info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
VoiceObjects AG |

1. FC Koeln geht mit VoiceObjects und T-Com beim Marketing neue Wege

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Telefon-Quiz als Sprachanwendung mit der Stimme des Koelner Shooting Stars Lukas Podolski


Bergisch Gladbach, den 31. Mai 2005, Basierend auf der marktfuehrenden Technologie der VoiceObjects AG haben T-Com und VoiceObjects das erste interaktive, sprachgesteuerte Gewinnspiel des 1. FC Koeln realisiert. Unter der Rufnummer 01805 29 00 29 spricht Lukas Podolski, Youngster der Geissboecke, persoenlich mit seinen Fans. Neben attraktiven Preisen wird unter allen Teilnehmern auch ein Essen mit dem Star verlost.

"Wir freuen uns, als erster Bundesligaverein ein interaktives Telefon-Gewinnspiel mit unserem Shooting Star Lukas Podolski anzubieten. Schon die ersten Tage haben gezeigt, wie reizvoll fuer unsere Fans diese Form des Kontaktes zu Ihrem Star ist. Die natuerlichen Dialoge transportieren die emotionale Markenbotschaft des 1. FC Koeln perfekt. Die Reaktionen der Fans zeigen, dass sie hier das Gefuehl haben, hautnah mit dabei zu sein. Mit dieser automatisierten Sprachanwendung laesst sich das positive Image von Lukas ideal nutzen und verbreiten", sagt Lars Nierfeld, Leiter Marketing und Merchandising des 1. FC Koeln.

Dem Bundesligisten war neben der innovativen Idee fuer die Umsetzung insbesondere die Attraktivitaet und die sehr einfache Handhabung wichtig. Sprachsteuerung, emotionales Voice User Interface-Design und eine hohe Dynamik zeichnen die Anwendung aus. In der Rekordzeit von nur zwei Wochen wurde das Projekt auf der Grundlage des Dialog-Designs von VoiceObjects verwirklicht und innerhalb weniger Stunden auf dem Voice Web Portal der T-Com bereitgestellt. Dort steht die gesamte Infrastruktur fuer den Aufbau und Betrieb von Sprachapplikationen als Managed Service zur Verfuegung.

Hinter den Kulissen werden saemtliche Register moderner Self-Service Loesungen gezogen: Eine Datenbank-Integration und die automatische Auswertung der uebermittelten Teilnehmer-Rufnummern sorgen fuer die einfache Ermittlung der Gewinner. Das Aufzeichnen der Teilnehmernamen und deren automatisierte Bereitstellung dient dem 1.FC Koeln als Instrument fuer gezieltere Kontaktmoeglichkeiten mit seinen zahlreichen Fans.

"Der Einsatz automatisierter Loesungen mit prominenten Stimmen von Testimonials, wie bei dieser Kampagne des 1. FC Koeln geschehen, stellt fuer Agenturen und Werbungtreibende eine neue Qualitaet in der Kundenbindung dar. Emotionale Markenerlebnisse und die hohe Interaktionsbereitschaft erzeugen einen Mehrwert, der erst ein effizientes, barrierefreies Kundenmanagement ermoeglicht", erklaert Michael Opp, VP Product Management und Marketing bei VoiceObjects "Solche Erlebnis- und Entertainment-Inhalte fuer das Telefon werden gerne genutzt und sind eine ideale Werbeplattform zum Beispiel fuer die junge, konsumfreudige Handy-Generation. Anrufe bei solchen Sprachanwendungen kosten im Vergleich mit Call Center-Gespraechen nur einen Bruchteil. Mit kreativ gestalteten Sprachportalen kann zudem eine fesselnde akustische Atmosphaere geschaffen werden, was bei Call Centern nicht moeglich ist. Diese Vorteile der Sprachanwendungen sind die Grundlage fuer ganz neue Businessmodelle im Mobile Marketing und fuer Self-Services bei der Kundenbetreuung. Kuenftig gilt auch fuer Marketing und CRM: all business is vocal."

Das Gewinnspiel steht allen Fans und solchen, die es werden wollen, noch bis zum 08. Juni 2005 zur Verfuegung. Anrufe aus dem Festnetz der T-Com kosten 12 ct/Minute.

VoiceObjects - all business is vocal
Als einziger Anbieter eines serverbasierten Voice Application Management Systems (VAMS) mit Carrier-Grade Funktionalitaeten ist VoiceObjects Technologiefuehrer im Bereich automatisierte Telefonservices. Das Unternehmen beschaeftigt branchenweit fuehrende Experten fuer Voice Application Management und Voice User Interface Design, deren Know-how direkt in die Produktentwicklung einfliesst. Mit VoiceObjects X5 koennen Unternehmen anspruchsvolle Sprach- und DTMF-Anwendungen ueber ihren gesamten Lebenszyklus hinweg verwalten. Der Aufwand fuer Aufbau und Tests, Implementierung und Wartung sowie Administrierung und Analyse wird erheblich reduziert.

Die Zentrale der 2001 gegruendeten VoiceObjects AG ist in Bergisch Gladbach bei Koeln; zudem unterhaelt das Unternehmen Niederlassungen in den Vereinigten Staaten und Grossbritannien. VoiceObjects kann auf ein weltumspannendes Netzwerk mit internationalen Technologie- und Vertriebspartnern zurueckgreifen, u. a. auf fuehrende Unternehmen wie Danet, Genesys, IBM, NextiraOne, SAP, Softlab, T-Com, T-Systems und VoiceGenie. Zu den Kunden zaehlen die Postbank AG, die groesste Retailbank in Deutschland, sowie T-Mobile und T-Com. Mehr Informationen unter www.VoiceObjects.com.

Fuer Rueckfragen stehen Ihnen gerne zur Verfuegung:

VoiceObjects AG

Sabine Winterkamp
Friedrich-Ebert-Strasse
D-51429 Bergisch Gladbach
Telefon (02204) 845-142
Fax (02204) 845-110
swinterkamp@VoiceObjects.com
www.VoiceObjects.com

unicat communications
Gabi Eckart & Anja Seubert GbR
Thomas Konrad
Alois-Gilg-Weg 7
D-81373 Muenchen
Telefon (089) 743452-20
Fax (089) 743452-52
voiceobjects@unicat-communications.de
www.unicat-communications.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas Konrad, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 561 Wörter, 4653 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von VoiceObjects AG lesen:

VoiceObjects AG | 05.12.2006

Gruender von VoiceObjects ist Finalist beim European Business Award

Nach Angaben der Organisatoren wird der Preis „Entrepreneur of the Year“ an diejenige herausragende Persoenlichkeit vergeben, die ihre aussergewoehnliche Vision und Fuehrungsstaerke bei der Entwicklung ihres Unternehmens am besten aufzeigen kann. Z...
VoiceObjects AG | 07.11.2006

VoiceObjects meldet zum Quartalsabschluss neue Kunden und Partner

„Die Erfolge des vergangenen Quartals bestaetigen die Geschaeftsstrategie von VoiceObjects und zeugen von der hohen Attraktivitaet der Business Benefits unseres Phone Application Server”, so Beatriz Infante, Chief Executive Officer von VoiceObjects...
VoiceObjects AG | 18.10.2006

VoxTiger und VoiceObjects kooperieren bei On-Demand-Entwicklungsumgebungen fuer Telefonanwendungen

VoxTiger stellt jedem Abonnenten eine vollstaendige Entwicklungsumgebung bereit. Diese umfasst - VoiceObjects Server fuer die Ausfuehrung und das Management von Telefonanwendungen, - Resource Server fuer die Speicherung von Grammatiken, Audio- und...