info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
etent |

5 Maßnahmen für ein erfolgreiches Blogging

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Sie haben ihren Artikel fertig fürs Blog? Alles bereit zur Veröffentlichung?


Über etent: Etent ist eine Content Marketing Agentur mit Sitz in Köln. Überzeugen durch Argumente - perfekt aufbereitet, gezielt positioniert und dauerhaft “gesendet” ist das Leitbild der Agentur. Etent erstellt für ihre Kunden umfassende Content-Kampagnen, produziert hochwertigen Content in den unterschiedlichsten Formaten und Typen (z.B. Blog-Artikel, Testvideos, Webinare, Präsentationen…), recherchiert die geeigneten Internet-Kanäle und übernimmt das Monitoring jeder einzelnen Kampagne.

Sie haben ihren Artikel fertig fürs Blog? Alles bereit zur Veröffentlichung? Sie freuen sich den Artikel zu posten? Aber was sind die nächsten Schritte? Dieser Beitrag zählt die wichtigsten Schritte auf, die man beim Firmen Blog beachten sollte um den größten Nutzen in Bezug Kundenbindung und Suchmaschinen-Ranking zu erreichen.
Neben der Erstellung des Artikels der viel Arbeit gekostet wird, wird die Vermarktung des Artikels oft vernachlässigt. Es reicht nicht den Knopf „veröffentlichen“ zu drücken und dann kommen die Leser zu Ihnen. Es bedarf einiger Schritte mehr diese Ziele zu erreichen. Bis jetzt wissen erst sie allein und ihr Feed-Abonnenten, dass sie einen neuen Artikel gepostet haben. Dann wird eine Suchmaschine über ihren Artikel stolpern und ihn mit hundert anderen vergleichen von anderen Webseiten, die das ähnliche Thema behandeln. Wie wichtig ihr Artikel ist, wird Google so erst nach Monaten „erfahren“. Anstatt ausschließlich auf Suchmaschinen und die eigenen Abonnenten zu vertrauen sollte man eine gezielte Vermarktung betreiben, so dass die Artikel von Influencern und potentiellen Kunden bemerkt werden. gibt es eine Reihe von Tipps die ich Ihnen nun vorstellen möchte:

1. Die Suchmaschinenoptimierung
Ihr Artikel kann noch so gut sein, verbessern sie ihn mit einer Keywordrecherche um das Suchmaschinenranking und schließlich den Traffic zu erhöhen. Gehen sie durch den geschriebenen Artikel und finden sie die relevanten Stichwörter die den Kern Artikel am besten umschreiben. Nutzen sie zusätzlich das Keyword-Tool von Google AdWords. Hier werden weitere Suchbegriffe und Variationen vorgeschlagen und nach der Beliebtheit gelistet. Mit den gesammelten Keywords können sie nun den Artikel noch aufpäppeln. Fügen sie die Keywords auch in die Description und in die Tags ein.

2. Die Verbreitung des Artikels
Ein weit unterschätztes Werkzeug beim Blog ist die Funktion des RSS-Feed. Dadurch werden automatisch die aktuellen Artikel an die Abonnenten gemeldet. Da aber nicht jeder direkt ihren Feed abonniert kann man eine weitere Möglichkeit nutzen die sich an die Leser in den sozialen Netzwerken wendet. Durch Anwendungen oder plugins können sie ihren RSS-Feed auch auf diese Seite weiterleiten und somit auch dort posten und weitere Leser erreichen. Ihre Reichweite wird dadurch erheblich erhöht.
3. Verkürzen Sie Ihre Post URL
Twittern sie die Veröffentlichung der Blogartikel zusätzlich und gewinnen sie dadurch einen besseren Überblick über ihre Leser. Wie soll das gehen? Die Verlinkung ist der Schlüssel zu diesem zusätzlichen Tool. Wenn sie den link twittern, lassen sie die URL vorher verkürzen. Dienstleister wie z. B. Ow.ly, Cli.gs oder Bit.ly kürzen ihren link und bieten gleichzeitig eine Analyse an, die Statistiken und Profile zu den Followern wiedergibt, die den link benutzt haben.

4.Teasern sie Artikel auf anderen Webseiten
Die meisten Social-Network-Portale bieten Gruppenforen an wo man sich über spezielle Themen austauschen kann. Warum nicht die Gruppe finden, die sich mit ihrem Thema befasst? Solang der Inhalt wertvoll ist und keine offensichtliche Eigenwerbung ist, ist so was gerne gesehen. Schauen sie sich um bei Gruppenforen in Xing, Facebook und anderen Netzwerken. Geben sie ihrer Meldung dort eine überzeugenden Titel, beschreiben sie kurz die Thematik um dann mit dem verkürzten link auf ihren Blogbeitrrag zu verweisen.

5. Nutzen sie ihre E-Mail Signatur
Eine ganz einfache Methode zur Erhöhung der Reichweite ist die Verwendung der Email-Signatur zur Verbreitung des Blogartikels. Beim täglichen Email-Verkehr können sie die Signatur verwenden und dadurch alle Kunden zusätzlich über ihre Aktivitäten informieren. Der Link geht nicht verloren und wird evtl. beim Lesen älterer Emails noch mal hervorgeholt.
vom 1. Klick bis zur Veröffentlichung
Diese Schritte sind beim ersten Mal noch sehr zeitaufwendig. Mehrere Accounts müssen eingerichtet werden und die verschiedenen Tools müssen beherrscht werden. Doch bei den weiteren Artikeln können diese Maßnahmen wesentlich schneller abgehakt werden. Rechnen sie mit einer Stunde Nachbearbeitung um den Artikel wirklich zu posten. Und sehen sie diese Arbeit als Pflichtprogramm für jeden Artikel an. Sonst ist die Zeit und Mühe die sie in den Artikel investiert haben umsonst gewesen. Schnell werden sie lernen wie sie mit der Analyse der verkürzten URLs und des Traffic ihres Blogs wie sich die Aktivität und letztendlich das Ranking verbessern wird. Mit diesen Verbesserungen steigern sie letztendlich die Kundenbindung und erhöhen ihre Reichweite im Internet.

Weitere Informationen erhalten Sie auch im Internet unter www.etent.de


Angaben zum Autor
etent – contentmarketing
Christian Collmer
Zollstockgürtel 61
50969 Köln
T: +49 (0) 221 677 87 36-5
F: +49 (0) 221 677 87 36-8
W: www.etent.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christian Collmer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 703 Wörter, 4917 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: etent


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema