info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Technogym Wellness & Biomedical GmbH |

Wintersport à la Technogym

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Gambettola/Egelsbach, 8. September 2011. Viele Menschen lassen es sich im Sommerurlaub richtig gut gehen, genießen das Eis am Strand und kulinarische Köstlichkeiten der jeweiligen Urlaubsregion. ...

Gambettola/Egelsbach, 8. September 2011. Viele Menschen lassen es sich im Sommerurlaub richtig gut gehen, genießen das Eis am Strand und kulinarische Köstlichkeiten der jeweiligen Urlaubsregion. Die eigene Figur, die Anfang des Sommers noch wohlgeformt und definiert war, trägt dann ein paar Extra-Pfunde mit sich. Die einfachste Lösung, um ungeliebte Kilos zu verstecken, sind weite Pullover und lange Hosen. Ab jetzt gilt jedoch: trainieren statt kaschieren! Es gibt viele verschiedene Tricks, um sich schon im Alltag mehr zu bewegen: Treppen steigen statt Lift benutzen oder an schönen Herbsttagen mit dem Fahrrad und nicht mit dem Auto zur Arbeit zu fahren. Solche kleinen Übungen sind ein guter Einstieg, reichen aber nicht aus, um wirkliche Problemzonen zu bekämpfen. Technogym bietet daher Lösungen, Cellulite, Bierbauch und Co. langfristig entgegen zu wirken und eine ganzjährige gesunde Lebenseinstellung zu fördern.

Weg mit dem Hüftgold
Die Leckereien sind zu verführerisch, aber nun sollen die lästigen Pfunde an der Hüfte wieder verschwinden? Dann ist ARKE, die innovative Trainingsmethode von Technogym, genau das Richtige. ARKE orientiert sich an der Natur und den ursprünglichen Bewegungsformen. Insgesamt vier Trainingskategorien (Luft, Wasser, Erde und Feuer) und entsprechende Übungsgeräte sorgen für Spaß und Abwechslung. Die hartnäckigen Hüftkilos lassen sich mit folgender Übung effektiv bekämpfen: Der Trainierende sitzt auf dem Wellness Ball (Kategorie Luft) und hält den Water 8 Ball (Kategorie Wasser) in seinen Händen. Die Arme befinden sich ausgestreckt vor dem Körper und bilden eine Linie mit den Schultern. Den Oberkörper nun abwechselnd nach links und nach rechts drehen. Die ersten Ergebnisse sind bei regelmäßigem Training schnell sichtbar, sodass die Trainierenden auch selbstsicher in die figurbetonte Kleidung schlüpfen können.

Eisige Zeiten für Reiterhosen
Alle, die an ihrer Silhouette arbeiten möchten, setzen am besten auf das Cardio Wave von Technogym. Das Gerät ermöglicht stimulierende Übungen, die besonders die Bein- und Gesäßmuskulatur wirkungsvoll kräftigen und festigen. Die Funktionsweise ist an den klassischen Eislauf angelehnt. Die Pedale und die ,Ergoride"-Vorrichtung bieten sicheren Halt und sorgen für eine optimale Ausrichtung des Körpers. Verschiedene Übungspositionen bieten nicht nur Abwechslung, sondern sprechen auch unterschiedliche Muskelgruppen an. Wenn der Kreislauf auf Hochtouren arbeitet, verbrennt er durchschnittlich
200 Kilokalorien in 20 Minuten. Das Motto lautet: Bewegung, Anstrengung, Erfolg!

Auf das Laufband, fertig, los!
Laufen verbrennt viele Kalorien. Die Laufbänder Run Now, Jog Now oder das Run Personal von Technogym bieten Laufbegeisterten die Möglichkeit, auch drinnen zu trainieren. Regen, Hagel oder Schnee sind also keine Ausrede mehr, um das Joggen auf einen anderen Tag oder gar auf den Frühling zu vertagen.

Aus dem Bauch heraus!
Kuchen und andere Süßigkeiten sind gerade an kälteren Tagen echte Stimmungsaufheller, aber auch Figurkiller. Der Traum von einem schönen flachen Bauch muss aber trotzdem nicht platzen. Der beste Weg zu tollen Bauchmuskeln führt über die Ab Crunch Bench von Technogym. Das ergonomische und funktionale Design bietet Komfort und Sicherheit beim Training und hilft dabei, die Bauchregion gezielt zu stärken - ohne Verspannungen im Rücken und Nacken zu riskieren. Wer dann noch einen größeren Trainingseffekt erzielen will, kann den Widerstand durch Zusatzgewichte (5 oder 10 kg) erhöhen und damit das Fitnesslevel steigern.

Beine und Po: knackige Aussichten!
Unerwünschte Dellen lassen sich kontrollieren und häufig auch reduzieren. Verschiedene Übungen - vom Steppen über Walking mit langen Schritten bis hin zum Sprint - können mit dem Vario, einem innovativen Cardio-Gerät von Technogym, leicht in den Trainingsplan integriert werden. Vario ermöglicht ein effektives Herz-Kreislauf-Training, das besonders die Bein- und Gesäßmuskulatur, aber auch den ganzen Körper beansprucht. Die Blutzirkulation wird gezielt angeregt und das Bindegewebe mit Sauerstoff versorgt. So wird Cellulite beim nächsten Sommerurlaub kein Reisebegleiter sein. Einzige Voraussetzung: regelmäßiges Training!

Hingucker: Dekolleté!
Ein schönes Dekolleté ist kein Geschenk. Das Equipment für ein gezieltes Work-Out schon. So gibt es die Pectoral Machine oder die Wellness Tools von Technogym. Die Pectoral Machine hilft dabei, die Muskelgruppen im Brustbereich gezielt zu stärken. Ein vergleichbarer Effekt lässt sich durch Bodenübungen erreichen. Wellness Ball oder das Wellness Rack können dabei als Unterstützung dienen. Eine einfache Übung: Der Trainierende liegt mit dem Rücken auf dem Wellness Ball, die Füße stehen fest auf dem Boden. Die Kurzhanteln aus dem Wellness Rack werden aus dieser Position nun langsam nach oben gedrückt. Die Arme bleiben dabei immer parallel zur Brust. Die Übung mehrmals wiederholen und die Ergebnisse spätestens in der nächsten Bikinisaison auskosten.

Mehr Informationen:

ad publica Public Relations GmbH Hamburg (http://www.adpublica.com)
Technogym Wellness & Biomedical GmbH (http://www.technogym.com)
Werde Fan: Technogym auf Facebook (http://www.facebook.com/TechnogymDeutschland)




Technogym Wellness & Biomedical GmbH
Martina Biesterfeldt
Im Geisbaum 10
63329 Egelsbach
040 31766312

www.technogym.com
technogym@adpublica.com


Pressekontakt:
ad publica Public Relations GmbH
Martina Biesterfeldt
Van-der-Smissen-Str. 4
22767 Hamburg
martina.biesterfeldt@adpublica.com
040 - 31 766 312
http://www.adpublica.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Martina Biesterfeldt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 741 Wörter, 5684 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Technogym Wellness & Biomedical GmbH lesen:

Technogym Wellness & Biomedical GmbH | 05.05.2011

Technogym stellt ARKE vor - die Lösung für funktionelles Training

Gambettola/Egelsbach, 5. Mai 2011. Das Wort ARKE leitet sich vom griechischen Wort "arche" ab und bedeutet "Ursprung". Der Name verdeutlicht, dass ein Training mit ARKE eine Rückkehr zur ursprünglichen Bewegungsform ist. ARKE basiert auf dem Üben ...
Technogym Wellness & Biomedical GmbH | 17.01.2011

VisioWeb: Trainingszeit mit Erlebnisfaktor

Gambettola/Egelsbach, 17. Januar 2011. Auf der internationalen Einrichtungsmesse imm cologne 2011 zeigt Technogym die vielfältige Funktionsweise des VisioWebs. Das Gerät erfreut besonders Fitnessfans, die beim Training nicht auf Facebook und Twitte...
Technogym Wellness & Biomedical GmbH | 17.11.2010

Technogym eröffnet ersten Store in den USA

New York City, 17. November 2010: Der neue Technogym Store in Manhattan bietet auf zwei Ebenen alles rund um Design und Wellness: Hier finden Besucher Fitnessgeräte für das eigene Zuhause. Ausgestellt werden die Geräte der Technogym Home Linie, wi...