info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
conpublica Frank Bärmann |

conpublica erweitert Portfolio um Social Media Personalmarketing für Unternehmen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Fachkräfte suchen und Fachpersonal binden mit Facebook, Twitter, Blogs, Wikis & Co.


Die Unternehmensberatung und Agentur für Social Media & Public Relations, conpublica, bietet Unternehmen ab sofort auch Social Media Personalmarketing an. Damit weitet der Experte für Public & Social Media Relations Frank Bärmann sein Angebotsportfolio um einen aktuellen und für Unternehmen wichtigen Marketing-Bereich aus.

Die Unternehmensberatung und Agentur für Social Media & Public Relations, conpublica, bietet Unternehmen ab sofort auch Social Media Personalmarketing an. Damit weitet der Experte für Public & Social Media Relations Frank Bärmann sein Angebotsportfolio um einen aktuellen und für Unternehmen wichtigen Marketing-Bereich aus.

"Immer mehr Unternehmen suchen händeringend nach Fachpersonal und Spezialisten. Die klassischen Instrumente und Kanäle versagen hierbei immer häufiger, weil der Konkurrenzkampf um die Fachkräfte und guten Absolventen dort sehr groß ist. Studien belegen eindeutig, dass die Zukunft der Personalwirtschaft bei den sozialen Netzwerken liegt. Facebook, Twitter, XING, Blogs, Wikis und andere Plattformen haben sich längst als neue Methode der
Personalbeschaffung und -entwicklung etabliert", erklärt Frank Bärmann. "Deshalb habe ich das Know-how aus dem Bereich Social Media Marketing auf das Personalmarketing übertragen".
Personalmarketing meint dabei sowohl die Außenwirkung (Recruiting, Bewerbermanagement, Employer Branding) als auch die Innenwirkung (Personalentwicklung und -begeisterung). Beim Social Media Personalmarketing werden die aus dem Social Media Marketing bekannten Medien und Plattformen dazu genutzt, das Fachpersonal dort zu finden, wo Studenten und junge Absolventen sich heute täglich aufhalten: In Twitter, Facebook, XING etc.
Zudem sollten Unternehmen lernen, die sozialen Medien für die Bindung und Begeisterung der Mitarbeiter zu nutzen.

"Ob nun Social Media für die Unternehmenskommunikation oder Social Media für die Kommunikation mit Bewerbern, Absolventen und Studenten, die Basis ist die gleiche. Es geht darum, die Regeln der neuen Gespräche in den sozialen Netzwerken zu kennen und zu verstehen. Dann kann man sie erfolgreich nutzen", so Frank Bärmann weiter.
Deshalb starten die Projekte bei conpublica immer mit einem Kick-Off-Workshop, bei dem zunächst ein Überblick über die Möglichkeiten des Social Media Personalmarketing gegeben und gemeinsam mit dem Unternehmen Bedürfnisse, Ziele und Maßnahmen festgelegt werden. Danach schließen sich einzelne Projekte bis zur ganzheitlichen Betreuung aller Aktivtäten an.

Von der komplett gestalteten und betreuten Karriereseite bei Facebook über das Twitter-Konto für Jobnetworking, von Karriereblogs über Blogs als Wissensbasis bis zum internen Wiki, von der Schulung im Umgang mit Kritik auf Bewertungsplattformen bis zur professionellen Nutzung von XING bietet conpublica die gesamte Palette der Dienstleistungen an, immer individuell auf das einzelne Unternehmen und die Branche zugeschnitten.

Mehr Infos und Preise gibt es unter http://hr.conpublica.de


conpublica Frank Bärmann
Frank Bärmann
Suestrastraße 87
52538 Selfkant
02456-508073

http://www.conpublica.de
baermann@conpublica.de


Pressekontakt:
conpublica
Frank Bärmann
Suestrastraße 87
52538 Selfkant
baermann@conpublica.de
02456-508073
http://www.conpublica.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frank Bärmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 357 Wörter, 2984 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema