dunkel" (Regie: Christian Hochhäusler) ist als 3er DVD Box mit Booklet und Making of ab jetzt


Dreileben ab jetzt auf DVD im Handel Das ambitionierte TV Highlight ?Dreileben? mit ?Etwas Besseres als den Tod? (Regie: Christian Petzold), ?Komm mir nicht nach? (Regie: Dominik Graf), ?Eine Minute Dunkel? (Regie: Christian Hochhäusler) ist als 3er DVD Box mit Booklet und Making of ab jetzt im Handel.

Drei Erzähltempi, drei Temperamente und drei Handschriften zeichnen jeweils einen Film zur gemeinsamen Geschichte, die sich einen Ort, eine Tat und eine Zeit teilen. Drei Leben, deren Linien sich überlagern, berühren und scheinbar zufällig ineinander greifen, trotzdem sie sehr verschieden und einzigartig sind.

Mit den in sich autonomen Filmen der Trilogie "Dreileben" ("Etwas Besseres als den Tod", "Komm mir nicht nach", "Eine Minute Dunkel") ist den Produzenten Westdeutscher Rundfunk, Bayerischer Rundfunk und der ARD Filmtochter Degeto eines der bemerkenswertesten Filmexperimente des deutschen Fernsehens der letzten Jahre gelungen.

Handlung:
Die Polizei und das LKA jagen den aus dem Krankenhaus wegen Mord inhaftierten Molesch, der sich in den Wäldern versteckt. In Christan Petzolds "Etwas Besseres als den Tod" trifft Zivi und angehender Medizinstudent Johannes (Jacob Matschenz) auf das Zimmermädchen Ana aus Sarajewo (Luna Mijovic). Beide verlieben sich ineinander und der lethargische Johannes muss sich zwischen der Arzttochter Sarah und der lebensfrohen Asylantin Ana entscheiden. In ruhigem Ton und ohne viele Worte setzt Christoph Petzold die junge Liebe der beiden in jeder Szene einer latenten Bedrohung aus. Der Zuschauer kennt nun den Ort des Geschehens, die Spannung steigt.

Dort, wie auch in Dominik Grafs "Komm mir nicht nach" ist der entflohene Molesch nur gelegentlich zu sehen. Vielmehr geht es um die Beziehung der LKA-Beamtin und Polizeipsychologin Jo (Jeanette Hain) zu ihrer früheren Freundinn Vera (Susanne Wolff), die beide feststellen, dass sie zu Beginn ihrer Freundschaft den gleichen Mann geliebt haben. Dominik Graf lädt seine Geschichte mit Sehnsüchten und Geheimnissen auf. Jeder spielt mit jedem sein eigenes Spiel mit doppeltem Boden. Zwischen Lachen und Weinen schwankt das Porträt der Midlife - Generation von Dominik Graf, die sich wieder nach dem Sinn ihres Lebens fragt. Während klar wird, dass in spießigen Kleinstadt ist nicht nur die Polizei korrupt ist, stellt Jo am Ende den vermeintlichen Mörder (Stefan Kurt).

Dessen Flucht durch die Wälder wird im dritten Film "Eine Minute Dunkel" gezeigt. Hochhäusler erzählt aus der Perspektive des Flüchtigen und verbindet die losen Enden der anderen zwei Filme miteinander. Verpackt in ein Doppel-Psychogramm des Gejagten und seines Jägers, dem Kommissar Marcus Kreil (Eberhard Kirchberg). Beide erweisen sich verzweifelt und Kontakt gehemmt. Ein vermeintlicher Mörder, der unter Fahndungsdruck als gehetztes, gefährliches Opfer ziellos durch den Wald irrt und ein Kommissar, der eher aus Eigensinn als Berufung heraus ermittelt, dass sein Geflohener unschuldig ist. Doch die Unschuld ist trügerisch... und fördert Überraschendes ans Licht.

