info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Marketwire |

TiVo veranstaltet auf der IBC 2011 Briefing-Sessions für Führungskräfte

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Die Treffen zeigen, warum führende Pay-TV-Anbieter aus aller Welt auf TiVo setzen, um Hybrid-Fernsehlösungen zu implementieren.


Die Treffen zeigen, warum führende Pay-TV-Anbieter aus aller Welt auf TiVo setzen, um Hybrid-Fernsehlösungen zu implementieren. (ddp direct) TiVos wichtige Rolle in der sich rasant entwickelnden Fernsehbranche war nie offensichtlicher als heute. ...

(ddp direct) TiVos wichtige Rolle in der sich rasant entwickelnden Fernsehbranche war nie offensichtlicher als heute. Rund um den Globus erkennen Betreiber, dass sie auf eine Hybrid-Fernsehlösung und ein komplettes Produktpaket über den PVR hinaus setzen und eine Heim-Komplettlösung anbieten müssen, um wettbewerbsfähig zu bleiben und ihre Abonnenten halten zu können. TiVo ist eines der wenigen Unternehmen am Markt, die diesen Bedarf auf eine Art bedienen können, die sowohl dem Anbieter als auch dem Verbraucher nützt.

Joshua Danovitz, Vice President von TiVo International, erklärte: "Die Umsetzung eines Hybrid-Fernsehsystems ohne fremde Hilfe kann für fast alle Betreiber ein schwieriges, zeitaufwendiges und teueres Unterfangen sein. Mit unseren Erfolgen in der Zusammenarbeit mit Betreibern wie Virgin Media und ONO in Europa sowie RCN und Suddenlink in den USA empfiehlt sich TiVo zunehmend als Lösung erster Wahl für Betreiber, die an hochmodernen Lösungen interessiert sind und die Bedürfnisse ihrer Abonnenten befriedigen wollen - Abonnenten, die heute immer mehr Optionen in Sachen Inhalte erwarten, und das für immer vielfältigere Geräte."

TiVos reichhaltiges Wissen darum, wie Verbraucher fernsehen wollen, erweist sich für Betreiber in aller Welt immer wieder als sehr wertvoll. Auch ist es der wichtigste Grund, dass TiVos Hybrid-Fernsehlösungen von Betreibern, die in ihren Märkten wettbewerbsfähig bleiben wollen, gewählt werden - heute mehr als je zuvor. Tatsächlich hieß es kürzlich in einem Artikel im Magazin "Wired": "Es gibt weltweit genau drei Unternehmen, die vom Thema Benutzeroberflächen-Design wirklich etwas verstehen - Apple, Google und TiVo." TiVo wird bei den Treffen auf der IBC eine Reihe aktueller und künftiger Funktionalitäten vorstellen. Hierzu gehören:

Führungskräfte aus der Branche, die die IBC besuchen und mehr über die kommerziellen Möglichkeiten einer Zusammenarbeit mit TiVo erfahren möchten, wenden sich bitte an TiVo unter ibc@tivo.com, um eine Briefing-Session für Führungskräfte zu vereinbaren, einschließlich einer Vorführung von TiVo und seines kompletten Funktionspakets.

Über TiVo Inc. TiVo Inc. (NASDAQ: TIVO) wurde 1997 gegründet und hat den ersten kommerziell verfügbaren digitalen Videorekorder (DVR) entwickelt. Das Unternehmen bietet den TiVo-Dienst und TiVo-DVR direkt für Endkunden an - online unter www.tivo.com und über Fremdanbieter. Darüber hinaus vertreibt TiVo seine Technologie und Dienste auch über Lösungen, die für Kabel-, Satelliten- und Rundfunkunternehmen maßgeschneidert sind. Seit seiner Gründung hat sich TiVo zum ultimativen Einzellösungs-Mediencenter entwickelt. Dies gelang, indem es seine patentierten DVR-Technologien und Universal-Cable-Box-Funktionen mit der Fähigkeit kombinierte, Millionen von Breitband-, Kabel- und Rundfunkinhalten zu aggregieren, zu durchsuchen und direkt auf den Fernsehschirm zu transportieren. TiVo ist ein ökonomischer "One-Stop-Shop" für Heim-Unterhaltungsangebote. Mit seinen intuitiv gestalteten Funktionen und seiner einfachen Anwendung hat der Benutzer die Kontrolle. Man kann mühelos durch die besten digitalen Unterhaltungsangebote navigieren, die verfügbar sind - mit einer Box, einer Fernbedienung und einer Benutzeroberfläche. TiVo bietet Benutzern so das derzeit dynamischste Erlebnis auf dem Markt. Auch arbeitet das Unternehmen immer enger mit der Medienbranche zusammen und bietet interaktive Werbelösungen und Rating-Dienste in den Bereichen Zuschauerforschung und Zuschauermessung für die Fernsehbranche an. www.tivo.com

Kontakt: Jessica Loebig TiVo Inc. (408) 519-9655 jloebig@tivo.com

Kontakt:
Jessica Loebig
TiVo Inc.
(408) 519-9655
jloebig@tivo.com


Marketwire
Marketwire Client Services
100 N. Sepulveda Boulevard, Suite 325
90245 El Segundo
intldesk@marketwire.com
-
http://www.marketwire.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marketwire Client Services, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 499 Wörter, 3919 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Marketwire


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Marketwire lesen:

Marketwire | 25.10.2011

GMR Global Mineral Resources Corp. beruft international renommierten Ingenieur als Vorsitzenden des Firmenbeirats

(ddp direct) Dr. Wagner-Bartak ist ein erfahrener, versierter und international anerkannter Ingenieur, Wissenschaftler und Manager. Er leitete und koordinierte bereits eine Vielzahl innovativer Großprojekte, darunter die Entwicklung des elektromecha...
Marketwire | 24.10.2011

Schawk Inc. schließt Übernahme von Brandimage - Desgrippes & Laga ab

(ddp direct) Brandimage ist ein führendes, unabhängiges Marken- und Design-Netzwerk, das sich auf Leistungen spezialisiert, die das Markenerlebnis stärken und verbessern. Dazu gehören die Markenpositionierung, Produktentwicklung und strukturelles...
Marketwire | 24.10.2011

Russell Global Stability-Indizes: Der Russell Global Defensive Index überholt den Russell Global Dynamic Index per 17. Oktober seit Jahresbeginn

(ddp direct) Sowohl der Defensive wie der Dynamic Index weisen im Monatsverlauf bis zum 17. Oktober positive Renditen aus, wobei der Russell Dynamic Index +7,4% Rendite zeigt und der Russell Defensive Index dagegen +5,4% Rendite. Die Russell Defen...