info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Prosper e-Mobility |

Innovation auf drei Rädern

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Das neue e-Tricycle aus Münster bringt Elektro-Mobilität in die Unternehmen


Mit dem neuen e-Tricycle ist das Prinzip einfacher und sicherer Fortbewegung neu erfunden worden. Denn im Vergleich zu Wettbewerbsprodukten ist das Fahren ohne langwierige Einweisung bei größtmöglicher Sicherheit auch für ungeübte Nutzer sofort möglich. Das Konzept, im Stehen zu fahren, ermöglicht ein schnelles Auf- und Absteigen ("Hop-on, Hop-off") und damit größtmögliche Flexibilität bei Kurzstrecken, die täglich zurückgelegt werden müssen.

Elektromobilität ist keineswegs ein Zukunftsmarkt, sondern heute schon ein spannendes Themenfeld, um Unternehmen echte Wettbewerbsvorteile zu bieten. Thomas Schlüter weiß das: Der Geschäftsführer des Unternehmens Prosper e-Mobility aus Münster setzt voll und ganz auf die CO2-freie Mobilität. Das neu gegründete Unternehmen fertigt seit kurzem ein Elektro-Trike, das Fahrer stehend nutzen können, um so besonders im gewerblichen Umfeld leistungsfähig, innovativ und umweltschonend voranzukommen: Das e-Tricycle.

Mit dem e-Tricycle hat das Unternehmen von Thomas Schlüter ein Elektrofahrzeug geschaffen, das so in Deutschland einzigartig ist und sich universell einsetzen lässt. Bereits seit 2010 widmet sich der Diplom-Ingenieur seiner Entwicklung und hat schon tausende Testkilometer hinter sich, um das e-Tricycle perfekt auf die Bedürfnisse der Kunden abzustimmen. Besonders gewerbliche Nutzer können dabei von der Innovation aus Münster in vielfältigster Weise profitieren, weiß Thomas Schlüter. Aus seiner Tätigkeit als Unternehmensberater kennt er die Arbeitsabläufe in vielen Betrieben bestens und feilt mit dem Elektro-Trike daran, diese zu optimieren:
"Mit dem e-Tricycle haben wir einen perfekten Helfer entwickelt, mit dem sich kurze und mittlere Distanzen zum Beispiel in Lagerhallen, auf großen Firmenarealen oder Messegeländen schnell und komfortabel zurück legen lassen. Das e-Trike kann so abgasbetriebene Fahrzeuge ablösen und Betriebsingenieure, Instandhalter oder Logistiker bei tagtäglichen Arbeiten unterstützen", fasst Thomas Schlüter die Vorteile zusammen.

Durch individuelle Cargo-Aufbauten oder eine Anhängervariante können sogar Werkzeug und Materialteile mühelos transportiert werden. Das besonders wendige e-Tricycle sorgt so für mehr Effizienz bei den tagtäglichen Arbeiten.
Aber auch für Städtetouren, im Einsatz bei Sicherheitsdiensten, Zoll- und Polizeibeamten oder für Zustelldienste kann das e-Tricycle eine völlig neue Form der Mobilität bieten und punktet auch dank der erhöhten Stehposition mit einem guten Überblick.

Aus dem Stand selbst erklärend

Im Vergleich zu Wettbewerbsprodukten ist das Fahren mit dem Elektro-Trike von Prosper e-Mobility auch für ungeübte Nutzer ohne langwierige Einweisung möglich und bietet neben dem hohen Fahrkomfort auch noch größtmögliche Sicherheit. "Mit dem e-Tricycle ist das Prinzip einfacher und sicherer Fortbewegung neu erfunden worden", betont Thomas Schlüter. So kann das Elektro-Dreirad nicht umkippen und die Standposition mit dem schnellen Auf- und Absteigen sorgt besonders auf Kurzstrecken für eine hohe Flexibilität und schnelle Abläufe.

Robustes System für Tageseinsätze ohne Ladepause

Die erste Generation des e-Tricycles aus Münster haben Schlüter und sein Team mit hochwertigen Bauteilen aus der Fahrradtechnik entwickelt. Nutzer greifen damit auf ein robustes und technisch ausgereiftes Fahrzeug zurück, welches sich mit geringem Aufwand warten lässt. Auch die Leistung im täglichen Einsatz punktet: Das e-Tricycle fährt bis zu 20 Kilometer pro Stunde. Außerdem sorgen zwei Lithium-Ionen Akkus für eine Reichweite von bis zu 45 Kilometern, ohne dass die Akkus an die Ladestation müssen. Damit ist das e- Tricycle ein umweltschonendes und innovatives Konzept für die CO2- freie Mobilität in Unternehmen.

Alle Informationen zum e-Tricycle bekommen Interessierte unter http://www.e-tricycle.de/

Darüber hinaus bietet Prosper e-Mobility über kontakt@e-tricycle.de die Möglichkeit, Gesprächstermine zu vereinbaren und das innovative Elektrofahrzeug selbst ausprobieren.


Prosper e-Mobility
Thomas Schlüter
Warendorfer Str. 60
48145 Münster
0171-8396908

http://www.e-tricycle.de
kontakt@e-tricycle.de


Pressekontakt:
ESSENZ Public Relations
Vanessa Vos
Mühlenstraße 1
48703 Stadtlohn
info@essenz-pr.de
025632180035
http://www.essenz-medien.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Vanessa Vos, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 471 Wörter, 3928 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema