info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SILA floorline DRZ GmbH |

Industrieböden der Marke SILA® floorline der DRZ GmbH sind sehr gefragt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


In diesem Jahr wurden und werden noch zahlreiche Kundenaufträge abgearbeitet.


Mit der Marke SILA® floorline der DRZ GmbH verzeichnet das Unternehmen aus Eschweiler eine sehr hohe Nachfrage an Lösungen für lose verlegbare Industrieböden und Bodenbeläge. Das liegt nicht zuletzt an der Tatsache, dass die Bodenbeläge höchsten Anforderungen der Industrie gerecht werden. Dabei kann nicht nur die Qualität der Produkte überzeugen, sondern auch der damit verbundene Service der DRZ GmbH. Die Zufriedenheit der Kunden steht bei allen verbauten Böden an erster Stelle und genau dafür garantiert die Marke SILA® floorline.

In diesem Jahr wurden und werden noch zahlreiche Kundenaufträge abgearbeitet. Die hochwertigen Bodenbeläge bilden dabei die Grundlage für ein unbeschwertes und sicheres Arbeiten.

So wurde im Maschinenbau-Unternehmen BHS-Sonthofen im Mai eine Lagerhalle saniert. Dabei wurde die komplette Lagerhalle von der Firma DRZ GmbH mit dem flüssigkeitsdichten Industrieboden SILA K10 (http://www.sila-floorline.de/de/produkte/industrieboeden/sila-k10-industrieboden-1.html)ausgestattet, der für eine sehr hohe Widerstandskraft und Punktbelastbarkeit bekannt ist und somit erste Wahl bei der Sanierung des Lagerhallenbodens war.

Im Juli dann wurden in der Wuppertaler Niederlassung der Firma KNIPEX, welche Weltmarktführer im Bereich Zangen ist, weitere Produktionsflächen mit dem diffusionsoffenen Industriebodenbelag SILA K6 (http://www.sila-floorline.de/de/produkte/industrieboeden/sila-k6-industrieboden-1.html)saniert. Die Firma KNIPEX bestätigte daraufhin nochmals, wie hochzufrieden man mit der Arbeitsweise und der Qualität des Industriebodens ist und dass die unkomplizierte und vor allem staubfreie Verlegung keinen Betriebsstopp während der Bodensanierung mit sich brachte.

Der August steht teilweise im Zeichen des Sports für die Marke SILA® floorline, denn der der Sportartikelvertrieb Voswinkel mit Hauptsitz in Dortmund hat bisher 59 Filialen in Deutschland mit dem robusten Industrieboden SILA K6 ausgestattet. In den diesjährigen Neueröffnungen in Duisburg, Dortmund, Hannover und Wolfsburg setzt man jetzt mit der PVC-Bodenplanke SILA H6 auf anspruchsvolle Holzoptik und natürliche Eleganz, die gleichzeitig einen hohen Nutzwert mit sich bringt.

Dass die Marke SILA® floorline gut am Markt etabliert ist, zeigen auch die zahlreichen Aufträge, die gerade fertig gestellt werden oder kurz vor der Fertigstellung stehen.

So erhält die AEG Power Solution in Warstein eine kombinierte Boden-Lösung durch die DRZ GmbH. Hier werden die Bodenbeläge SILA K6 wegen der optischen Qualität und der schwere Industrieboden SILA K10 verbaut. Gerade SILA K10 ist dabei besonders gut als schwerer Industrieboden geeignet, da er sehr robust und absolut dicht ist, was sehr wichtig bei der Wahl des Bodenbelags war. Beide Boden-Varianten werden problemlos in einer kompletten Fläche als Kombination verlegt.

In Poing ist das Logistikunternehmen AVNET Logistics GmbH ansässig. Auch dieses Unternehmen entschied sich beim Neubau einer 10.000 qm großen Logistikhalle für einen Bodenbelag der Marke SILA® floorline. Hier wird der ESD-Boden SILA K9 EC verlegt, der sich besonders gut für die Lagerung hochempfindlicher elektronischer Bauteile eignet, welche von der AVNET Logistics GmbH für die deutsche Automobilindustrie befördert werden. Der verbaute Bodenbelag besticht dabei durch die Eigenschaft, dass er eine absolut konstante und permanente Ableitfähigkeit besitzt. Diese hohen Anforderungen machen den zertifizierten Bodenbelag zur optimalen Ausstattung für die gesamte Liegezeit.

Bei Behindertenwerkstätten kommen die hohen ergonomischen Qualitäten der Bodenbeläge der Marke SILA® floorline ebenfalls sehr gut an. So stattete die Pößnecker Werkstätten GmbH ihre neuen Flächen mit dem Bodenbelag SILA K6 aus. Der Bodenbelag ist bestens für die Werkstätten geeignet, da er fußwarm und zugleich elastisch ist. Durch spezielle Rampenmodule wurde für den barrierefreien Zugang gesorgt, der gerade in Behinderten-Werkstätten unerlässlich ist.

Auch das Chemieunternehmen SOLVAY vertraut der Erfahrung und Kompetenz der Marke SILA® floorline und hat den Standort Rheinberg auf einer Fläche von 2.600 qm mit dem Boden-Belag SILA K10 ausgestattet. SILA K10 fand hier Verwendung, weil der Bodenbelag eine hohe Resistenz gegenüber den meisten Säuren und Laugen aufweisen kann.

Firmenkontakt
SILA floorline DRZ GmbH
Roland Zians
Peter-Paul-Straße 1

52499 Eschweiler
Deutschland

E-Mail: info@sila-floorline.de
Homepage: http://www.sila-floorline.de
Telefon: 0 24 03 - 78 96-0


Pressekontakt
InnoSell Werbung
Annette Jäger
Grüner Weg 1

52070 Aachen
Deutschland

E-Mail: presse@innosell-werbung.de
Homepage: http://www.innosell-werbung.de
Telefon: 02 41 - 16 92 154


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Roland Zians, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 517 Wörter, 4250 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: SILA floorline DRZ GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema