info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
fairtrade Messe |

electro, automation, energy & renewables - Algeriens Leitmesse setzt auf erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


22.000 MW sollen bis 2030 aus erneuerbaren Energie-quellen gewonnen werden. Dies gab die Regierung Al-geriens bekannt. Bis zum Jahr 2020 sollen 60 Photo-voltaik- und Solarthermie-Anlagen sowie Windparks und Hybridkraftwerke entstehen. Wie der neue Name sa


22.000 MW sollen bis 2030 aus erneuerbaren Energie-quellen gewonnen werden. Dies gab die Regierung Al-geriens bekannt. Bis zum Jahr 2020 sollen 60 Photo-voltaik- und Solarthermie-Anlagen sowie Windparks und Hybridkraftwerke entstehen. ...

Algerien fit für die Zukunft machen, soll ein umfangreiches Programm zur Entwicklung erneuerbarer Energien und Ener-gieeffizienz. Das Programm des algerischen Ministeriums für Energie und Bergbau sieht vor, bis 2030 Energie aus erneu-erbaren Quellen mit einer Leistung von 22.000 MW zu schaf-fen. Davon sind 12.000 MW für den Eigenbedarf und 10.000 MW für den Export bestimmt. Die algerische Regierung sieht einen Investitionsbedarf von 120 Milliarden US Dollar und rechnet mit bis zu 100.000 neuen Arbeitsplätzen.

40% der nationalen Stromversorgung sollen bis 2030 aus erneuerbaren Energiequellen gewonnen werden. Hierbei setzt Algerien insbesondere auf Solarenergie. Laut AHK Algerien übertrifft das Energiepotenzial aus der Sonneneinstrahlung in Algerien den aktuellen Energiebedarf. 65.000 km2 (weniger als 4% des Gesamtpotentials) solarthermische Stromerzeugung in der Sahara würden ausreichen, um den weltweiten Energiebedarf zu decken. Bis 2020 sollen im Rahmen des Pro-gramms 60 Photovoltaik- und Solarthermie-Anlagen sowie Windparks und Hybridkraftwerke entstehen.
(Quelle: www.mem-algeria.org)

Die Heidelberger Messespezialisten von fairtrade und ihr deutsch-algerisches Team haben dieses Potential erkannt. Neben den Messen EneR Event im November 2011 in Marokko und der elcomUkraine im April 2012, greift auch die 6. electro, automation, energy & renewables genau diese Themen auf. Algeriens Leitmesse für erneuerbare und konventionelle Energie, Energieeffizienz, Elektrotechnik, Beleuchtung und Automation findet vom 7. - 10. Mai 2012 im Pavillon «B» im Palais des Expositions in Algier - Safex statt.

www.electro-automation.info



fairtrade Messe
Jana Hofmann
Kurfürsten Anlage 36
69115 Heidelberg
+49(0)6221456521

www.fairtrade-messe.de
j.hofmann@fairtrade-messe.de


Pressekontakt:
fairtrade Messe GmbH
Dominik Rzepka
Kurfürsten Anlage 36
69115 Heidelberg
d.rzepka@fairtrade-messe.de
+49(0)6221456522
http://www.fairtrade-messe.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dominik Rzepka, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 230 Wörter, 1977 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von fairtrade Messe lesen:

fairtrade Messe | 31.05.2011

EneR Event 2011 profitiert von Hosted Buyers Programm

Die EneR Event 2011 wird von Fenelec, dem Marokkanischen Verband für Elektrizität, Elektronik und Erneuerbare Energien, in Zusammenarbeit mit dem Heidelberger Messespezialisten fairtrade und Forum 7 organisiert. Die 1. Internationale Fachmesse für...
fairtrade Messe | 10.01.2011

Nordafrikas Kunststoffindustrie im Aufschwung - plast expo 2011 vom 6.-9. April in Casablanca, Marokko

Stetiges Wachstum und umfangreiche Investitionen in die nordafrikanische Kunststoffindustrie - vor diesem Hintergrund veranstalten der marokkanische Kunststoffverband AMP, die Agentur Forum 7 und ihr deutscher Partner fairtrade aus Heidelberg die pla...