info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Arval Deutschland GmbH |

3...2...1... 100.000!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Arval hat das hunderttausendste Fahrzeug über die Online-Plattform MotorTrade verkauft


Arval hat das hunderttausendste Fahrzeug über die Online-Plattform MotorTrade verkauft Nur zwei Jahre nach der Einführung der Online-Plattform MotorTrade hat die Arval Gruppe Ende August das hunderttausendste Fahrzeug verkauft. ...

Nur zwei Jahre nach der Einführung der Online-Plattform MotorTrade hat die Arval Gruppe Ende August das hunderttausendste Fahrzeug verkauft. Die kostenlose Plattform für Gebrauchtwagen bietet gewerblichen Händlern einen schnellen und einfachen Weg zum Erwerb von Leasingfahrzeugen. Sie ist erreichbar unter www.motortrade.arval.de.

MotorTrade wurde erstmals 2009 in Spanien auf den Markt gebracht, um den Verkauf von Leasingrückläufern an professionelle Händler zu unterstützen. Mittlerweile bieten mehr als zehn Arval Gesellschaften die Online-Plattform für den Gebrauchtwagenhandel an, bis Ende 2011 werden sieben weitere folgen. In Deutschland wurde MotorTrade im Oktober 2010 eingeführt. Mehr als 7.000 Fahrzeuge finden durch die Plattform monatlich einen neuen Besitzer.

Der Auswahl an Gebrauchtwagen sind dabei fast keine Grenzen gesetzt: Angeboten werden Leasingrückläufer aller bekannter Hersteller, vom Kleinwagen bis hin zum Transporter, egal ob Benzin-, Diesel- oder Hybridfahrzeug. Das durchschnittliche Alter der Fahrzeuge bewegt sich zwischen 24 und 60 Monaten. Nach einmaliger Registrierung können die Händler an Verkaufsaktionen teilnehmen und mit der Abgabe ihres besten Angebotes die Leasingrückläufer günstig erwerben.

"100.000 verkaufte Fahrzeuge in zwei Jahren sind eine beachtliche Leistung. Dies zeigt deutlich, dass Arval mit MotorTrade die Bedürfnisse der Händler in treffender Weise erfüllt", kommentiert Paul Gourlet, Service Delivery Director bei Arval.

Auch Lionel Wolff, Geschäftsführer der Arval Deutschland GmbH, freut sich über das Erreichen der symbolischen Hürde: "MotorTrade macht es den Händlern in Deutschland leicht, Leasingrückläufer zu erwerben. Denn neben einer detaillierten Fahrzeugbeschreibung und der Prüfung durch einen unabhängigen Sachverständigen bietet die Plattform einen entscheidenden Vorteil: Den Händlern stehen alle Leasingrückläufer der auf MotorTrade vertretenden Arval Gesellschaften zur Verfügung. Somit profitieren die Händler von einer sehr großen Auswahl an Gebrauchtwagen - und müssen dafür nicht einmal ihren Arbeitsplatz verlassen!"


Arval Deutschland GmbH
Claudia Kaiser
Ammerthalstr. 7
85551 Kirchheim b. München
+ 49 (0)89 90 477 -109

www.arval.de
claudia.kaiser@arval.de


Pressekontakt:
Maisberger, Gesellschaft für strategische Unternehmenskommunikation mbH
Daniela Dlauhy
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
daniela.dlauhy@maisberger.com
+49 (0)89 41 95 99 -25
http://www.maisberger.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Daniela Dlauhy, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 301 Wörter, 2525 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Arval Deutschland GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Arval Deutschland GmbH lesen:

Arval Deutschland GmbH | 15.11.2016

Arval erreicht eine Million geleaste Fahrzeuge weltweit

Arval, der Full-Service-Leasinganbieter in der BNP Paribas Gruppe, hat weltweit die Marke von einer Million geleaster Fahrzeuge geknackt. Zum Ende des Jahres 2015 wurden bereits insgesamt 949.000 Fahrzeuge bei Arval geleast. Darin enthalten waren auc...
Arval Deutschland GmbH | 19.05.2016
Arval Deutschland GmbH | 03.03.2016

2015: Weltweit starkes Wachstum von Arval

-Die Leasingflotte von Arval nimmt mit 785.000 Fahrzeugen weltweit um 8,3 % zu* -255.444 bestellte Fahrzeuge (+9 % gegenüber 2014); 189.200 verkaufte Fahrzeuge (+3 % gegenüber 2014)* -Mit der Übernahme von GE Capital Fleet Services in Europa steig...