info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Regeltechnik Kornwestheim GmbH |

RTK erschließt Geschäftsfeld Power Industry

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


RTK Regeltechnik bietet zukünftig Nieder-, Mittel- und Hochdruckarmaturen an


RTK Regeltechnik erschließt das Geschäftsfeld Power Industry. ?Bislang haben wir uns vor allem mit dem Nieder- und Mitteldruckbereich beschäftigt. Jetzt können wir auch im Bereich Hochdruckarmaturen ein umfassendes Portfolio aus einer Hand anbieten?, erklärt RTK Vertriebsleiter Dr. Andreas Wolf. Die Circor Tochter kooperiert dabei mit drei weiteren Tochterunternehmen der Circor International Inc. in Burlington (Massachusetts, USA) ? einer Industrie-Holding, die rund 30 Firmen aus den Bereichen Armaturen, Ventiltechnik, elektrische Antriebskomponenten, sowie Sensorik unter sich vereint.

RTK Regeltechnik erschließt das Geschäftsfeld Power Industry. "Bislang haben wir uns vor allem mit dem Nieder- und Mitteldruckbereich beschäftigt. Jetzt können wir auch im Bereich Hochdruckarmaturen ein umfassendes Portfolio aus einer Hand anbieten", erklärt RTK Vertriebsleiter Dr. Andreas Wolf. Die Circor Tochter kooperiert dabei mit drei weiteren Tochterunternehmen der Circor International Inc. in Burlington (Massachusetts, USA) - einer Industrie-Holding, die rund 30 Firmen aus den Bereichen Armaturen, Ventiltechnik, elektrische Antriebskomponenten, sowie Sensorik unter sich vereint.

"Kunden im Kraftwerksbereich wollen möglichst viele Leistungen aus einer Hand erhalten. Mit den Produkten unserer Schwesterfirmen können wir dies hervorragend abbilden", so Wolf. Während RTK die komplette Palette an Regelventilen für die Regelung von Hilfskesseln und thermischer Wasseraufbereitung bietet, ist die Leslie Controls Inc. (USA) spezialisiert auf Hochdruckventile bis Class 4500. "Diese Ventile sind für Kraftwerksbetreiber besonders interessant, denn sie sind leckagefrei - es kann kein Dampf entweichen, was zu erheblichen Einsparungen führt. Selbst bei einem Austausch im Zuge einer Revision kann in kürzester Zeit ein Return-on-Investment erzielt werden", betont Wolf.

Auch die Produktportfolios der anderen Unternehmen sind attraktiv: Leslie India (ehemals Mazda Ltd., Ahmedabad) ist Experte für Hochdruck- und Hochtemperaturanwendungen bis 600 Grad Celsius und Differenzdrücke bis 200 bar. Die Pibiviesse srl. in Nerviano (Italien) hat im Jahr 2000 revolutionäre Kugelventile mit patentierter Cageball-Technologie und Nennweiten von DN 25 bis DN 1500 entwickelt. Sie ermöglichen hohe Durchsätze bei sehr kompakter Bauform, sind geeignet für hohe Differenzdrücke bei sehr geringer Schall-Emission und geringer Vibration.

John Baylie ist im Haus zuständig für die Koordination der Aufträge im Kraftwerkssektor. Als gebürtiger Engländer fällt ihm die Kommunikation mit den Schwesterfirmen in Amerika, Indien und Italien besonders leicht. "Das neue Thema macht mir Spaß, und es ist auch eine Herausforderung für mich. Wir haben schon jetzt viele Anfragen für die neuen Produkte. Kein Wunder, mit dieser breiten Produktpalette können wir fast alles aus einer Hand abdecken, und der Kunde hat nur einen Ansprechpartner."


Die Kompetenzbereiche der vier Kooperationspartner im Überblick:


RTK Regeltechnik, Kornwestheim:
Spezialist für die Entwicklung, Herstellung und den Vertrieb von Regelgeräten für wärme- und kältetechnische Anlagen. Dies umfasst die komplette Palette an Regelventilen für die Regelung von Hilfskesseln und die thermische Wasseraufbereitung. Spezialanwendung: Anti-Icing-Regelventile für Gasturbinen.

Leslie Controls Inc., USA:
Spezialist für Mitteldruck- bis Hochdruckventile bis zur Class 4500, teils als Ingenieurleistung, teils standardisiert in den Anwendungsbereichen Speisewasserregelungen und Turbinen By-Pass-Ventile. Besonderes Feature: "leckagefrei" (energiesparend)

Leslie India (ehemals Mazda Ltd., Ahmedabad):
Spezialist für Hochdruck- und Hochtemperaturanwendungen (600 °C, Differenzdrücke bis 200bar). Produkte und Anwendungen: Turbinen By-Pass-Ventile, Venturi- und Düsendampfkühler, Dampfumformventile und komplette Stationen, Schnellschlussventile zum Turbinenschutz

Pibiviesse srl. in Nerviano (Italien):
Spezialist für Regel-Kugelventile mit patentierter "Cageball" Technologie mit sehr weitem Regelverhalten. Nennweiten von DN 25 bis DN 1500. Für hohe Durchsätze in sehr kompakter Bauform. Geeignet für hohe Differenzdrücke bei sehr geringer Schall-Emission und geringer Vibration.



Regeltechnik Kornwestheim GmbH
John Baylie
Max-Planck-Str. 3
70806 Kornwestheim
07154/1314?231

www.rtk.de
jbaylie@rtk.de


Pressekontakt:
Bene Kom
Sylvia Lettmann
Meerbuscher Str. 64-78
40670 Meerbusch
rtk@bene-kom.de
02159-694292
http://www.bene-kom.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sylvia Lettmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 468 Wörter, 3978 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Regeltechnik Kornwestheim GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema