info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Fraunhofer Academy |

Neues Lernlabor verbessert Qualität der praktischen Ausbildung im Studiengang Master Online Photovoltaics

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Um die Qualität der praktischen Ausbildung des Studiengangs Master Online Photovoltaics weiter zu verbessern, finanziert die Fraunhofer-Gesellschaft ein Lernlabor in Freiburg.

Neues Lernlabor verbessert Qualität der praktischen Ausbildung im Studiengang Master Online Photovoltaics

Um die Qualität der praktischen Ausbildung des Studiengangs Master Online Photovoltaics weiter zu verbessern, finanziert die Fraunhofer-Gesellschaft ein Lernlabor im Wert von 400.000 Euro. Bereits zur nächsten Campus-Phase ab April 2012 steht das neue Labor den Teilnehmenden mit hochmodernen Forschungsgeräten zur Verfügung. Sie lernen hier die praktische Anwendung aktueller Messtechniken zur Qualitätskontrolle von Solarzellen und das Erkennen typischer Prozessprobleme bei deren Herstellung. Die Fraunhofer-Gesellschaft reagiert damit auf einen wachsenden Bedarf und fördert hoch qualifizierte Fachkräfte für die Forschung und Entwicklung in der Photovoltaik-Branche.

Die Erstsemester des Master Online Photovoltaics starteten im Mai 2010. Der englischsprachige Fernstudiengang im Zukunftsmarkt Photovoltaik kann von Teilnehmerinnen und Teilnehmern rund um den Globus absolviert werden. Er wird von der Universität Freiburg in Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE und der Fraunhofer Academy angeboten. Die Investitionen in das Lernlabor übernehmen das Fraunhofer ISE und die Fraunhofer Academy je zur Hälfte.

Dass diese Finanzierung den Studierenden einmalige Praxiserfahrungen ermöglicht, unterstreicht Martin Kasemann, Leiter des Studiengangs: "Diese Investition in die Ausbildung im Bereich der Photovoltaik ist weltweit einzigartig. Sie ist ein weiterer Baustein, um die hohe Qualität des Master Online Photovoltaics auszubauen."

Zweimal jährlich finden Campus-Phasen in Freiburg statt, in denen die Studierenden ihr theoretisches Verständnis im neuen Lernlabor praxisnah in den Bereichen Halbleiterbauelemente und -technologie, Material- und Solarzellenbestimmung, Dünnfilm-Solarzellen, Elektronik der Photovoltaik, Lebensdaueranalyse von Photovoltaiksystemen, Produktion und Ökonomie erneuerbarer Energien umsetzen und vertiefen können.

Teilnehmer für den nächsten Studiengang können sich noch bis zum 15. September 2011 bewerben. Voraussetzung ist ein Bachelor-, Master- oder Diplomabschluss in einem technischen oder naturwissenschaftlichen Studienfach sowie einjährige Berufserfahrung. Die Studiendauer des Master Online Photovoltaics kann je nach vorheriger Qualifikation zwischen vier und sechs Semestern variieren. Mit dem Erreichen von insgesamt 300 ECTS-Punkten wird der Master Online Photovoltaics abgeschlossen und berechtigt die Absolventen damit auch zur Promotion.
Der Abschluss ist ein weltweit anerkannter "Master of Science" der Universität Freiburg. Die Studiengebühren betragen 3.500 EUR pro Semester. Genauere Informationen sind unter www.academy.fraunhofer.de/photovoltaik oder unter www.pv-master.com abrufbar.



Fraunhofer Academy
Dr. Roman Götter
Hansastraße 27c
80686 München
089 1205 1599

www.academy.fraunhofer.de
academy@fraunhofer.de


Pressekontakt:
mpr marketing public relations promotion
Michael Kip
Bockenheimer Landstr. 17-19
60325 Frankfurt am Main
m.kip@mpr-frankfurt.de
069 71 03 43 45
http://www.mpr-frankfurt.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michael Kip, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 355 Wörter, 3151 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Fraunhofer Academy


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Fraunhofer Academy lesen:

Fraunhofer Academy | 28.05.2013

Softwarearchitekturen effektiv nutzen

München, 28.05.2013 - Architekturen sind der entscheidende Faktor, um bei der Entwicklung und Evolution von Softwaresystemen erfolgreich zu sein. Sie helfen, Entscheidungen im Systemablauf technisch-objektiv zu bewerten und deren Umsetzung zu meiste...
Fraunhofer Academy | 01.09.2011

Berufsbegleitendes Diplomstudium Logistikmanagement ab 2012 in zwei Studienzeiten mit 11 oder 23 Monaten Dauer

Teilnehmer des berufsbegleitenden Diplomstudiengangs Logistikmanagement können jetzt wählen, ob sie den fünften Kurs ab 11. Juni 2012 in 11 oder 23 Monaten absolvieren möchten. Die gewählte Laufzeitoption muss zu Beginn des Studiums verbindlich ...
Fraunhofer Academy | 08.08.2011

Fraunhofer Academy zeigt iPad-Lern-Apps und Weiterbildungsprogramme auf der »Zukunft Personal«

Auf der Messe »Zukunft Personal 2011« vom 20. bis 22. September in Köln zeigt die Fraunhofer Academy in Halle 2.2, Stand P33, ihre weiterentwickelten Lern-Applikationen für das mobile Lernen mit dem iPad und informiert detailliert über ihr gesam...