info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
HA Hessen Agentur GmbH |

5. Wettbewerb „Hessen-Champions 2005“ gestartet

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


* Wettbewerb erstmals für alle hessischen Unternehmen geöffnet * Preis Kategorien „Weltmarktführer“, „Jobmotor“und „Ausbildung“ * Vorjahressieger Glasbau Hahn: „Preis ist gutes Marketinginstrument“ * Bewerbung bis zum 08.07.05 unter www.hessen-champions.de

Frankfurt am Main/Wiesbaden, 01.06.2005. Wirtschaftsstaatssekretär Bernd Abeln, der Präsident der Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände (VhU), Professor Dieter Weidemann, und Till Hahn, Geschäftsführer des „Hessen Champion 2004“ Glasbau Hahn, haben heute in Wiesbaden den Wettbewerb „Hessen-Champions 2005“ gestartet. Gesucht werden wieder hessische Firmen, die in ihrer Branche mit einem Produkt oder einer Dienstleistung europa- oder weltweit führend sind. Darüber hinaus aber auch Unternehmen, die überdurchschnittlich viele neue Arbeits- oder Ausbildungsplätze in Hessen geschaffen haben. Preise werden deshalb in den drei Kategorien „Weltmarktführer“, „Jobmotor“ und „Ausbildung“ vergeben. Bereits zum fünften Mal würdigen so die Initiatoren besondere unternehmerische Erfolge. Bewerbungsschluss für den „Hessen-Champion 2005“ ist Freitag, der 8. Juli 2005.

Eine hochkarätig besetzte Jury aus Wirtschaft, Politik und Medien wählt im Herbst die Gewinner. Am 8. November 2005 werden die Preisträger auf dem Hessischen Unternehmertag der VhU vor mehr als 700 geladenen Gästen durch den Ministerpräsidenten Roland Koch geehrt. Ein Jahr lang erhalten die Unternehmen systematisch zusätzliche Öffentlichkeit, werden in der Kommunikation und zahlreichen Publikationen der Landesregierung und der VhU präsent sein.

„Nachdem die hessische Wirtschaft im letzten Jahr die Erweiterung des Wettbewerbs um die Kategorie Jobmotor für Unternehmen mit besonderen Verdiensten um die Schaffung von Arbeitsplätzen gut aufgenommenen hat, haben wir den Wettbewerb 2005 weiter geöffnet. Neu hinzugekommen ist der Sonderpreis ‚Ausbildungsmotor‘ für Unternehmen, die in vorbildlicher Weise ihrer Ausbildungspflicht nachkommen“, sagte Abeln. Er lade hiermit alle Unternehmen mit Sitz in Hessen – vom Handwerksbetrieb über das mittelständische Familienunternehmen bis hin zu internationalen Großkonzernen – ein, sich an diesem Wettbewerb zu beteiligen.

„Der Wettbewerb hat nun in seiner 5. Ausschreibung das Niveau erreicht, das wir uns für die wahren Champions aus Hessen wünschen,“ so Prof. Dieter Weidemann. „Champions sind für uns Unternehmen, die den Wettbewerb sportlich angehen und dabei auf ihre eigene Kraft zur Spitzenleistung vertrauen. Unternehmen, die nicht über Rahmenbedingungen lamentieren, sondern in diesem Rahmen den optimalen Gewinn herausholen. Die global expandieren und dennoch dem Standort verbunden bleiben. Und die gerade in der intelligenten Verbindung von Kapital und Humankapital den Erfolg suchen.“ Die Innovationskraft der Unternehmen in Hessen könne sich sehen lassen. Dies zu zeigen, sei auch ein Ziel des Wettbewerbs.

„Der Preis 'Hessen Champions' ist für uns ein zusätzliches Marketinginstrument“, so Tobias Hahn, „Hessen-Champion-Sieger 2004“. „Wir sind positiv überrascht, welche Kreise die Auszeichnung bei den Kunden und in den Medien gezogen hat.” Dabei wirkt die Auszeichnung sowohl nach außen als auch nach innen, wie Christian D. Bender, Gewinner des Sonderpreises „Jobmotor 2004“ bestätigt: „Der Preis hat viel dazu beigetragen, die Motivation der Mitarbeiter zu stärken.” Wolfgang Barth von der Nascatec GmbH, Platz 3 Gewinner 2004, hebt besonders die gewonnen Kontakte hervor: „Die Auszeichnung hat uns als Start-up-Unternehmen geholfen, wichtige Kontakte zu Wirtschaft und Politik zu knüpfen.”

Der Wettbewerb „Hessen Champions“ findet im Rahmen der Standortkampagne „hessen. Hier ist die Zukunft“ statt. Mit dieser Kampagne werben Landesregierung und hessische Wirtschaft gemeinsam für den Standort Hessen, um dessen herausragende Position als eine der wirtschaftsstärksten Regionen Europas weiter auszubauen.

Bewerbungsunterlagen für den „Hessen-Champions 2005“ sind erhältlich im Internet unter www.hessen-champions.de oder per Fax unter 0611 744-8435. Bewerbungsschluss ist der 8. Juli 2005.


Ansprechpartner VhU:
Dr. Ulrich Kirsch, Kommunikation und Presse
Tel: 069 95808-150, Fax: -177, E-Mail: ukirsch@vhu.de

Web: http://www.hessen-champions.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Isabell Uebelhoer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 516 Wörter, 4057 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: HA Hessen Agentur GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von HA Hessen Agentur GmbH lesen:

HA Hessen Agentur GmbH | 12.11.2012

Mit Brennstoffzellen in die Zukunft der Energieversorgung

Beim anschließenden Rundgang durch die begleitende Fachausstellung zeigte sich Weinmeister angetan von den praktischen Lösungen, die sich mit Brennstoffzellen realisieren lassen. „Hier zeigt sich, dass wir auf dem richtigen Weg sind und die hessis...
HA Hessen Agentur GmbH | 04.07.2012

Neue Fördermaßnahme gestartet: Energietechnologieoffensive Hessen

Für die Projektförderung kommen sowohl kleine und mittlere Unternehmen als auch Großunternehmen mit Sitz in Hessen oder hessische Hochschulen bzw. Forschungseinrichtungen in Frage, die angewandte Forschungs- und Entwicklungsprojekte für eine sich...
HA Hessen Agentur GmbH | 08.05.2012

Hessische Unternehmen nehmen Rückenwind aus Hannover mit

Aber auch mit den anderen Exponaten am Gemeinschaftsstand des Landes, wieder organisiert von der HA Hessen Agentur als Geschäftsstelle der Wasserstoff- und Brennstoffzellen (H2BZ) Initiative Hessen, bewiesen die Aussteller ihre Kompetenz. Von der...