info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
GFOS mbH |

GFOS gibt älterem Berufsstarter eine Chance

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Ungewöhnliche Ausbildungswege sind für die Essener selbstverständlich


Ungewöhnliche Ausbildungswege sind für die Essener selbstverständlich Essen, 05.09.2011 - Bereits am 4. August 2011 hatte Lars Nitsch seinen ersten Arbeitstag als Azubi zum Kaufmann für Bürokommunikation im Essener Softwarehaus. ...

Essen, 05.09.2011 - Bereits am 4. August 2011 hatte Lars Nitsch seinen ersten Arbeitstag als Azubi zum Kaufmann für Bürokommunikation im Essener Softwarehaus. Für den gebürtigen Gelsenkirchener ein eher ungewöhnlicher Tag, über den er sich jedoch sehr gefreut hat. Hierzu muss man wissen, dass Nitsch bereits mehr als 20 Arbeitsjahre in unterschiedlichen Tätigkeitsbereichen erfolgreich hinter sich gebracht hat. U.a. war er für die Disposition von Mitarbeitern verantwortlich, allerdings ohne eine entsprechende abgeschlossene Berufsausbildung vorweisen zu können. Nachdem sein Arbeitgeber Insolvenz angemeldet hat, ohne für eine entsprechende Absicherung der Mitarbeiter zu sorgen, stand der 41-jährige quasi vor dem Nichts.

Hier sprang die GFOS, wie bereits anderweitig zuvor, ein. Das Personalwesen des Mittelständlers handelte mit dem Arbeitsamt einen "Deal" aus, der eine Kooperation zwischen GFOS als Arbeitgeber und der Agentur für Arbeit vorsieht. Nitsch wird nun eine verkürzte duale Ausbildung durchlaufen und hat nach erfolgreicher Abschlussprüfung die Möglichkeit, sich unmittelbar im Unternehmen zu bewähren.
"Wir reden nicht, sondern handeln", erläutert der engagierte Unternehmer Röhrig, der für ungewöhnliche Ausbildungs- und Recruiting-Modelle bekannt ist, seinen Entschluss. "Überall wird von einem Fachkräftemangel gesprochen, da ist es für uns selbstverständlich, wenn wir eine qualifizierte Bewerbung auf dem Tisch haben, dem Bewerber unabhängig von seinem Lebensweg, eine Chance zu geben."

Der "Alt"-Azubi freut sich, bei GFOS eine Heimat gefunden zu haben. Eine solche Chance bekommt man nur selten, weiß der motivierte Ruhrgebietler aus Erfahrung zu berichten.



GFOS mbH
Christine Lötters
Cathostraße 5
45356 Essen
loetters.christine@gfos.com
0201613000
http://www.gfos.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christine Lötters, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 230 Wörter, 1838 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: GFOS mbH

Die GFOS, Gesellschaft für Organisationsberatung und Softwareentwicklung mbH, ist ein führender Anbieter ganzheitlicher IT-Lösungskonzepte. Angefangen bei einer umfassenden Beratung bietet das mittelständische Unternehmen zukunftsorientierte Softwarelösungen in den Bereichen Zutrittskontrolle, Workforce Management, Manufacturing Execution System (MES) und Zeiterfassung aus einer Hand und liefert damit die Grundlage fundierter Management- sowie Mitarbeiterentscheidungen.

Mit weltweit über 3000 Installationen bietet die Softwarefamilie gfos für jede Branche und jedes Unternehmen die richtige Lösung.

Die Produktfamilie gfos ist modular aufgebaut und visualisiert, kontrolliert und steuert alle zentralen Bereiche eines Unternehmens: Die Produkte der GFOS sind kompatibel zu allen gängigen Systemplattformen und relationalen Datenbanken.



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von GFOS mbH lesen:

GFOS mbH | 03.08.2015

Industrie 4.0 meets IT&Business

2015 findet die IT&Business vom 29. September bis zum 1. Oktober in Stuttgart statt – und natürlich ist die GFOS wieder als Aussteller (Halle 1 Stand D40) dabei. Auch in diesem Jahr steht das Thema Industrie 4.0 im Vordergrund und Burkhard Rö...
GFOS mbH | 03.08.2015

Zukunft Personal 2015

2015 findet die Zukunft Personal vom 15. bis zum 17. September in Köln statt – und natürlich ist die GFOS wieder als Aussteller (Halle 3.2, Stand C.16) dabei. Themen wie der digitale Wandel, Industrie 4.0, HR 4.0 u. ä. rücken immer weiter in de...
GFOS mbH | 07.09.2011

Energieverbräuche im Blick durch GFOS-Production

Essen, 7. September 2011 - Bedingt durch die ständig steigenden Energiepreise müssen sich die Unternehmen verstärkt auf das Controlling der Energieverbräuche konzentrieren. "Im Fokus steht hier ganz klar die verursacherbezogene Ermittlung der Ene...