info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ENERTRAG EnergieInvest GmbH |

ENERTRAG emittiert zwei Unternehmensanleihen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Das Windenergieunternehmen ENERTRAG, mit Hauptsitz in der brandenburgischen Uckermark, emittiert Anfang September zwei neue Anleihen mit einem Gesamtemissionsvolumen von acht Millionen Euro. Damit will ENERTRAG an den Erfolg der Vorgängeranleihen ENERTRAG ZinsPlus 2016/2019 anknüpfen, die innerhalb kürzester Zeit vollständig platziert wurden.
Bei den ENERTRAG Zins 2017/2020-Anleihen haben Anleger wieder die Wahl zwischen zwei attraktiven Zinssätzen und überschaubaren Laufzeiten. Der Einstieg in die jeweilige Anleihe erfolgt schon ab einer Mindesteinlage von 2.500 Euro. Die Zinszahlungen sind über die gesamte Laufzeit fixiert und erliegen keinen Kursschwankungen.

Mit den Anleihen ENERTRAG Zins 2017/2020 beteiligen sich Anleger am dynamischen Ausbau weiterer Windenergieprojekte und werden Teil der Erfolgsgeschichte von ENERTRAG. Durch die große Nachfrage nach Investitionen in die Windenergie und des kleineren Anleihenvolumens, kann wieder mit einer schnellen Platzierung der Anleihen gerechnet werden. Den Vertrieb übernimmt die Tochtergesellschaft ENERTRAG EnergieInvest GmbH, die schon 155 Millionen Euro an Kundengelder betreut hat.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Lisa Anderson, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 143 Wörter, 1162 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: ENERTRAG EnergieInvest GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema