info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
IDENTEC SOLUTIONS AG |

transport logistic 2005: IDENTEC SOLUTIONS präsentiert 100 Meter RFID Broadcast-System

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Intelligent Long Range Broadcast Transponder der i-B Serie bieten hohe Lesedistanzen zu einem ökonomischen Preis


Lustenau, ÖSTERREICH, 31. Mai 2005 — Auf der transport logistic 2005 (München, 31.05.-03.06.2005) stellt IDENTEC SOLUTIONS, führender und weltweit operierender Anbieter von Long Range RFID-basierten Intelligent Asset Management Lösungen, die „Beacon“-Generation seiner aktiven RFID-Datenträger vor. Mit den UHF-Transpondern der i-B Serie und den dazu gehörenden Lesegeräten vom Typ i-PORT R2 kann das Unternehmen ein extrem leistungsfähiges Broadcast-System mit Lesedistanzen von bis zu 100 Metern zu einem wirtschaftlichen Preis anbieten.

Technische Features
Der i-B Datenträger von IDENTEC SOLUTIONS speichert statische Daten und sendet diese kontinuierlich und in einem programmierbaren Intervall, der so genannten Ping-Rate, aus. Um den Batterieverbrauch des Transponders und die Bandbelegung zu optimieren, ist diese im Bereich von 1 Sekunde bis zu 4 Minuten einstellbar. Die Lebensdauer der Batterie ist dabei sehr hoch – im schnellen Senderhythmus von einer Sekunde beträgt sie zwei Jahre, ab einem Sendeintervall von 5 Sekunden arbeitet der Transponder wartungsfrei bis zu 8 Jahre.

Der i-B2 Tag sendet Informationen komplett automatisch, d.h. er muss nicht erst durch ein Lesegerät aktiviert werden. Das dazu gehörende Lesegerät
i-PORT R2 empfängt die Daten des i-B2 Transponders aus einer Entfernung von bis zu 100 Metern – das Schreiben von Informationen ist im Gegensatz zu den anderen von IDENTEC SOLUTIONS angebotenen „Read/Write Systemen“ nicht möglich. Der Anschluss an das Host-System erfolgt über eine RS422 Schnittstelle, wobei bis zu 16 Lesegeräte in einer Kette mit handelsüblichen CAT 5-Kabeln verbunden werden können. Sowohl Transponder als auch Reader sind für die industrielle Umgebung ausgelegt, so dass ihr Einsatz auch unter den schwierigsten Umweltbedingungen problemlos möglich ist.

Anwendungsgebiete
Die i-B2-Tags von IDENTEC SOLUTIONS kommen überall dort zum Einsatz, wo die Vorteile der drahtlosen Identifikation von mobilen Assets in Kombination mit hohen Reichweiten benötigt werden – und dies zu einem äußerst wirtschaftlichen Preis. Hier sind vor allem Systeme zur automatischen Verfolgung, Steuerung und Inventarisierung von Behältern, Fahrzeugen und anderen mobilen Assets aber auch Sicherheitsanwendungen wie die Überwachung von Waren oder Personen in bestimmten Gebieten zu nennen.

„Mit dem neuen i-B Broadcast-System können wir eine Intelligent Long Range RFID-Lösung zu einem noch wirtschaftlicheren Preis anbieten“, verdeutlicht Gerhard Schedler, Vorstand der IDENTEC SOLUTIONS AG. „Dies macht das System ideal für Applikationen, welche keine Funktionen wie die Temperaturüberwachung oder Speicherung von Objektdaten im Transponder erfordern. Als einer der ganz wenigen Anbieter von durchgängigen RFID Lösungen im Bereich von Read/Write- und Broadcast-Systemen sind wir in der Lage, je nach Applikation und Anforderungsprofil das optimale System zur Verfügung zu stellen.“

Preise und Verfügbarkeit
Das Intelligent Long Range Broadcast-System von IDENTEC SOLUTIONS ist ab sofort verfügbar. Der aktive UHF-Transponder i-B2 ist bei mittleren Stückzahlen zu einem Preis von unter € 20, das Lesegerät i-PORT R2 zu einem Preis von weniger als € 1.000 erhältlich.

