info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Der Hausinspektor GmbH |

Beim Hauskauf nicht nur von Emotionen leiten lassen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Unabhängige Experten schützen vor nachhaltigen Fehlentscheidungen beim Immobilienerwerb


Vor dem Immobilienkauf sollte ein Immobiliengutachter eingeschaltet werden, um Mängel und kosten zu beleuchten.

Ganderkesee, 12. September 2011. Für viele Interessenten haben gebrauchte Immobilien einen besonderen Reiz, da wohnliche Atmosphäre und Charme des Hauses bereits gegeben und damit schnell überzeugend wirken können. Das Traumhaus kann jedoch Mängel und Risiken haben, die durch einen Laien nur schwer einzuschätzen sind. Dem oftmals selbst unwissenden Verkäufer kann Vorsatz nur selten nachgewiesen werden. Nach einem voreiligen Kauf bleiben dann die neuen Hausbesitzer auf dem Schaden sitzen und stehen nicht selten vor kostspieligen Sanierungsarbeiten und im schlimmsten Fall vor einem finanziellen Scherbenhaufen.
Der Hauskauf bedeutet eine immense Kapitalinvestition, die gut überlegt und in allen Punkten genau bewertet werden will. Daher sollte es jedem selbst überlassen sein, an welcher Stelle gespart werden muss, um den Traum des Eigenheims zu realisieren. Wer allerdings vor dem Kauf an der Hilfe eines Gutachtes spart, geht ein großes Risiko ein. Ein unabhängiger Sachverständiger bewahrt potentielle Hauskäufer nicht nur vor Fehlinvestitionen, sondern schätzt den Kaufpreis einer Immobilie auch auf realistischer Grundlage ein.
"Um nach dem Hauskauf nicht auf enorme Kosten auf Grund unumgänglicher Sanierungsmaßnahmen zu stoßen, sollte ein unabhängiger Gutachter im Vorfeld die Gesamtsituation entsprechend beurteilen", erklärt Jens Gause, Geschäftsführer von der Hausinspektor GmbH. "Übersehene Mängel oder falsche Kostenschätzungen können das Traumhaus schnell zu einem Alptraum machen."
Das Expertennetzwerk um Jens Gause, welches deutschlandweit über zwanzig kompetente Sachverständige zählt, berät Immobilienkäufer bereits vor dem Kauf über Mängel, Risiken und einen angemessenen Kaufpreis des Hauses. "Unsere langjährige Erfahrung zeigt, dass durch die Inanspruchnahme eines Experten nachhaltige Fehlentscheidungen vermieden werden können. So bleibt es auch wirklich beim Traumhaus ohne unangenehme Nebenwirkungen ".

Weitere Informationen unter www.der-hausinspektor.de

Kostenlose Hotline 0800-99 66 332



Der Hausinspektor GmbH
Jens Gause
Zur Wassermühle 33
27777 Ganderkesee
Jens.Gause@der-Hausinspektor.de
04221-983907
http://www.der-Hausinspektor.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jens Gause, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 270 Wörter, 2224 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Der Hausinspektor GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Der Hausinspektor GmbH lesen:

Der Hausinspektor GmbH | 12.09.2011

Wohl fühlen und dennoch Heizkosten sparen

Ganderkesee, 12. September 2011. Die gängige Innentemperatur, welche für ein angenehmes Wohnklima sorgt, liegt in der Regel zwischen 19 und 22 Grad. Um diese auch in kühlen Monaten des Jahres zu erreichen, bedarf es besonders in Altbauten entsprec...