info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Pflegeagenten |

Freiberufliche Pflegefachkräfte mehr denn je gefragt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Berliner Pflegeagenten vermitteln Fachpersonal zu fairen Bedingungen an pflegerische und medizinische Einrichtungen


Die Berliner Pflegeagenten (Agentur fu?r freiberufliche Pflegekräfte GbR) sind erfolgreich gestartet. Die Berliner Agentur vermittelt freiberufliches Pflegefachpersonal an medizinische und pflegerische Einrichtungen. Das junge Startup-Unternehmen wurde von dem examinierte Krankenpfleger Jamel Abderrahmane (30) und dem Vertriebs- und Marketingexperte Ronny Lamek (34) im vergangenen Jahr gegründet und im März dieses Jahres offiziell gestartet.

Berlin, 6. September 2011. Obwohl auf bundesweiter Ebene nach wie vor akuter
Pflegenotstand herrscht, entscheiden sich immer mehr Pflegefachkräfte fu?r die
Freiberuflichkeit. Auch fu?r Kliniken, Alten- und Pflegeheime, Sozialstationen,
Therapiezentren oder Ambulanzen bietet der Einsatz von freiberuflichen Kräften oft die beste Möglichkeit, temporäre Engpässe auszugleichen, die häufig durch Krankheit, Schwangerschaft, Urlaub oder plötzlichen Anstieg der Fallzahlen entstehen.

Vermittlungsagenturen wie die Pflegeagenten (Agentur fu?r freiberufliche Pflegekräfte GbR) unterstu?tzen die Kranken- und Pflegeeinrichtungen dabei, kurzfristig an die geeigneten Fachkräfte zu gelangen. "Bei akutem Personalmangel haben die Einrichtungen oft nicht die Zeit, das geeignete Personal auszuwählen", erklärt Ronny Lamek (34), einer der beiden Geschäftsfu?hrer der Pflegeagenten aus Berlin. "Die Fachkräfte in unserer Datenbank werden im Vorfeld sorgfältig u?berpru?ft. Größtenteils kennen wir die Krankenschwestern und -pfleger oder Pflegehilfskräfte sogar persönlich. Die Freiberufler können dann selbst entscheiden, ob und zu welchen Bedingungen Sie einen Auftrag annehmen möchten. Darin unterscheiden wir uns maßgeblich von Zeitarbeits- oder Personalleasingfirmen", so Lamek weiter.

Seit dem offiziellen Start der Pflegeagenten vor sechs Monaten freut sich Ronny Lamek gemeinsam mit seinem Geschäftspartner Jamel Abderrahmane (30) u?ber das stetige Wachstum der Datenbank: Knapp 100 Pflegekräfte und ebenso viele Einrichtungen aus dem gesamten Bundesgebiet sind bereits registriert - Tendenz steigend.

Freiberufliche Pflegekräfte sind fu?r viele Häuser inzwischen unentbehrlich geworden. Im Gegensatz zu festen Mitarbeitern richten sich die Arbeitszeiten ganz nach den betrieblichen Anforderungen. Die zunehmend wachsenden Beiträge zur Sozialversicherung, Lohnfortzahlung im Urlaubs- und Krankheitsfall, Zusatzversorgungskasse und weitere Leistungen entfallen fu?r die Einrichtung, wenn sie freiberufliche Mitarbeiter beschäftigt: Es wird nur die tatsächlich geleistete Arbeitszeit in Rechnung gestellt und die freiberufliche Pflegekraft sichert sich selbst sozial ab. Befreit von aufwändiger Personalsachbearbeitung und hoher Abgabenlast sind die Kosten fu?r die freiberufliche Pflegekraft zudem fu?r Einrichtungen voll steuerlich absetzbar.

Den Pflegeagenten liegen sämtliche Examens- und Arbeitszeugniskopien der zu
vermittelnden Freiberufler beglaubigt vor, ebenso Nachweise u?ber die Anmeldung bei der Berufsgenossenschaft, dem Finanzamt, dem Gesundheitsamt, sowie Belege u?ber den Abschluss einer Betriebshaftpflichtversicherung und ein einwandfreies Fu?hrungszeugnis.
Bei erfolgreicher Vermittlung zahlen die Einrichtungen eine individuelle Tagespauschale an die Pflegeagenten. Weitere Informationen unter www.pflegeagenten.de.

Fu?r Interviewanfragen sowie fu?r die Anforderung von Bild- oder Hintergrundmaterial
wenden Sie sich bitte an das Pressebu?ro. Weitere Infos unter www.pflegeagenten.de.


Pflegeagenten
Lamek
Puschkinallee 4a
12435 Berlin
+49 (0)177 265 750 7

www.pflegeagenten.de
rl@pflegeagenten.de


Pressekontakt:
kw-pr
Katja Weinhold
Gneiststraße 16
10437 Berlin
pflegeagenten@kw-pr.com
+49 (0)30 39794406
http://www.pflegeagenten.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Katja Weinhold, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 357 Wörter, 3303 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Pflegeagenten


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema