info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Aqua Society GmbH |

Aqua Society startet mit neuem Internet-Auftritt: Relaunch im Corporate Design

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Zahlreiche neue Web-Funktionen - Aktuelle News auf Twitter, Xing und Facebook sowie als RSS Feeds - Mehr Bedienerfreundlichkeit Herten. - Die Aqua Society GmbH hat ihren Internet-Auftritt komplett überarbeitet und geht am Dienstag, 6. ...

Zahlreiche neue Web-Funktionen - Aktuelle News auf Twitter, Xing und Facebook sowie als RSS Feeds - Mehr Bedienerfreundlichkeit


Herten. - Die Aqua Society GmbH hat ihren Internet-Auftritt komplett überarbeitet und geht am Dienstag, 6. September 2011, mit einem Relaunch im Corporate Design ins Netz. Der Auftritt unter www.aqua-society.com ist wesentlich bedienerfreundlicher und ermöglicht beispielweise über eine entsprechende Flash-Funktion das Blättern in Broschüren am Bildschirm.

Sowohl in Deutsch als auch in Englisch stehen damit den internationalen Kunden, Geschäftspartnern und Investoren alle relevanten Daten und Fakten jederzeit zur Verfügung. Zudem ist Aqua Society auf den wichtigsten sozialen Netzwerken wie Twitter, Xing und Facebook vertreten und bietet aktuelle News als RSS Feeds an.

"Wir möchten unseren Geschäftspartnern und Aktionären einen noch leichteren, schnelleren und komfortableren Zugang zu wichtigen Inhalten und Informationen ermöglichen", so Dipl.-Ing. Hubert Hamm, Geschäftsführer der Aqua Society GmbH, zu den Vorteilen der neu gestalteten Website. "So steht dort auch unsere neue Image-Broschüre zur Ansicht oder als Download bereit." Als nächsten Schritt wird auch die Enva-Systems Seite überarbeitet.

Die Firmenphilosophie: Mit ganzheitlichen Lösungen die Zukunft gestalten

Wasserknappheit, steigender Energiebedarf und die Notwendigkeit eines umweltschonenden Wirtschaftens markieren das Terrain, das Aqua Society für sich abgesteckt hat. Ein Terrain, das für innovative Unternehmen auf dem Weltmarkt vielfältige Chancen und Möglichkeiten bietet.

Die deutschen Tochtergesellschaften der Unternehmensgruppe - die Aqua Society GmbH und die ENVA Systems GmbH - entwickeln auf ihrem jeweiligen Gebiet intelligente Lösungen für die Gewinnung von Trinkwasser in Kombination mit Medikamenten- und Lebensmittelkühlung, für die Reinigung von Abwasser und für eine konsequente Steigerung der Energieeffizienz unter Verwendung bisher nicht genutzter Ressourcen wie der CO2-freien Stromerzeugung aus Abwärme.

Weitere Informationen unter www.aqua-society.com.




Aqua Society GmbH
Dr. Volker Schulz
Konrad-Adenauer-Straße 9-13
45699 Herten
presse@aqua-society.com
+49(0)2366-30 52 54
http://www.aqua-society.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr. Volker Schulz, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 274 Wörter, 2296 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Aqua Society GmbH lesen:

Aqua Society GmbH | 02.08.2011

ENVA Systems: Energiemodul kann parallel zur Dampfdruck-Reduzierung eingesetzt werden

Arbeitsweise im Bypass-Betrieb ermöglicht zuverlässigen Einsatz in zahlreichen Anwendungsfällen Herten. - In Zeiten steigender Energiepreise und dramatischer Klimaveränderungen bedarf es innovativer Entwicklungen, um Primärenergie einzusparen...
Aqua Society GmbH | 29.03.2011

Hannover Messe 2011: ENVA Systems GmbH präsentiert innovative Technologie zur Steigerung der Energieeffizienz

Energiemodul der Aqua Society-Tochter erzeugt CO2-freien Strom aus Abdampf - Messepräsenz in Halle 27 vom 4. bis 8. April 2011 Herten. - Die ENVA Systems GmbH - eine Tochter der Aqua Society-Gruppe -präsentiert auf der diesjährigen Hannover Mes...
Aqua Society GmbH | 23.12.2010

Aqua Society: TÜV NORD bestätigt elektrische Leistung des Energiemoduls der Stadtwerke Lünen

Leistungsmessungen zur Abdampfnutzung erfolgreich - "Steam Mission"-Technologie ermöglicht CO2-freie Stromerzeugung Herten. - Der TÜV NORD hat im Auftrag der UTB Umwelttechnik Brandenburg GmbH bei den Stadtwerken Lünen eine Reihe von Abnahmemes...