info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Oskar-Patzelt-Stiftung |

internetstores AG wird Finalist 2011

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Einstiegs-Domain für 42.500 Euro


Mit 15 legte der Firmengründer sein Konfirmationsgeld an der Börse an und spekulierte während des Unterrichts mit Aktien, um möglichst schnell sein eigener Chef zu sein. Die Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann im Fahrradgeschäft des Vaters stellten...

Leipzig, 10.09.2011 - Mit 15 legte der Firmengründer sein Konfirmationsgeld an der Börse an und spekulierte während des Unterrichts mit Aktien, um möglichst schnell sein eigener Chef zu sein. Die Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann im Fahrradgeschäft des Vaters stellten die Weichen. Er verkaufte zunächst über ebay die ersten Räder aus dem väterlichen Laden. Weil die Kosten der Online-Auktionsplattform zu hoch und die erzielten Erlöse zu niedrig waren, musste ein eigener Onlineshop her. Für geliehene 42.500 Euro kaufte er die Domain fahrrad.de, meldete ein Gewerbe an und gründete sein eigenes Unternehmen.

Die heutige internetstores AG ist mehr als ein klassischer Versandhändler. Vom Fahrrad bis zur Schrankwand werden unterschiedlichste Produkte über das Internet vertrieben. Das Kerngeschäft bilden Fahrräder, Fahrradkleidung und -zubehör. Aktuell wurde die Produktpalette um die Bereiche Fitness, Outdoor und Camping, Wohnen, Einrichten und Garten erweitert; täglich kommt Neues hinzu. Gepunktet wird nicht nur durch ein breites und tiefes Produktangebot, sondern vor allem mit hervorragendem Kundenservice und fairen Preisen.

2009 wurde das Geschäft des verstorbenen Vaters übernommen. Seit dieser Zeit sind die Onlineshops fahrrad.de und fitness.de mit Shop-Pendants im europäischen Ausland wie in Großbritannien, Frankreich, Österreich, den Niederlanden und der Schweiz vertreten.

Mitte 2010 startete fahrrad.de mit Hermes und SOS-Kinderdorf mit 'ReCycle' einen riesigen Spendenaufruf. Nicht mehr benötigte Fahrräder sollten für einen guten Zweck abgegeben werden. Mehr als 1 000 gebrauchte, gut erhaltene Fahrräder wurden gespendet. Sie traten die Reise nach Südafrika in die SOS-Kinderdörfer an. Dort verteilten Monteure die Räder und führten Schulungen durch, wie einfache Fahrrad-Reparaturen vorgenommen werden können.

Internetstores wurde erstmals vom Landkreis Esslingen zum Wettbewerb nominiert.

Internetstores im Kompetenznetz Mittelstand:

http://www.kompetenznetz-mittelstand.de/unternehmen/internetstores-ag

Finalisten Baden-Württemberg in der Übersicht:

http://www.mittelstandspreis.com/wettbewerb/auszeichnungsliste/baden-wuerttemberg.html

Bilder zum Download ab Montag, 12.9.2011, 16:00 Uhr auf:

http://www.mittelstandspreis.com/servicebereich/foto-download.html


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 271 Wörter, 2401 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Oskar-Patzelt-Stiftung lesen:

Oskar-Patzelt-Stiftung | 08.09.2012

NETGO GmbH wird Preisträger 2012

Leipzig, 08.09.2012 - Das IT- Systemhaus wurde 2007 gegründet und entwickelte sich sehr schnell zu einem namhaften Lieferanten und Dienstleister vor allem für kleine und mittelständische Firmen in aller Welt. Das Portfolio umfasst Handel, Installa...
Oskar-Patzelt-Stiftung | 08.09.2012

Krämer IT Solutions GmbH wird Preisträger 2012

Leipzig, 08.09.2012 - Das Unternehmen versteht sich als kompetentes IT-Systemhaus mit ausgeprägtem Service-Charakter; etabliert, innovativ und auf den bestmöglichen Nutzen für den Kunden ausgerichtet. Persönliche Kundenkontakte sowie hohes Quali...
Oskar-Patzelt-Stiftung | 08.09.2012

Beinert-Knotte Elektro GmbH wird Finalist 2012

Leipzig, 08.09.2012 - 'Erst wenn Technik für Sie zum Erlebnis wird, ist unsere Arbeit getan', lautet das Leitmotiv der 36 Beschäftigten und neun Auszubildenden des Unternehmens, die damit gleichzeitig den Anspruch verbinden, dass der Kunde Lebensfr...