Über IDENTEC SOLUTIONS

IDENTEC SOLUTIONS ist ein Spezialist für "Intelligent Asset Management"-Lösungen. Dadurch werden Produktion und Logistik einfacher, die Supply Chain transparent. Die Grundlage dafür bildet das von IDENTEC SOLUTIONS entwickelte Intelligent Long Range (ILR) RFID-System, welches Objekte über Distanzen von bis zu 100 Meter identifiziert und diese Daten an das übergeordnete Informationssystem weiterleitet. Das Resultat: Zuverlässige Echtzeit-Informationen darüber, WAS, WANN, WIE, WO ist, auch unter schwierigsten, dynamischen Umgebungsbedingungen. Dies ermöglicht eine Optimierung der logistischen Abläufe und sichert dem Anwender Einsparungen in Millionenhöhe.

Die Lösungen von IDENTEC SOLUTIONS werden mittlerweile weltweit von verschiedensten namhaften Unternehmen wie VOLKSWAGEN, DEUTSCHE POST oder GENERAL ELECTRIC erfolgreich eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie online unter:
www.identecsolutions.com



Kontakt:

IDENTEC SOLUTIONS AG
Europa:
Gerhard Schedler
Vorstand
Millennium Park 2
6890 Lustenau
Österreich
Tel.: +43 (0) 5577 / 87387-0
E-Mail: g.schedler@identecsolutions.at
Web: www.identecsolutions.com

Nordamerika:
Barry Allen
Vice-President, Technology
Suite 102
1860 Dayton Street
Kelowna, British Columbia, Kanada
Tel.: 250.860.6567
E-Mail: ballen@identecsolutions.com


HBI Helga Bailey GmbH (PR Agentur)
Christian Weber/ Stefan Lange
Stefan-George-Ring 2
81929 München
Tel.: +49 (0) 89 / 99 38 87-0
Fax: +49 (0) 89 / 930 24 45
E-Mail: christian_weber@hbi.de
stefan_lange@hbi.de
Web: www.hbi.de


Diese und weitere Pressemitteilungen sowie Bildmaterial von IDENTEC SOLUTIONS können Sie unter http://www.hbi.de/clients/IDENTEC_SOLUTIONS/IDENTEC_SOLUTIONS.php downloaden oder direkt bei der HBI GmbH anfordern.



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christian Weber, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 628 Wörter, 5122 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von IDENTEC SOLUTIONS AG lesen:

IDENTEC SOLUTIONS AG | 09.03.2006

IDENTEC SOLUTIONS präsentiert i-HUB: Das Herzstück seiner neuen RFID Reader-Generation

CeBIT Hannover, 9. März 2006 — IDENTEC SOLUTIONS AG, weltweit operierender Anbieter von Long Range RFID-basierten Intelligent Asset Management Lösungen, präsentiert mit dem i-HUB das Herzstück seiner neuen Reader-Generation. An die neue RFID-Sch...
IDENTEC SOLUTIONS AG | 13.02.2006

CeBIT 2006: IDENTEC SOLUTIONS stellt Herzstück seiner neuen RFID Reader-Generation vor

Lustenau, Österreich und Kelowna, Kanada - 13. Februar 2006 — IDENTEC SOLUTIONS, weltweit operierender Anbieter von Long Range RFID-basierten Intelligent Asset Management-Lösungen, ist 2006 wieder als Aussteller auf der CeBIT vertreten. Das Untern...
IDENTEC SOLUTIONS AG | 19.01.2006

Gerhard Schedler zum alleinigen Vorstand der IDENTEC SOLUTIONS AG berufen

Der 35-jährige Vorarlberger Gerhard Schedler ist seit 1994 im RFID-Umfeld tätig – zunächst in der Entwicklung, dann als Projekt- und später als Geschäftsbereichsleiter bei der GANTNER Electronic GmbH in Schruns. Seit der Ausgliederung aus dem M...