Hintergrund von Dreileben: Ursprünglich wollten die drei Filmemacher an der Filmhochschule dffb 2006 ein gemeinsames Seminar halten. Doch weil Dominik Graf verhindert war, verlegen Christoph Hochhäusler, Dominik Graf und Christian Petzold ihr Gespräch ins Internet. Zwischen den drei Regisseuren begann eine Mailkorrespondenz über kommerzielles Kino, Marktbedingungen, Festivalkultur und die Einsamkeit des Filmemachens in Deutschland. Beschäftigt hat sie auch die Frage, warum die Filme des deutschen Fernsehens häufig Kommunikation, Humor und Sinnlichkeit vermissen lassen. Über diese Korrespondenz, die auch in gekürzter Form im "Revolver" nachzulesen war, von der Christoph Hochhäusler einer der Herausgeber ist, entstand die Idee zum Filmprojekt "Dreileben". Die Regisseure konnten sich auf eine Handlung, eine Tat und den Drehort Thüringen, speziell Oberhof bei Suhl, einigen, schrieben die Drehbücher jedoch getrennt.

Daten von Dreileben: 30.08.2011, bereits erschienen, FSK: 12, Label: Telepool im Vertrieb von KNM Media, Genre: TV Mehrteiler Regie: Christian Petzold, Dominik Graf, Christoph Hochhäusler Darsteller: Stefan Kurt, Jacob Matschenz, Luna Mijovic, Jeanette Hain, Susanne Wolff, Misel Maticevic, Eberhard Kirchberg, Buch: Markus Busch, Peer Klehmet Musik: Stefan Will, Sven Rossenbach, Florian van Volxem, Bert Wrede Lauflänge: 270 Min., Bild: 16:9, Ton: Stereo 2.0, Deutsch, Extras: Making of, 16 seitiges Booklet,Anzahl der DVD: 3, Anzahl der BR: 2 EAN DVD: 4260144381403, EAN BR: 4260144381434

Pressekontakt für Rezensionsexemplare und Verlosungen, sowie weiterführendes Material: Uta Boroevics, artcontact pr & marketing, Hiddenseer Straße 13, 10437 Berlin, Tel. 030 34720544, Email: artcontact@caroline-mediaservice.de


KNM Home Entertainment GmbH
Nikolaj Melchior
Landwehrstraße 9
97249 Eisingen
09306 / 98590-12

www.knm-media.de
nmelchior@knm-media.de


Pressekontakt:
artcontact pr & marketing
Uta Boroevics
Hiddenseer Straße 13
10437 Berlin
artcontact@caroline-mediaservice.de
030 / 34720544
http://www.artcontact-prundmarketing.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Uta Boroevics, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 642 Wörter, 4869 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: KNM Home Entertainment GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von KNM Home Entertainment GmbH lesen:

KNM Home Entertainment GmbH | 05.08.2011

Bergsteiger - Abenteuer "Die Route" ab 01.09.2011 auf DVD und Blu-ray im Handel

Das alpine Kletterabenteuer "Die Route" ist ein Film über die Kletterfreundschaft von Mark (Maximilian Brückner) und Tom (Stephan Luca), die nach einem Unfall auf eine harte Probe gestellt wird. Das spannende Bergsteiger -Abenteuer besticht durch e...
KNM Home Entertainment GmbH | 17.09.2010

Hochkarätig besetzte TV Serie "Weissensee" ab 19.10.2010 im Handel

Die Geschichte zweier ungleicher ostdeutscher Familien am Beginn der 80er Jahre erzählt von Liebe, Verrat, Hoffnung und dem Willen um Selbstbehauptung. Mit hochkarätigen Schauspielern wie Hannah Herzsprung ("Der Vorleser"), Florian Lukas ("Good Bye...
KNM Home Entertainment GmbH | 01.09.2010

Schweizer Action - Thriller VERSO ab September 2010 im Handel

Der Action geladene Thriller des Schweizer Regisseurs und Produzenten Xavier Ruiz "Verso - reverenge in the state of mind" erscheint am 23.09.2010 auf DVD und Blu-ray im Handel. Inhalt: Polizist Alex Deckers (Laurent Lucas) Leben besteht aus de...