info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Docent |

Mobiler Wissensaustausch auf Bohrinseln

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Energiekonzern Halliburton setzt auf eLearning-Software von Docent


Heidelberg, München, 7. August 2001 – Docent, Anbieter von eLearning-Plattformen, baut seine Position im Energiesektor aus. Halliburton Energy Services, eine Geschäftseinheit der Halliburton Company, dem größten Anbieter von Produkten und Dienstleistungen in der Erdöl- und Energieindustrie, hat sich für die eLearning-Plattform Docent Enterprise 5.0 entschieden. Mit Halliburton Energy Services hat Docent den vierten großen Kunden aus der Energieindustrie, zu denen auch Shell International gehört, gewinnen können.

Für Halliburton Energy Services als globalen Dienstleister in dem spezialisierten Bereich der Erdöl- und Erdgasförderung ist unverzichtbar, einschlägiges Wissen schnell an die weltweit tätigen Mitarbeiter des Unternehmens weiterzugeben. Zu diesem Zweck wurde das Weiterbildungsprogramm „Vision 2003“ ins Leben gerufen, das durch die eLearning-Plattform Docent Enterprise unterstützt wird. Da die Halliburton Mitarbeiter in der Regel ihr gesamtes Arbeitsleben bei Halliburton bleiben, ist es erforderlich, dass die erfahrenen Arbeitskräfte ihr Wissen an eine neue Generation weitergeben.

Die Entscheidung für Docent fiel nicht nur aufgrund der hohen Flexibilität und Skalierbarkeit der Plattform, sondern auch wegen der Möglichkeit zur drahtlosen Übertragung der Schulung für den mobilen Anwender. Mit Docent Mobile können sich Tausende von Halliburton-Mitarbeitern auf den Offshore-Bohrinseln fortbilden. Obwohl sie auf den Bohrinseln vom Netz abgeschnitten sind, können sie zum einen auf den Wissenspool des Unternehmens zugreifen, zum anderen können sie ihn mit ihren neuen Erkenntnissen und Erfahrungen speisen.

„Wirksamer Wissenstransfer bedeutet, den richtigen Leuten zur rechten Zeit das richtige Wissen zu vermitteln. Das ist ein entscheidender Aspekt im Geschäftsbetrieb von Halliburton,“ meint Don Hernandez, Geschäftsführer Docent in Deutschland, Österreich und der Schweiz. „Nicht mehr Lernen auf Vorrat, sondern Lernen bei Bedarf ist die neue Lern-Devise.“

Der Vorteil der eLearning-Plattform von Docent ist, dass sie an die Anforderungen des Kunden anpassbar ist. Durch Docent Mobile ist Docent Enterprise gerade für den Energiesektor von großem Interesse, da es die drahtlose Übertragung von Schulungen für die Anwender, die nicht an das Netz angeschlossen sind, gewährleistet.

Über Docent
Docent bietet Infrastrukturlösungen, Beratungs- und Management-Dienstleistungen für eLearning und richtet sich an große Unternehmen, Content-Anbieter und alle, die Bildungsinhalte über das Internet vermitteln wollen.

Docent Enterprise, eine internet-basierte Software-Plattform, die individuell an die Bedürfnisse der Kunden angepasst wird, geht weit über die Bereitstellung von Bildungsinhalten über das Internet hinaus und führt Organisationen und Unternehmen auf einem elektronischen Marktplatz zusammen. Zu den Kunden zählen weltweit Unternehmen wie Hewlett Packard, Lucent, Shell, die European Business School INSEAD in Paris und andere.

Docent (Nasdaq: DCNT), 1997 gegründet, hat seinen Hauptsitz in Mountain View, Kalifornien und Büros in den wichtigsten europäischen Ländern. Das Unternehmen beschäftigt weltweit über 250 Mitarbeiter. Seit Ende 2000 besteht die deutsche Niederlassung in Heidelberg.
Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.docent.com

Zu Halliburton
Halliburton Energy Services liefert Produkte, Dienstleistungen und integrierte Lösungen für die Erdöl- und Erdgasförderung. Die Kompetenzen des Unternehmens reichen von der Erstbegutachtung geolo-gischer Schichten bis zu Bohrung, Ausbau, Produktionserweiterung und Bohrlochwartung sowohl für ein einzelnes Bohrloch als auch für ein ganzes Feld. Mit über 300 Service-Centern in mehr als 100 Ländern verfügt Halliburton über die globale Perspektive, die für die Energieerforschung und -produktion immer wichtiger wird.
Die Halliburton Company wurde 1919 gegründet und ist der weltweit größte Anbieter von Produkten und Dienstleistungen in der Erdöl- und Energieindustrie. Über ihre Geschäftssegmente ‚Energy Services Group‘ und ‚Engineering and Construction Group‘ bedient das Unternehmen seine Kunden mit einer breiten Palette an Produkten und Dienstleistungen.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.halliburton.com.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dietlind v. Pfeffer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 477 Wörter, 3827 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema