info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
RZNet AG |

RZNet komplettiert Produktportfolio mit deutschlandweit erster Disaster Recovery Lösung für VMware

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Der Kerpener Konsolidierungsexperte RZNet stellt mit der Eigenentwicklung "CIDeR" die deutschlandweit erste Disaster Recovery Softwarelösung für VMware vor. Nach der Präsentation von "RICS" im April, dem Produkt für Ausfallsicherheit, vervollständigt die RZNet AG mit dieser zweiten Softwareneuheit für sicheres und kostengünstiges Disaster Recovery ihr Portfolio im VMware-Umfeld.

Kerpen, Juni 2005 – Als derzeit einzige Disaster Recovery Softwarelösung für VMware im deutschen Markt übernimmt CIDeR (Centralized Infrastructure Disaster Recovery) das zeitgesteuerte Voll-Backup von Virtuellen Maschinen (Gastsystemen) im laufenden Betrieb. CIDeR ermöglicht Sicherungen und Rücksicherungen kompletter Gastsysteme auch in Infrastrukturen ohne gespiegeltes SAN (Storage Area Network). Weder die Anzahl der Gastsysteme noch die der Hostsysteme ist dabei begrenzt. Die Softwarelösung erledigt zudem die zeitgesteuerte Asynchrone Replikation von virtuellen Maschinen von einem (physischen) ESX-Server auf den anderen, sowie das Klonen von virtuellen Maschinen. Alle durchgeführten Aktionen werden in detaillierten Reports dokumentiert.
Damit bietet die RZNet AG als erstes IT-Beratungsunternehmen in Deutschland eine sichere und kostengünstige Disaster Recovery Lö-sung im VMware-Umfeld.

CIDeR – Verlässliche virtuelle Systemwiederherstellung
Die RZNet Software wurde als hochintegrative Lösung für Systemintegratoren entwickelt und kommt vor allem dort sinnvoll zum Einsatz, wo eine kostengünstige und sichere VMware-Infrastruktur aufgebaut werden soll. CIDeR bietet Disaster Recovery sowohl für Systeme mit SCSI-Platten, bei denen die virtuellen Maschinen auf einen zweiten ESX-Server gespiegelt werden, als auch für Systeme mit SAN. Außerdem ermöglicht CIDeR einzelne definierte Stände virtueller Ma-schinen komplett zurückzusichern, wenn diese nicht gestartet werden können.
Voraussetzung für den Einsatz von CIDeR sind entweder ESX- (ab Version 2.1) oder GSX-Server von VMware und optional eine Da-tensicherungslösung wie TSM (Total Storage Manager). Die RZNet-Software kann einfach als Linuxpaket (RPM) direkt auf dem ESX-Server installiert werden, läuft in der Service-Konsole und besitzt eine Weboberfläche. Das VMware Virtual Center ist hier nicht erforderlich.

Den Kundennutzen im Fokus
"Wir sind stolz, dass wir mit CIDeR als erstes Unternehmen im deutschen Markt eine weitere, innovative und komplementäre Softwarelö-sung für VMware anbieten können. Im Fokus der RZNet-Beratung und Dienstleistungen steht immer der Vorteil für unsere Kunden. Bei der Eigenentwicklung CIDeR fallen vor allem die Verlässlichkeit und die günstigen Kosten für den Aufbau einer VMware-Infrastruktur mit Voll-Backup ins Gewicht und die Tatsache, dass wir mit dieser Lösung auch Kunden ohne hochverfügbare Clusterlösungen ein effektives und flexibles Konzept bieten", beschreibt Lothar Papenberg, Vorstand der RZNet AG, die Motivation seines Teams bei der Fortführung der Entwicklung neuer, innovativer und vor allem effektiver IT-Lösungen wie CIDeR und RICS.

Weitere Informationen http://www.rznet.de / Produkte / RZNet-Produkte

CIDeR im Überblick:

Zeitgesteuertes Vollbackup für alles Gastsysteme im laufenden Betrieb
- Linux, Windows NT/2000/2003, Netware
- Keine Installation von Software im Gastsystem notwendig
- Keine Begrenzung der Anzahl der Gastsysteme
- VM-Replikation auf weitere ESX-Hosts
- Sicherung im laufenden Betrieb auf TSM, NFS, CIFS oder lokale Platten
- Detailliertes Reporting aller ausgeführten Tasks
- Web-Oberfläche zur Administration der Backups

Disaster Recovery
- Rücksicherung von kompletten Gastsystemen
- Keine Begrenzung der Anzahl der Gastsysteme
- Detailliertes Reporting aller ausgeführten Tasks
- Web-Oberfläche zum Zurücksichern von Systemen

Systemvoraussetzungen:
- VMware ESX oder GSX
- VMware ESX 2.1 oder höher
- VMware Virtual Center (VC) nicht erforderlich
- Hardware laut VMware Systems Compatibility Matrix
- Backup bevorzugt mit TSM (Total Storage Manager) oder ggf. andere Datensicherung oder Fileserver (NFS, CIFS).

Die RZNet AG:
Die RZNet AG ist eines der führenden deutschen Beratungsunternehmen mit Spezialisierung auf Konzepte für die Optimierung der zentralen IT im Unternehmen. Zu den Leistungsschwerpunkten der Beratung und Dienstleistung zählen Konsolidierung, Sicherheit/Hochverfügbarkeit, Flexibilität und Outtasking. Das 1993 gegründete deutschlandweit agierende IT-Systemhaus betreut mit dem Stammhaus in Kerpen und mit den Geschäftsstellen Düsseldorf, Münster, Hannover und Rhein-Main branchenübergreifend Unternehmen des gehobenen Mittelstandes und Großunternehmen. Bei der Analyse, der Planung und der kompletten Realisierung der Projekte arbeitet der Kerpener IT-Dienstleister mit Partnern wie IBM, Tivoli, Lotus, VMware, SuSE, Cisco und Microsoft zusammen. Das Kerpener Unternehmen ist Lehrbetrieb und bildet in den IT-nahen Berufen aus.

Leser-Kontakt:
RZNet AG
Vorstand: Lothar Papenberg
Kerpener Str. 154 D-50170 Kerpen
T: 02273/603-0 F: 02273/603-210
Mailto:VMware@rznet.de http://www.rznet.de

Presse-Kontakt:
RZNet AG
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Jeannette Peters
Kerpener Str. 154 D-50170 Kerpen
T: 02273/603-333 F: 02273/603-240
Mailto:presse@rznet.de http://www.rznet.de


Web: http://www.rznet.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jeannette Peters, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 617 Wörter, 5010 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von RZNet AG lesen:

RZNet AG | 18.12.2008

RZNet AG modernisiert Kreiskrankenhaus Dormagen

Kerpen, Dezember 2008 +++ Im Gesundheitswesen sehen sich die IT-Verantwortlichen zwei Herausforderungen gegenüber: Zum einen müssen sie Strukturen und Abläufe modernisieren, zum anderen haben sie sich einer intensiven Kostendiskussion zu stellen. ...
RZNet AG | 07.05.2008

RZNet AG überzeugt als VMware-Spezialist bei führendem rheinlandpfälzischen Industrieunternehmen

Kerpen, Mai 2008 +++ Erneut hat die Kerpener RZNet AG ihre hohe Kompetenz als Virtualisierungsspezialist im VMware®-Umfeld unter Beweis gestellt. So modernisierte das RZNet-Team bei der Rasselstein GmbH nicht nur einen Server-Park, sondern implement...
RZNet AG | 30.10.2007

RZNet AG auf Wachstumskurs: Mit starkem Team nun auch in Norddeutschland

Kerpen, Oktober 2007 +++ Durch den Hamburger Standort hat die RZNet AG ab sofort eine größere Nähe zu ihren Kunden im norddeutschen Raum, die unter anderem aus den Kernbranchen Luftfahrt, Schiffswerften, Handels- und Medienunternehmen und dem mitt...